Rocket Beans Community

Kino+ Sammelthread 2019


#2918

Keine Ahnung ob es hier schon Thema war:


#2919

aber Hauptsache machen dürfen, kann es sein das dieser mann bisher nichts so richtig hinbekommen hat, warum ist der so groß in hollywood


#2920

Ich finde Episode VII super und bin froh das er den neuen wieder macht!


#2921

Passt, bei Lost hatte er ja auch keine Ahnung.:simonhahaa:


#2922

Ich fand den langweilig und generisch.


#2923

An Lost war er nur ganz am Anfang (und bei der ersten Folge der dritten Staffel) aktiv beteiligt.


#2924


#2925

Erster Look vom Disney Streaming-Dienst “Disney +”, was am 12 November 2019 erscheinen wird.
Angeblicher Preis: 6,99$ im Monat.

RBTV sollen die mal wegen dem Plus verklagen. Bevor sie Schweiz verklagt haben :kappa:

Edit:
Hier ein Thread, was die Features von Disney+ sind und was da schon am Anfang verfügbar sein wird:

Edit 2:

Edit 3:
Simpsons gibt es exklusiv bei Disney+. Gucke seit Jahren kein Simpsons mehr, aber trotzdem hört sich das so absurd und falsch an:

Edit 4:
Alle Informationen auch auf der Webseite:


#2926

merke jetzt erst, dass das “+” eine Sternschnuppe darstellt.

Nicht schlecht, nicht schlecht.

Wäre vielleicht für mich wichtig zu wissen, ob da Disney-Serien, wie bspw. “Disneys Große Pause”, alte Mickey Maus Cartoons oder “Mickeys Clubhaus” auch verfügbar sind.
Das wäre sogar vielleicht ein Kaufgrund für mich :sweat_smile:


#2927

Ich hätte es sogar besser gefunden er hätte erstmal die komplette neue Trilogie gemacht!


#2928

Und ich finde Abrams hat mit Episode VII einen geradezu perfekten Drahtseilakt absolviert!


#2929

Und damit hat Disney+ die Weltherrschaft wohl schon so gut wie sicher.


#2930

Die Simpsons gibts noch? :smiley:


#2931

Jup und sie sind immer noch scheiße erfolgreich.

Auch ganz cool:

Wenn Disney da wirklich den ganzen geilen Cartoon Shit von früher raus haut, dann werde auch ich nur schwer widerstehen können.


#2932

Immer wieder interessant, inwieweit man Abrams mit der Entwicklung und dem Finale von Lost in Verbindung bringt. Klar, er war mit bei der Entwicklung der Serie, hat mit Lindelof die Serien-Bibel geschrieben und war bis Ende Executive Producer.

Aber Damon Lindelof war Showrunner. Dann kam Carlton Cuse hinzu. Viele andere Autoren. Die Serien-Bibel wurde nach dem Abgang von Abrams angepasst, geändert.

Mich amüsiert es immer wieder. Die Ausssge stimmt, ggf. hatte er am Ende keine Ahnung, welchen Weg die Showrunner genommen hatten. :smile:


#2933

bitte kein Nolan-Spezial :frowning_face:


#2934

Das hoffe ich auch. Insbesondere Dominik hat sie oft unterbrochen, was schon teils sehr nervig war.


#2935

Ich will nur mal loswerden, wie super ich Antje finde.
Nicht nur ist sie super sympatisch und hat humor, sie ist auch ein wirklicher und dreidimensionaler Charakter. Jeder der zumindest mal in der Schule in einer Gruppe arbeiten musste, weiß wie schlimm flache und charakterlose personen sind. Noch schlimmer wenn man mit ihnen arbeiten oder ein Interview führen muss. Die Situation kenne ich zu gut selbst.
Aber das Wichtigste ist, dass sie auf einem Level mit Schröck ist. Meinte ja auch Simon schon, dass man Schröck mit nichts überraschen kann, weil er schon alles kennt. Sie schafft es und kann bei jedem noch so kleinen und unbekannten Film mit Schröck mitreden. Finde es super, dass sie fester Teil des Kino+ Teams ist. Hoffe sie tritt auch mal bei almost Dalily oder anderen Formaten auf. :blush:

Und an die Idioten, die sie auf Twitter beleidigen und belästigen: ihre Frisur sieht super aus. Sie mag sie und sie steht ihr. Deswegen heißt es bei euch Fresse halten und mal Anstand zeigen!


#2936

Sie ist echt gut geschrieben :kappa:


#2937

Ja, das habe ich die letzten beiden Folgen auch festgestellt. Ich habe nichts gegen Dominik, sehe ihn immer gerne als Gast. Aber diesmal ist es mir aufgefallen. Er stand scheinbar irgendwie etwas unter Strom oder “guter Laune” (wie er selbst sagte), was ja völlig in Ordnung ist, aber lasst die Leute doch bitte auch mal wenigstens ihren Satz beenden.

Ist bestimmt auch für uns leichter gesagt als getan, weil in einer lockeren Runde ohne Kameras kommt so etwas sicherlich häufiger vor, aber für den Zuschauer hinter den Empfangsgeräten wird es dann schnell unübersichtlich.