Rocket Beans Community

Kino+ Sammelthread 2019


#850

Waaas??? :beanwat:/
Habe die ersten beiden Bücher gelesen, fand den 80er Film trotzdem super!
Die Filme die irgendwann in den 90ern nochmal kamen waren grottenschlecht.


#851

Ne, der Film war mir zu weit weg von den Büchern. Ich mochte die Fernsehfilme aber. :smiley:


#852

So ist das manchmal :smiley:
Ich mag auch den ein oder anderen TV-Film lieber als die kultigen Kinoversionen zum gleichen Thema.


#853

Ne, der Film war mir zu weit weg von den Büchern. Ich mochte die Fernsehfilme aber. :smiley:

Hier bitte :stuck_out_tongue:
Die Fernsehfilme mit Uwe Ochsenknecht haben mich erst auf die Bücher gebracht. Hab dann aber im vorletzten Buch mein Lesezeichen verloren und die Stelle nicht mehr gefunden bei der ich war. Und nachdem ich da schon wusste dass der Autor verstarb ehe er die Geschichte beenden konnte, hab ichs dann sein lassen. ^^


#854

2000 gab’s die Miniserie mit einem recht ordentlichen Cast. Die haben nachträglich betrachtet furchtbare Computereffekte (ging halt damals nicht besser bzw. wirkte das damals schon relativ cool)… Inhaltlich tatsächlich in Vielem näher an der Vorlage dran, als der Film von Lynch… Eigentlich könne man aus Dune auch ne epische Serie auf Game of Thrones-Level machen, aber aus dem ersten Buch vielleicht sogar zwei Kinofilme zu machen, wäre in jedem Fall schon geil und mit den Bildern von gigantischen Würmern und einem endlosen Meer des Sandes wäre es natürlich auch eher was für die große Leinwand…


#855

Ja, die meinte ich. Dachte die wären noch ein paar Jahre älter, auch wegen der Effekte und die Erinnerung ist weit weg.
Wie Simon eben erwähnte, der Film muss in der Welt spielen, ein paar wichtige Säulen haben, und mir Spaß machen. Habe den Lynch-Film halt auch mit höchstens 10 das erste Mal gesehen, spielt vielleicht Nostalgie auch eine gewisse Rolle, aber den schaue ich bestimmt einmal jährlich.


#856

Ich find den Lynch-Film trotz aller Schwächen und Differenzen zur Vorlage durchaus sehenswert und in manchen Momenten/Szenen ist er eigentlich perfekt dran am Buch… Vor allem die Sandwürmer und das Produktionsdesign (Sets, Kostüme, Fahrzeuge etc.) sind heute noch super anzuschaun, Und den großartigen Soundtrack nicht zu vergessen…


#857

Die Ausgabe heute war mir zu anstrengend. Alle reden durcheinander, ist mir heute echt zu nervig. :frowning:


#858

Ich hab auch grad das kalte Grausen bekommen, als Schröck die Lynch Verfilmung als Maßstab für einen guten Dune Film genommen hat. Sorry @LeSchroeck aber selbst die TV-Mini-Serie ist als Buch Fan 100 mal akkurater und besser als Lynchs Version.
Du hast doch auch Jodorowskys Dune gesehen. Der hätte wahrscheinlich auch nicht unbedingt den besseren Dune Film gemacht (dazu hätte er zu viel Crazy Shit dazu erfunden), aber er hat den Spirit des Buches doch besser als Lynch verstanden. (Der Lynch Film für sich genommen ist okay)

Ich hab die Bücher auch bis zum Vorletzten Band gelesen und das auch nicht ganz fertig. Wenn die Filme super erfolgreich werden, könnte man die Bücher bis zur Gottkaiser Geschichte Verfilmen und dann ne TV Serie draus machen.
Die Gottkaiser Geschichte ist einfach zu geil und abgedreht (der Gottkaiser ist ein allmächtiges Mensch/Wurm Mischwesen, das die ganze Galaxie über Jahrtausende hinweg mit eiserner Hand regiert), danach wirds eher banal.
Aber bis dahin bietet Dune eine der stärksten SciFi Geschichten. Vor allem Teil 2 bräuchte mal eine ordentliche Verfilmung.


#859

Schöne Folge heute! Alle wirkten motiviert und ich bin immer noch begeistert davon, dass Simon jetzt öfter dabei sein will :heart:


#860

Hab ich das? Sollte nicht so klingen. Ich mag gewisse Elemente aus dem Lynch-Film gerne wiedersehen, aber weder erwarte, noch hoffe ich, dass Villeneuves Version der von David Lynch entspricht. Ich meine, dass ich auch hervorgehoben habe, dass die Story eigentlich viel zu komplex und weitreichend ist, und dass das eigentlich wie geschaffen für Villeneuve ist. Bzw, dass man da schon mehr draus machen kann.

Also wenn das falsch rüber kam, sorry, der neue muss und soll gar nicht wie der Lynch-Film sein, ich will da eigentlich was ganz anderes sehen, was aber gerne noch ein paar Elemente von Lynch enthalten darf.


#861

Also ich verstehe nicht was Liam Neeson mit der Story nun erreichen wollte, er war so wütend das er dumme Dinge tun wollte und das ist 40 Jahre her. Joa okay was sollte mich das interessieren? Was soll mir das nun sagen. Er war Rassist und ist es nicht mehr, er war nie Rassist und nur wütend. Er kann die Story nicht so raus hauen und erwarten das alle sagen ‘toll das du es erzählst hast’

Und ihm hätte doch klar sein müssen, das er die Story in einem Land, in dem immer noch ‘der schwarze Mann’ von manchen als das Böse gesehen wird und schwarz zu sein für manche Polizisten schon recht um jemand als möglichen Täter zu sehen, so nicht bringen kann.

Seine guten Gedanke in allen ehren, aber das war nichts und das nächste mal sollte er so was doch anders verpacken, wenn er schon eine Messange senden will.


#862

Na ja, er hat ja doch eine Message der Story hinzugefügt. Aber die wird von den meisten eben nicht aufgegriffen.

Ob das jetzt clever war oder ungeschickt verpackt oder naiv oder dämlich kann ja jeder gerne für sich ausmachen, aber die Absicht hinter seiner Geschichte hat er schon formuliert.


#863

Da gibt es nichts zu Entschuldigen, man hat einfach gemerkt, dass ihr nur die Filme kennt, was absolut nicht schlimm ist. Mich haben auch erst die Filme zu den Büchern gebracht.

PS Ich liebe Lonely Island und Jack Sparrow ist eines der Highlights.


Hot Rod zB wird bis heute viel zu sehr verkannt. Samberg und Co. sind Genies!

#864

Ich denk ja nun auch darauf rum, aber ich hab noch keine richtige Message gefunden, außer das es doof war von ihm. Was ja auch so klar sein sollte.

Ich werde mir das Interview noch mal durch lesen und dann schauen.


#865

Die Message habe ich verstanden als denk nach bevor du etwas dummes oder impulsives machst


#866

Statt zur Nachlese gibt’s zum Nachhörn auf dem YT-Kanal IdeasOfIcaandFire (wie der Name schon vermuten lässt ansonsten viel von GoT) eine ganze Reihe von sehr schön gemachten, zusammenfassenden Videos bezüglich der Dune-Buchreihe und dem Universum insgesamt…

…uhund den Dune Club von Comic Book Girl 19 kann man sich bei Gelegenheit auch geben… Da wird der komplette erste Roman in mehreren Sessions besprochen…

Allein an der Zusammenfassung der 34.000 Jahre umspannenden Historie von Dune merkt man übrigens, dass Warhammer 40K sich so einiges später ‘geborgt’ hat… Stichwort God Emperor und so…


#867

Es geht ihm vor allem darum zu sagen, das Hass, Rache und Gewalt nur noch mehr Hass, Rache und Gewalt erzeugt. Einen Satz in der Art fügt er noch hinzu.

Das mag jetzt nicht die deepste Message sein, aber es ist ja auch nicht verkehrt, dass zu sagen.

Kurios ist jetzt aber auch: Der Lego-Film und Cold Pursuit (also Neesons Film) liefern sich gerade wohl ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Kino-Chartspitze in Amerika.


#868

hmm ich kenne das Geräusch im Kino, aber nicht weil sich jemand gequält fühlt :gunnar: (allerdings ist der Film dann meistens wirklich nicht gut)


#869

:thinking::donnie: