Rocket Beans Community

Kino+ Sammelthread 2019


#932

Drei hübsche Zusammenschnitte zu Referenzen an Malerei im Film.


#933

Lego Movie 2 floppt wohl an den Kinokassen gerade deutlich.


#934

Ich finde da hätte es auch keinen 2. Teil gebraucht.
Der Film soll ja nicht schlecht sein, aber Teil 1 war einfach so eine Runde Sache, da muss man nicht immer einen 2. Teil hinterher schieben. Lego Batman war doch eh so ne Art Nachfolger…


#935

Gebraucht hätte ich keinen zweiten Teil, aber wenn er gut ist, warum nicht? Hab auch nie einen zweiten Teil zu Blade Runner gebraucht, doch dann kam Villeneuve um die Ecke und hat mich eines besseren belehrt.


#936

#937

Neuer Aladdin-Trailer

Naja, ich weiß ja nicht…


#938

Ich kam mit den anderen Neuverfilmungen gut klar, aber das sieht wirklich durchwachsen aus. Vllt. ist es auch der Nostalgiker in mir, aber Robbin Williams als Genie kann auch ein Big Willy aus Philly nicht ersetzen.


#939

Woah nee, geht echt gar nicht. :see_no_evil:


#940

Selbst die Version von dem Lied finde ich irgendwie nicht so prickelnd. Ich müsste mir den Zeichentrickfilm aber auch nochmal anschauen. Es ist bestimmt 20 Jahre her, die Erinnerung verblasst ein wenig und ich habe bei der Erinnerung immer eher die Serie oder das SNES-Spiel im Kopf.


#941

Die Musik fand ich noch in Ordnung, aber der Rest… puh… nee das überzeugt mich so gar nicht


#942

Kann ich so unterschreiben. Und der Dschinny? Sorry, aber das erinnert mich an einen dicken Slimer in Blau! :sweat_smile:


#943

Ist das mit dem Genie nen Gag? Das können die doch nicht ernst meinen. Sieht furchtbar aus. Sorry.


#944

Wenn da nicht das ganze CGI wäre, würde ich sagen, das hat einen extremen TV-Look - von vor 10 Jahren. Sieht jedenfalls nicht ansatzweise aus wie Film.


#945

Jap, es erinnert mehr an eine Folge von “Once Upon A Time” als an einen Kinofilm


#946

Mit Aladdin und König der Löwen bringt Disney dieses Jahr meine zwei absoluten Lieblings-Disney-Filme nochmal als Remake. Ich hab mich schon bei den Teasern damit abgefunden, dass die Zeichentrick- und die Realfilme zwei verschiedene Paar Schuhe sind.
Die “echten” Filme kommen nie an den Charme und die Nostalgie heran, die ich bei den Originalen empfinde.
Mit dem im Hinterkopf gehe ich viel entspannter an die Neuauflagen heran. Und bei Aladdin muss ich sagen, warum nicht? Will Smith geht seinen eigenen Weg und versucht nicht einmal Williams zu kopieren oder so. Ich bin nicht gehyped, aber bleibe gespannt.

(Und der Farbenrfohe Look passt zur Vorlage.)


#947

Mich stört viel mehr, wie clean und steril die Disney-Realverfilmungen aussehen. Bei “Aladdin” sticht es noch mehr heraus, da ich da normalerweise an Staub und Dreck aufwirbelnde Sandstürme, stark sichtbare Unterschiede zwischen Arm und Reich und an eine Welt denke, die auch mal düster und gritty ist. Nichts davon ist hier im Trailer zu sehen. Alles wirkt so krass poliert und mit dem charakterlosen Disney-Zuckerguss bedeckt. :confused:
Und, ja - das CGI projezierte Gesicht von Will Smith sieht blöd aus.


#948

Ja, daran störe ich mich auch. Ich muss aber sagen, dass ich von dem Jungle Book Realfilm mehr als begeistert gewesen bin. Der hatte auch noch einen etwas düsteren Unterton. Besonders die King Louie Szene war gelungen. Beauty und the Beast war mMn auch nicht verkehrt. Ich will die Filme nicht von Anfang an verteufeln, aber ich sehe in Ihnen auch keine Notwendigkeit, da der Disney-Zeichenstil zeitlos und die darin angesprochenen Themen auch heute noch Relevanz haben.


#949

Wtf? Wie kacke sieht denn bitte Smith als Dschinni aus? Ohh man.


#950

Hat jemand ein Spiegel Plus Abo und könnte mal kurz den Kontext dieser Aussage zusammenfassen?


Macht mich nämlich schon mehr als stutzig, zumal die positiven Kritiken aus dem deutschsprachigen Raum, die ich bisher gelesen habe, eher von Frauen als von Männern stammten. Erinnert mich ein bisschen an Fikkefuchs, wo männliche Kritiker dem Film Frauenfeindlichkeit vorgeworfen haben, wobei (auch feministische) Kritikerinnen doch deutlich positiver gestimmt waren.


#951

Hab mal rumgegoogelt und auf auf bild.de (sorry für die Quelle) etwas gefunden: https://www.bild.de/unterhaltung/kino/kino/fatih-akin-frauen-sollen-meinen-berlinale-schocker-nicht-sehen-60081702.bild.html#fromWall

"Ich hoffe, dass mein Film die Leute erschüttert, vor allem die Männer. Frauen sollen den Film am besten gar nicht gucken. Männer sollen ihn sich ansehen! Ich glaube, indem ich Männern wirklich zeige, wie traurig, wie gemein und wie hässlich Gewalt gegen Frauen ist, bringe ich sie zum Nachdenken.“