Forum • Rocket Beans TV

Knallhart Durchgenommen- Sekiro - mit Nils & Simon

Sie haben das Parieren immer noch nicht richtig drauf, “cheesen” sich aber immer irgendwie durch.
Ist stellenweise sehr unterhaltsam, unterbrochen von Passagen, wo sie zu unaufmerksam sind und einiges liegen lassen oder übersehen.

Sie werden immer besser. Spielen noch ein bisschen zu ängstlich, aber legen auch schon den ein oder anderen Miniboss im ersten Versuch.

Nächste Woche gibt es übrigens am Montag, Dienstag, Donnerstag und am Freitag jeweils eine zweistündige Ausgabe. Da kann sich wirklich keiner mehr aufregen :slight_smile:

1 Like

Stimme ich absolut zu.

Sie haben wie immer ihre Defizite mit der Aufmerksamkeit, vergessen was storymäßig grad passiert, wo sie hin wollten, warum sie bestimmte Dinge grad tun etc. Was das angeht wären sie ohne den Chat glaub ich etwas aufgeschmissen. :smiley:
Aber vom Spielerischen her ist das voll okay. Die Momente wo sie lange hängen geblieben sind waren in meinen Augen auch wirklich schwer. Grad beim Guardian Ape waren die ersten Versuche auch wieder sehr stark.

Aber ich vergleichs natürlich immer mit meinen Erfahrungen.

1 Like

Dabei ist das Spiel storytechnisch eigentlich gar nicht so kompliziert. Nach jedem großen Event immer schön bei Kuro Bericht erstatten, dann wird man im Prinzip immer gleich zum nächsten Ziel geführt.

Hat mich übrigens sehr überrascht, wie sie die Schlange im Versunkenen Tal überlistet haben. Wusste gar nicht, dass das ohne das Drachenfliegen im Senpu-Tempel geht. Schön, dass man hier ab und an noch was Neues dazulernt.

Der Chat muss aber jetzt auf jeden Fall dabei sein! Wir wollen doch nicht, dass das KHD schon am Do./Fr. vorbei ist :wink:

“Sekiro” muss diesen Freitag leider ausfallen. Stattdessen wird der Slot von Ede mit einer Runde “Monster Boy” gefüllt. Nächste Woche schnetzeln sich Nils und Simon dann wieder wie gehabt durch das feudale Japan.

2 Like

Also nur drei Folgen diese Woche?

Frechheit. Das ist nicht mein RBTV… :frowning:

2 Like

Wie weit sie wohl kommen werden? Ich vermute mal eine Folge noch 3/4 Guardian Ape, 1 1/4 Folgen herumlaufen +evtl. mit Spoilern Schlange killen + Weg zum nächsten Boss und eine Folge dann Bossfight (ohnne ihn zu besiegen - der braucht min. 2 Folgen)

Könnte mir vorstellen, dass sie den Guardian Ape recht schnell schaffen. Die erste Phase schienen sie schon ganz gut unter Kontrolle zu haben und die zweite ist in meinen Augen eigentlich die leichtere, wenn man sie einigermaßen durchschaut hat.
Den Rest kann ich schwer einschätzen. Kann mir vorstellen, dass sie mit Hilfe des Chats auch noch ein paar verpasste Bosse nachholen (vor allem wenn sie 1-2 Stunden gegen den Endboss angerannt sind). Ist ja auch praktisch um sich noch weiter zu verstärken.

Wie schon gesagt wurde: Der erste Versuch in Soulslike Spielen ist meistens deutlich besser als die nachfolgenden.
Kann gut sein, dass der nach 2-3 weiteren Versuchen schon liegt (vor allem wenn sie eventuell die Attacke, die in der zweiten Phase massiv Schaden hinzufügt gespoilert kriegen), kann aber auch sein, dass sie ne ganze Folge dafür brauchen werden.
Aber stimmt schon, man kann beim Guardian Ape schön auf Distanz bleiben und abwarten bis er eine bestimme Attacke macht. Dann rein, 3 mal draufschlagen und wieder raus.
Er ist zum Glück nicht so n Tank wie die Nonne, daher dauert es auch nicht so lange bis man Resultate sieht.

Klar, möglich ist das immer. Und die Erfahrung mit dem guten ersten Versuch hatte ich auch schon oft. Wobei ich das Gefühl habe, dass das bei mir bei Sekiro deutlich seltener der Fall war. Wenn der erste Versuch gut war, dann waren bei mir auch meistens die nachfolgenden gut (und umgekehrt…).

Immer noch wie früher ist aber, dass wenn ich ewig lange an nem Boss sitze und dann am nächsten Boss wieder dran sitze er dann innerhalb von wenigen Versuchen liegt. :smiley:

ich persönlich kam mit dem Guardian Ape (grad in der ersten Phase) überhaupt nicht klar… Habe den Kampf auch gar nicht gemocht, bis halt darauf, dass er wohl mit die großartigste Präsentation im Spiel hat.
Jetzt wo ich anderen beim Spielen zugesehen habe denke ich aber auch, dass ich ihn einfach auch nicht gut angegangen bin.

Ist dieser Löwenaffe hässlich und dann noch ohne Kopf, welchen er in der Hand hält.

Wird der Löwenaffe in Folge #18 bis 15:00 getötet?

  • Ja, Klappe Zu Affe tot
  • Nein, selbst untot noch zu stark

0 Teilnehmer

wann packt es die regie mal nicht die heilflaschen und wichtige dinge zu überdecken

4 Like

Alles halb so wild, aber ich hatte schon ein wenig Schweißausbrüche, als nach Phase 1 des Guardian Ape wieder mal Vollbild auf die Spieler geschaltet wurde und der Twist beinahe wieder mal komplett verpasst wurde.

Wo kommt den die Flasche her?
Imgur

Ging mir auch so letzte Woche. :smiley:
War der Moment auf den ich mich so gefreut hatte. Vielleicht sogar DER Moment. Und dann schalten die plötzlich auf Vollbild…

1 Like

ist schon etwas länger her aber war vor dem pärchen nicht noch ein shichimen? oder wars umgekehrt? :thinking:

Dieser Affe geht mir auch schon auf den Keks.

Nun… hab mich wohl mal wieder geirrt… :smiley:
Das hat böse Erinnerungen heute geweckt, auch wenn ich glaube ich unter 2 Stunden an ihm gesessen hab.

Mir fällt schon länger auf, dass Nils ne ganz komische Angewohnheit hat. Fast immer wenn der Gegner gestunned ist oder sogar bereit zum Todesstoß ist dodget er 1-2 mal nach links. Ich muss inzwischen fast lachen wenn ich das immer wieder sehe. :smiley:

Der erscheint nach dem Pärchen :slight_smile: