Forum • Rocket Beans TV

Knallhart Durchgenommen- Sekiro - mit Nils & Simon

Uhu muss man lernen, auch wenn man das Kampfsystem verinnerlicht hat. Den werden sie nicht so schnell schlagen.

1 Like

Yo werden sie länger dran sitzen als am Affen :speak_no_evil:

Jetzt macht Simon wieder alle 3 Minuten den Chat an, schade :frowning:

Ja… und lässt sich eben von den vereinzelten Leuten die wissen wie man ihn ärgern kann auch die ganze Zeit triggern…

Übrigens wegen der “einarmigen” Ninjas. Die sind meines Wissens nach nicht einarmig. Haben halt nur nen Kampfstil, bei dem der eine Arm meist versteckt ist für zum Beispiel so Gemeinheiten wie Sabimaru. Grad der Sabimaru beim Miniboss Lone Shadow Vilehand hier spricht ja dafür, dass sie zwei Arme haben.

edit: und ich finde Owl ist GERADE so schwer, weil er nicht so schnelle Kombos hat. Er ist halt n Feigling, geht immer wieder auf Abstand usw. Deswegen auch einer der Kämpfe die mir keinen Spaß gemacht haben. Er lässt sich kaum auf ein cooles Duell ein, weil er ständig abhaut, einen aus der Entfernung attackiert usw.

Wobei er für das triggern gar keinen Chat braucht, das schafft er ganz alleine. Und Nils tritt dann sogar noch verbal nach, ich finde es sehr amüsant :smiley:

Ja, Nils ist heute auch nicht sehr diplomatisch. Simons Cheese-Versuche sind aber auch grad zu lustig. :smiley:

“Wegen dem Cheesen, das ist ja auch Verantwortung der Programmierer das zu verhindern”
Owl hindert ihn am Cheesen
“Warum trifft der mich denn da???”

Aber um mal zum Positiven zurückzukehren: Sehr starker Versuch von Nils. Wenn er das so halten kann, schafft er ihn in der Folge. Und Simon hatte eigentlich auch gute Fortschritte gezeigt… bis er mit der Rumrenn-Taktik angefangen hat.
edit: ah, er hat auch wieder aufgehört. Gut. :slight_smile:

Die beiden müssen jetzt noch lernen viel mehr anzugreifen. Immer wenn der Gegner nicht gerade selber einen Angriff macht sollte man angreifen, solange bis der Gegner pariert hat. Dann selber die gegnerische Combo parieren usw. Immer am Gegner dran bleiben, nicht seine Haltung regenerieren lassen.

1 Like

Wie Simon die Spannung mit seinem Reingesabbel komplett kaputt macht - cool.

Schade, genau an der falschen Stelle aufgehört. :beansad:

Naaah. Heißt gleichzeitig, dass sie in der nächsten Folge gleich mit einem meiner Lieblingsgebiete (und Lieblingsbosse)) anfangen. Ich freu mich drauf, auch wenn die Folge heute etwas… komisch war. :slight_smile:

Ist wirklich die beste Taktik, insbesondere bei den letzten Bossen, Owl2, DoH, Isshin. Manche schreiben seitenlange Ausarbeitungen darüber, welche Items und Fähigkeiten man wann und wo bei welchem Boss benutzen muss - in Wahrheit ist aggressives Spielen der eigentliche Cheese! :grin:
Lernt man das nicht eigentlich schon in Bloodborne? :nun:

19 Folgen später, zig Tode und viele Bosse.

Owl ging dann doch schneller, als ich dachte. Hab für den glaub ich ähnlich lange gebraucht.
Wenn sie so in etwa wie ich voran kommen, dann haben wir noch ne Weile vor uns.
Allein die unheilige Combo DoH + Endboss dürfte noch für ne ordentlich Folgenanzahl sorgen.
Und ich freu mich schon auf ihre Reaktionen auf den nächsten Boss.

Ich glaube nicht dass wir DoH von den beiden sehen. Der boss ist ja optional. Und wenn man der Story direkt folgt, kommt man da auch gar nicht hin. Man kann nur hoffen dass sie sich hart verlaufen.

Ich hab mich hart verlaufen :wink:
Hab erst nach ner halben Stunde in nem Strategy-Video gesehen, dass er optional ist. Dann war aber doch der Ehrgeiz stärker.

2 Like

Kleiner Tipp, du präsentierst die 20. Folge also müsstest 19 Folgen…später schreiben :stuck_out_tongue_winking_eye:

Ich wollt nur mal Nils loben wie geil er den Uhu gelegt hat. Schön Schuhlbuch mäßig und immer die Konzentration oben gehalten. Richtig stark. Mir ging ja Nils spielweise oftmals etwas gegen den Strich, aber letztendlich sollen sie ja spielen wie es ihnen gefällt.
Simon macht es allgemein finde ich sehr gut, auch wenn er oft zu schnell unkonzentriert und frustirert wird, was ihm aber auch nicht immer zu verübeln ist :wink:

2 Like

Da sind sie doch quasi problemlos am Uhu vorbei gekommen, es geht also auf die Zielgerade. Wirklich schade, daß Father Owl so gut versteckt ist, hätte ich gern gesehen. Noch 2-3 Folgen und sie könnten beim Endboss sein.

Kann hier jemand den Jungs nen kurzen Guide schreiben um in die 2 Hirata Erinnerung zu gelangen? Die Bedingungen dafür müssen meines Wissens nach vor dem übernächsten Boss erfüllt sein und wäre blöd wenn die das vermasseln weil einer der 3 besten Bosse im Spiel und so :innocent: