[Kritik] Spendensummen


#62

deswegen keine on cam spenden, und nur per Überweisung akzeptieren, denn Überweisungen kann man nicht zurückziehen?

Wie funktioniert das eigentlich mit dem zurückziehen, dachte das geht nur bei Kreditkarte und Lastschrift ?


#63

Das klingt auch nach völligem Blödsinn und sowas hätte ich auch nicht gewollt, nicht dass es da zu Missverständnissen kommt oder so, lol. Aber ein paar Streamer Eigenschaften würden RBTV vielleicht garnicht schaden. Hier scheinen ja einige echt so angst zu haben, nicht mit irgendwelchen Fortnite-Stream schauenden Kids gleichgestetzt zu werden, dass sie alles was damit zu tun hat von vornherein vehement ablehnen.
RBTV ist nunmal ein Kanal auf Streamingdiensten und die Laufkundschaft hat manchmal eben Erwartungen.
Und da fängts schon an mit etwas Chatinteraktion.


#64

Paypal bietet das auch an.


#65

Ich hab das von gestern noch nicht gesehen, aber mich stört es immer wenn Spenden oder ähnliches vorgelesen werden oder wenn sich bei jeder Spende bedankt wird. Es stört einfach den Fluss und es interessiert absolut niemanden. Es dient bei streamern alleine dazu alle daran zu erinnern dass man Geld geben kann und die Leute zu animieren die ihren Namen im Stream hören wollen. Lasst das. Für mich ist das ein Grund abzuschalten.


#66

Ehrlich gesagt reicht mir schon das ständige “abonniert und lasst n like da” als Streamer Eigenschaft völlig aus. Ich weiß, dass es wirklich hilft, aber auf Dauer auch nervig. :smiley:
RBTV ist halt kein Streamer, hier läuft nicht nur Gaming. Und wenn nur während LPs vorgelesen wird fühlen sich Leute benachteiligt die zu anderen Sendungen spenden usw. Genau das gleiche mit der Chatinteraktion. Aber das führt jetzt langsam doch etwas weit vom eigentlichen Thema weg.


#67

“Nesis alder! Du Wahnsinnicher! Da haut der hier die Euronen raus ey, ich glaub’s ned.”


#68

Es geht nicht darum dass ich nicht mit denen gleichgesetzt werden will sondern es hat einfach nen Grund warum ich diese Streams nicht schaue sondern RBTV. Wenn jetzt RBTV das gleiche macht wie jeder 0815-Streamer dann ist das einfach nicht mehr das was ich sehen will.


#69

höchstspender und letzter spender dürfte man von mir aus irgendwo in die ecke klatschen, würde definitiv motivieren zu spenden aber dieses ewige vorlesen,nervt echt extrem.


#70

@Kincaid Wenn das auf den Großteil der Zuschauer zutrifft ist das ja okay. Nur muss RBTV selbst wissen, wie es eine Plattform gestaltet, bei denen die Leute überhaupt erst einschaltet. Und damit meine ich im besten Falle mehr als die aktuelle Stammzuschauerschaft.
Wobei das ja eigentlich seit dem Partnerschaftsende mit Twitch wieder irrelevant gerendert wurde. Wie das YouTube Publikum funktioniert weiß ich halt auch nicht :roll_eyes:

@Satoar Ich kann dir verstehen, möchte aber noch anmerken, dass ich für meinen Teil RBTV schon als Streamer sehe. Vielleicht Strukturierter und professioneller als andere, aber für mich sind sie Streamer.

@seb777 Als hätte ich Geld für sowas :simonhahaa:


#71

Aber gerade das nicht an jeder Ecke dazu motiviert wird ist ja das “erfrischende” … es wird sowieso schon oft genug auf Supportaktionen hingewiesen. Für meinen Geschmack jedenfalls. :smiley:


#72

ne da geht noch mehr :sunglasses:


#74

Klar. Aber mir ist egal was der Großteil will. Ich vertrete hier meine Meinung.


#75

@Samson das Problem ist, dass du zwei Dinge vermischt hast, die eigentlich nicht zusammengehören und damit direkt eine Abwehrhaltung erzeugt hast.

Um es mal positiv zu formulieren: Ich glaube schon, dass es möglich ist, aus der Community heraus (evtl mit Unterstützung des Senders) eine Spendenaktion zu starten. Das passiert aber nicht automatisch, sondern braucht einen oder mehrere Leute, die das ganze in die Hand nehmen und voran gehen.

Wenn dir das Thema wirklich wichtig ist und du Lust darauf hast, dann such dir doch ein paar Mitstreiter, überlegt euch ein Konzept zum Spendensammeln und Motivieren, sucht eine Organisation, an die das Geld gehen könnte und wendet euch dann nocheinmal in einem neuen Anlauf in einem neuen Thread an die Community und bittet um Unterstützung. Wenn man die Community statt mit Vorwürfen konfrontiert, mit positiven Dingen, wie dem Gemeinschaftsgefühl, usw, motiviert, kann ich mir sogar gut vorstellen, dass da eine schöne Summe zusammen kommen würde :slight_smile:


#79

Ich hoffe, dass es so bleibt wie jetzt. Wobei ich wie gesagt mit Einblendungen in Werbetafeln leben könnte sie aber auch nicht brauche.

@Nesis1337 und für mich ists quasi ein TV Sender.


#80

Wegen mir irgendwo auf der Website, damit die Leute, die das interessiert, es nachschauen können. Finde es aber auch moralisch grenzwertig die Leute durch ein schlechtes Gewissen (“andere spenden viel mehr als ich”) zum Spenden zu bewegen.


#81

oder die geilheit im mittelpunkt stehen zu wollen einfach mal ausnutzen :grin:


#82

Beides kacke.


#83

Ja, wie auch immer. Unterm Strich habe ich damit ausgesagt dass jeder mit seinem Geld machen soll was er will und wenns Leute gibt die an RBTV 200€ zahlen, dann ist das zu akzeptieren und fertig. Keiner hat das recht irgendwem anderen zu sagen was das beste ist das man mit Geld machen kann.
Die einen spenden, die anderen leisten sich ein teures Auto, wieder andere gehn drum ficken und dann gibts welche die sich damit ihr Leben ruinieren. Jeder wie er mag…


#84

Ich fühle mich als derjenige, der gestern 250 Euro gespendet hat, direkt angesprochen und möchte kurz eine Erklärung dazu abgeben (der es eigentlich nicht bedarf, aber vielleicht helfe ich dem Threadersteller dadurch, meinen Standpunkt zu verstehen).

@TE: 1. Ich spende darüber hinaus an Wohltätigkeitsorganisationen (höhere Beträge als an RBTV).
2. Ich verzichte weitgehend auf Konsum.
3. Ich bin alleinstehend und trage nur für mich selbst Verantwortung.
4. Ich bin finanziell unabhängig.
5. Ich unterstütze gerne Menschen und Projekte, die es meiner Meinung nach verdient haben. Sieh’s mal so: Indem ich RBTV unterstütze, gebe ich Menschen die Chance, wiederum andere Menschen zu unterstützen. Oder etwas daraus zu produzieren, was anderen Menschen eine Freude bereitet. RBTV bereitet mir eine Freude und ich will mir im Falle einer Einstellung des Projekts - Gott bewahre - nicht den Vorwurf machen müssen, dass ich nicht zum Erhalt des Senders beigetragen hätte.


#85

Ich muss sagen, das ich das teilweise schon bei Hauke furchtbar finde, wenn da “Spender” vorgelesen werden.