Forum • Rocket Beans TV

League of Legends E-Sports


#2081

Misfits Gaming mit 10 Mann Roster am start

Misfits scheint aus dem debakel des Spring Splits gelernt zu haben und geht nun mit einem 10 Mann Roster an den Start. Was im Grunde so viel bedeutet das sie ihr in den European Masters sehr erfolgreiches Academy Roster von Misfits Premier die Chance geben wollen in der LEC zu glänzen. Damit sieht das Roster so aus:

Top: :fr: sOAZ / :netherlands: Dan Dan
Jungle: :uk: Maxlore / :netherlands: Kirei
Mid: :netherlands: Febiven / :norway: LIDER
Bot: :fr: Hans Sama / :slovakia: Neon
Support: :kr: GorillA / :finland: H1IVA

Riot stellt neuen Head of Esports vor

John Needham wird neuer Global Head of LoL Esports. Wer den Namen nicht kennt sei gesagt das er schon seit 2017 bei Riot Games arbeitet. Er war vorher Manager Director für Europa und Nord Amerika und somit auch an dem Rebranding der LEC beteiligt. Teil seiner neuen Aufgabe wird es sein den Einfluss der regionalen Ligen zu steigern und Events wie die Weltmeisterschaft, die MSI und das All Star Event zu verbessern.

Seine beiden Vorgänger Jarred Kennedy und Whalen Rozelle werden in andere Führungsrollen des Unternehmens wechseln.


#2082

Teams und Riot präsentieren sich für den Summer Split

Vor jedem Split gibt gibt es von den einzelnen Teams und Riot Games Trailer. Und hier eine kleine zusammenfassung dieser:

FC Schalke 04

Der FC Schalke 04 stellt sich mit einem recht klassischen Trailer vor in dem sie ihr Team und auch ihren neuzugang Trick präsentieren:

Fnatic

Fnatic lässt hingegen Rekkles die Fragen beantworten nachdem die Leute am meisten über ihn Googlen:

G2 Esports

Der aktuelle Champion der LEC präsentiert dagegen eine Doku über ihren Auftritt zur MSI bereit:

exceL Esports

exceL präsentiert ihren neuen ADC Hjärnan und ihren Supporter KaSing in einem Spiel:

SK Gaming

Auch sie nutzen eine Dokumentation:

Misfits Gaming

Mein Persönliches Highlight bisher. Es ist ein recht lustiger Trailer mit vielen Anspielungen auf die Esport und Videospiel geschichte. Mehr im Spoiler:

Die dinge die ich spontan hier erkennen konnte war natürlich der Friedhof mit den drei großen Namen Yellowstar, xPeke und Cyanide. Das LCS gefängnis soll glaub ich darstellen wie Febiven befreit wird und natürlich die Zelda anspielung am Ende

Riot Games

Natürlich hat Riot Games als veranstallter auch viele Trailer herausgehauen:

Dazu ein LCS Announcment, das sich evtl auch die LEC Live Zuschauer zu herzen nehmen sollten:

Alle nicht erwähnten Teams haben bisher noch nichts in diese Richtung released.


#2083

Dignitas und Immortals kehren in die LCS zurück

Während ein paar Organisationen sich das große Geld in der Franchise LCS erhofft haben, lagen sie damit eher Falsch. Somit wird 2020 Clutch Gaming nicht mehr in der LCS zu finden sein. Diese wurden nämlich von Dignitas aufgekauft und werden unter deren Namen in der LCS spielen. Dies kündige Dignitas zumindestens über Twitter an.

Bei Immortals gibt es noch keine sichere bestätigung, aber sie haben laut “Crunchbase” die Firma Infinite Esports aufgekauft und denen gehört OpTic. Somit würden wenn die Informationen wahr ebenfalls 2020 in die LCS zurückkehren.


#2084

LEC Summer Split 2019 Woche 1

Die erste Woche des LEC Summer Splits ist vorbei. Die Titelfavoriten G2 Esports und Fnatic konnten sich beide ein 2 - 0 sichern und nur Vitality und exceL Esports blieben sieglos.

Alle ergebnisse im Überblick:

Tag 1:
G2 1 - 0 SPY
OG 1 - 0 VIT
RGE 0 - 1 MSF
FNC 1 - 0 SK
S04 1 - 0 XL

Tag 2:
XL 0 - 1 RGE
SK 1 - 0 S04
SPY 1 - 0 VIT
MSF 0 - 1 FNC
OG 0 - 1 G2

Die Tabelle im Überblick:
1.G2 Esports 2 - 0
1.Fnatic 2 - 0
3.Misfits Gaming 1 - 1
3.Splyce 1 - 1
3.Origen 1 - 1
3.SK Gaming 1 - 1
7.FC Schalke 04 1 - 1
7.Rogue Esports 1 - 1
9.Team Vitality 0 - 2
9.exceL Esports 0 - 2


#2085

Promisq bleibt länger bei G2

G2 braucht entweder länger einen Substitude für die Support Position oder Promisq hat die Orga überzeugen können das er ein evtl doch noch gebraucht wird. Auf jedenfall ist Promisq noch für den Summer Split und den Worlds als Substitude bei G2 Esports.
Seine Karriere begann unter dem Namen Sprattel und spielte bei Elements. Als der FC Schalke 04 die Orga kaufte stieg er direkt im ersten Split vom FC Schalke 04 ab. Nachdem abstieg wechselte er zur direkten konkurenz in der Challenger Series zu Paris Saint-Germain. Im Sommer 2017 wechselte er dann zu den Ninjas in Pyjamas. Auch damit stieg er ab und wechselte für die Season 2018 zu H2k gaming. Während der Spring Split noch gut lief und belegte er im Summer Split den letzten Platz. Durch das ausscheiden von H2k aus der kommenden Franchise League schied auch Promisq aus der LEC. Erst durch die Verletzung durch Mikyx schaffte er es zurück in die LEC.


#2086

Bestätigt: Immortals kehren zurück in die LCS

Nun ist es bestätigt das die Immortals zurück in die LCS kommen werden. Dafür haben sie die Organisation in deren Besitz OpTic Gaming ist gekauft und werden 2020 somit unter dem Namen Immortals zurückkehren. Laut einem ESPN bericht soll dieser Deal zwischen 35 und 45 Millionen US Dollar gekostet haben

Weltmeister ohne Star Mid Laner

Der Weltmeister invictus Gaming gab nun bekannt das ihr Star Mid Laner RooKie bis auf weiteres ausfällt. Der Grund dafür ist das er spontan in seine Heimat Süd-Korea reisen musste aufgrund eines Krankheitsfalles innerhalb der Familie. Daher ist auch unbekannt wie lange er nun ausfällt. Ersetzt wird er in der Zeit von Forge der schon im Academy Team von iG spielt.


#2087

Gerücht: LCK Team muss in die Play Ins der Worlds

Laut gerüchten verliert die LCK ihre drei festen Spots in der Groupstage. Dies soll laut den Quellen die das gerücht schüren, an den jüngsten ergebnissen liegen. Laut diesen Gerüchten soll dieses Privileg nun an China und die LPL gehen. So würde ein Koreanisches Team erstmals in den Play Ins der Weltmeisterschaft antreten müssen. Es wäre im allgemeinen ein harter schlag für die Koreanische Szene die über Jahre hinweg die Internationalen Turniere dominierten.

Mein Vorschlag dazu wäre es eher die LCK, LPL, LEC und LCS zusammen in die Play Ins zu schicken. Das Problem ist das es dann ein Spot zu viel gäbe und den müsste meiner Meinung nach die LMS abtreten die in den letzten Jahren extrem schwach performt haben.

Desweiteren ist fraglich ob wirklich China oder Europa die Nase aktuell vorne haben. Der jüngste MSI Titel ging an G2 Esports und im gegensatz zu China die zwar die Worlds gewannen hatte Europa 2 Teams im Halbfinale. Darüber hinaus hat seit 2015 Europa eine zumindestens gleichwertige Leistung zu China abgeliefert.


#2088

Als die Play-Ins das erste Mal eingeführt worden sind, war die Erklärung dafür, dass LCK ihre zwei Pool-2-Seeds erhält, weil sie die “beste Region der letzten 2 Jahre” sind… Wenn das immer noch der Bewertungsmaßstab ist, macht das ganze Sinn:

China: 2x Top 4 Worlds17, Sieger MSI18, Sieger + 2x Top 8 Worlds18, Top 4 MSI19
EU: 2x Top 8 Worlds17, Top 4 MSI18, 1x Top4 + Zweiter Worlds18, Sieger MSI19
LCK: Sieger und Zweiter + 1x Top8 Worlds17, Zweiter MSI18, 2x Top 8 Worlds18, Top 4 MSI19

Dass China den Pool 2 Seed bekommt, liegt dann wohl an deren Worlds17 und MSI18 Ergebnissen, in denen China sich deutlich besser als EU platzieren konnte.


#2089

Na ja ich bin wie gesagt eher der meinung das man alle regionen durch die Play Ins gehen lassen sollten.