Rocket Beans Community

League of Legends E-Sports


#1681

Jup, so lustig es auch ist zuzusehen, wie G2 ihre random teamcomps spielt, für individuelle outplays geht und insgesamt sehr viel spaß zu haben scheint, hoffe ich doch sehr, dass sie lieber früher als später ihr macro auf die reihe bekommen und auch mal “simplere” comps draftet, die sie dann diszipliniert runter spielen. :sweat_smile:


Fnatic scheint am Boden zu sein. Nichtmal der sieg gegen Rogue und rekkles penta gestern schienen geholfen zu haben. Woran es wohl liegt? Sind youngbucks Drafts nicht mehr so gut? (Letztes jahr war er ja kein drafting coach). Stimmt die mid/jungle synergie nicht? Haben die spieler kein vertrauen ineinander? Oder brauchen sie einfach nur zeit, ihren neuen spielstil mit nemesis zu finden? Erinnert sehr an origen 2016.


Die LCS kickt mich dieses jahr leider so gar nicht. So sehr mich die TSM dominanz auch genervt hat, habe ich NA bis season 7 sogar fast lieber geguckt als EU. Aber seit dem franchising (und seitdem TL an der spitze ist) finde ich es immer uninteressanter. Dass Jatt jetzt ganz gehen wird, macht es nicht besser.
Werde wohl in Zukunft nur noch schauen, ob Golden Guardians hoffentlich ihren Groove finden werden und was die top teams da so zusammenspielen.


#1682

NA LCS hat mich noch nie interessiert. Habe immernur zu Dignitas Zeiten diese gefeiert, weil es mega lustig gecastet wurde von Jhonny und Karl :joy:

Ich muss heute noch das G2 spiel und FNC spiel nachholen. Bei dem einen war ich noch arbeiten und beim anderen zu müde, aber heute spielt ja auch wieder SKT hoffe sie gewinnen mal wieder. Hatten ja nen super start und dann gings irgendwie wieder abwärts


#1683

Im moment ist das was G2 so stark macht wirklich die Individuelle klasse. Perkz ist dabei wirklich noch der schlechteste und man sieht ne menge Positioning Fehler. Aber alleine Caps ist eine Windcondition für sich. Ohne ihn hätten sie schon ihren ersten Loose. Ihr Early Game ist halt der große Schwachpunkt. Das problem haben allerdings auch andere.

Die Drafts sind nicht mal das großartige Problem. Die Comps würden funktionieren wenn Fnatic nicht scheiße bauen würde. Die spielen da halt SoloQ und nicht LEC. Aktuell wirkt Nemesis und Rekkles von den spieler deutlich am solidsten und Rekkles auch nur dank seinen Penta.

Und was die Jungle/Mid Synergie angeht kann ich im moment sagen das im moment gar keine Synergie mit Broxah passt. Der ist immer ein schritt zu langsam und daher völlig useless.

So schlimm ist es bei weitem nicht. Besonders da man weiß das dort potenzial für mehr ist. Origen 2016 hatte bis auf die Top Lane(Satorius) gar kein Potenzial. Der Jungler(irgend ein koreaner) war scheiße. NaeHyun auf der Mid hat den rekord für den unerfolgreichsten Spieler aufgestellt(viel spaß übrigens bei KZX) und die Bot Lane mit Tabzz und Hiiva sollte sich kein Team holen.

Das Problem was ich mit NA hatte ist das sie eigentlich immer gezeigt haben das die Spielerische qualität deutlich schlechter ist. Ich meine das Bjergsen lange als bester Spieler in der Liga galt sagt schon so vieles aus. Erst einmal war Jensen ihn mehr als eine Season lang überlegen(und dennoch war Bjergsen der jenige der vergöttert wurde) und zweitens ist Bjergsen im Internationalen vergleich, zwar noch gut, aber nicht so stark wie er gehyped wurde.
Am meisten interessiert mich in NA halt PoE, aber der sucht sich eine gurkentruppe nach der anderen aus(sorry @Alex5ch) und statt neue Talente kommen einfach immer nur mehr imports, was mich an der Liga auch nervt. Mal der Vergleich der Rookies:
LEC: 10
LCS: 3(davon einer ein Import)
Na setzt halt auf Namen und nicht auf Talent. Das dies nicht funktioniert sieht man ja grade gut bei 100 Thieves. Dazu kommt das Koreanische Imports in NA IMMER schlechter sind als in Korea. Kp warum weiterhin auf diese Imports gesetzt wird.
Aber darüber könnte ich mich leider Tagelang aufregen. Ich hoffe NA kriegt es dieses Jahr wieder International auf die schnauze.

Er ist aus dem Casterteam raus was nicht heißt das er nicht mal gast beim analystdesk sein wird. Dazu bleibt er riot ja erhalten da einfach nur ins entwickler team wechselt.

Ich will dich nicht entäuschen aber Froggens große zeit ist vorbei sorry :wink:

Dazu erwähn ich nur das:


Das war das schlechteste spiel was ich je gesehen habe und ohne den Cast hätte ich wohl ausgemacht. Es ist einer der Gründe warum ich den deutschen Cast bevorzuge, da die Englischen Caster das als einer der besten Spiele allerzeiten bezeichnet haben(und nein das war es nicht) und ich sie seit dem nicht für voll nehmen kann.
Desweiteren zeigt es auch einfach wie schwach diese beiden Teams in wirklichkeit waren und die einzelne Spieler sind es zum teil immer noch. Die einzigen von denen ich da noch viel halte sind Karsa und SwoardArt.

Lohnt sich

Lohnt sich nicht es sei denn du stehst auf vergewaltigungen.


#1684

Find LCS diese Season auch recht öde. Guck da eigentlich nur bzw wenn überhaupt die TSM, C9 und Liquid Spiele. Gestern sollte ja eigentlich das tolle Doublelift vs Bang Spiel kommen aber dann pickt 100T Bang Viktor…ok? war dann nicht so spannend und aus dem großen ADC Duell das im Vorhinein gehyped wurde, wurde damit auch nix.
Da sind irgendwie gerade zu viele langweilige Teams.

In der LEC find ich momentan eigentlich jedes Team zumindest ok. Selbst Rogue mit ihrem katastrophalen Punktestand liefern gute Spiele ab.,
FNC ist aber glaub ich durch. Wenn die sich nicht nächste Woche fangen seh ich die nur noch am unteren Ende der Tabelle diese Season. Da greift gar nichts ineinander.
Glaub die Playoffs werden aber richtig spannend, viele gute Teams, keins das unbesiegbar wirkt.


#1685

Wobei mir derzeit vom deutschen Cast dieses Alla ziemlich aufn Sack geht. Ich kann es einfach nicht mehr hören und reagiere schon allergisch darauf. Kann mir derzeit auch nicht Hännos Yt Videos ansehen.


#1686

Also “eine Menge” würde ich nicht sagen. Insgesamt macht er das schon gut und hatte sehr viel mehr gute Plays als schlechte. Ich kann’s kaum erwarten, wie er Ende des Splits aussehen wird. Auf den ADCs, die er früher schon gespielt hat, Kaisa, Xayah und Lucian, sieht er bereits extrem gut aus :smiley:

Meinte den Spring Split, wo sie POE geholt haben und die ganze reguläre Season komplette Grütze aussahen, obwohl sie fast noch das ganze Team von den Worlds waren. (Ja, am Ende standen sie irgendwie doch noch im Finale, aber das lag nur daran, dass die Liga in dem Split so schwach war wie nie zuvor)

Wird wohl seltener passieren als ich mir wünschen würde. Immerhin hat er ja jetzt einen komplett anderen Vollzeit-Job und LCS-Auftritte wäre dann nochmal ein halber bis ganzer Tag mehr Arbeit. :confused:

Ein wahrer Fan gibt die Hoffnung nie auf. :smiley: Das Spiel gestern war auf jeden Fall schon mal 'ne deutliche Steigerung zu letzter Woche.


#1687

also mit den Positioning fehler das sind im moment seine einzigen Fehler die er macht. Der Schlechteste in dem wohl aktuell besten roster der LEC ist da immer noch eine dicke hausnummer.

Ach so ja da haben sie dauernd im Mittelfeld herumgelungert. Am Ende der Regular Season waren sie vierter. Viel schlimmer hatte es 2016 Fnatic erwischt. Das 2015 er Roster bestehen aus Huni - Reignover - Febiven - Rekkles - Yellowstar hat sich mehr oder weniger aufgelöst udn es blieb nur Rekkles und Febiven. Mit Gamsu haben sie einen schlechten Top Laner geholt(heute ist Gamsu spielt Gamsu übrigens in der OWL bei Boston Uprising) und Spirit einem ehemaligen Weltmeister der halt nicht mal wieder ein Koreanischer Import war der nicht die Leistung aus Korea abliefern konnte. Auf der Support position war Noxiak der halt danach nie wieder LCS/LEC gespielt hat(eigentlich schade weil find immer schön wenn deutsche es nach oben schaffen) und wurde dann von Klaj ersetzt(Der spielt übrigens aktuell mit Hjarnän auf der Bot Lane bei Ad Hoc Gaming).
Der wahre Abstieg von Origen kam erst als G2 Zven und Mithy geholt hat für den Summer Split 2016, wo es ja auch Purching vorwürfe gab. Dadurch das Forg1ven und Hybrid sich nicht verstanden haben musste xPeke dann ADC spielen.
Was aber beide Teams hatten waren mehr als 1 Sieg nach drei Wochen. Der Start von Fnatic ist mit Splyce vom Summer 2018 zu vergleichen. Die waren wochentlang Sieglos und konnten sich am ende doch noch auf platz 6 retten und die waren deutlich länger Sieglos.

Ich würd es Froggen wünschen das er noch mal aufdreht, aber gefühlt kommt er aus einer anderen Zeit und so spielt er leider auch.

Aufgrund dieser massiven Kritik die auch damals Karl bekommen hat(der ja nicht mehr castet und mit League nichts mehr an hut hat) hat sich der Cast auf SINN auch stark geändert. Alle Caster versuchen Professioneller zu sein. Der einzige der etwas “toxischer” noch wird ist Sola.


#1688

Hast Recht, hatte irgendwie in Erinnerung, dass Origen da schon Bottom Tier waren. Da haben sich wohl die Splits bei mir vermischt. :sweat_smile:


#1689

OG war halt 2016 1 1/2 wochen nicht so stark. Die waren halt 1 - 3 nach der zweiten woche. In der dritten Woche hatten die sich wieder gefangen und standen danach 3 - 3. Fnatic steht halt jetzt nach 3 Wochen 1 - 5 und ist deren schlechtester Start ever. Im vergleich im schon sehr schlechten Jahr 2016 stand Fnatic 2 -4 nach Woche 3(ein sieg davon gegen Origen)


#1690

Also dann muss ich wohl jetzt für Schalke Partei ergreifen.
Kann man sich ja nich mit angucken hier… wie Schalke ignoriert wird.
Klar verstehe wenn man Fnatic G2 orientiert ist, aber außer das ich G2 mega loben kann und Fnatic wünsche, dass sie langsam mal den Berg aufsteigen. Will ich mal Schalke loben.

Komplett neu zsm gestellt, wie hier auch bei Misfits bereits mal honoriert wurde. Außer Upset stand da nix.
Wer ist gegangen? Wer neu?
Top: Csacsi -> Odoamne
Jungle: Amazing -> Memento
Mid: Nukeduck -> Abbedagge
Adc: mit Upset geblieben
Sup: Vander -> Ignar
Dazu noch die coaches ausgetauscht, aus dem coach des splits Guilhoto haben sie Dylan geholt und mit Dlim ergänzt. Das Team ist mega sympathisch harmoniert bereits gut miteinander.

Da ein 5-1 zu holen und bereits gegen G2 gespielt zu haben, Vitality besiegt (ebenfalls 5-1) und eigentlich nur noch Misfits/Origen von den größeren zu spielen, ist schon gut.
Hätte zumindest so niemand erwarten können. Peace :wink:


#1691

Ja freue mich auch für Schalke und hoffe das sie im rückmatsch G2 schlagen werden. (Ich kann G2 so gar nicht ab, auch nicht wenn Caps bei ihnen spielt. Ic hhoffe echt das sie nicht den Titel holen).

Was Schalke so spielt gefällt mir auch echt gut und mag das Roster auch. Und Abbadagge ist mit Selfmade bisher der beste Rookie in diesen Split imo.


#1692

Schalke kann ich bisher auch nur loben. Gibt zwar noch ein paar schwachstellen die ich sehe, aber die sieht man wie gesagt sogar beim aktuellen Spitzenreiter G2.
Abbedagge scheint ein verdammt gutes Talent zu sein das spätestens im Summer zu den Top Mid Lanern aufsteigen könnte. Upset hingegen verfolge ich jetzt seit seinem ersten Spiel in der Challenger Series für Schalke und der Junge hatt sich sei dem unfassbar verbessert, besonders da die community ihn im konkurenzkampf mit Sedrion sah, aber Upset ist diesem jetzt davon gezogen.


#1693

Schalkes Macro ist mMn sogar cleaner als das von G2 :smiley:


Gestern das Team Liquid Spiel gesehen… Gott, spielen die in NA langsam. TL ist von Anfang an vorne, verliert trotzdem die ersten beiden Drakes und holt erst nach 19 Minuten den ersten Tower. TL dominiert NA und sieht gerade trotzdem schlechter aus als z.B. Splyce


#1694

Alleine das Flyquest mit 3 - 1 auf Platz 2 steht ist ein armutszeugnis für diese Liga.


#1695

Das neue Team von Gilius hat einen neuen Jungler verpflichtet. Woran das wohl liegt…


#1696

Der neue Patch und mögliche veränderungen für Woche 5 der LEC

Während wir diese Woche noch die alte Meta sehen werden, finde ich nächste Woche sehr interessant. Das liegt unteranderem an den ADC änderungen. Kaisa z.B. scheint durch die neuesten änderungen abzufallen und die Hypercarrys und die Lane Bullis der Bot Lane werden deutlich stärker. Daher werde ich für manche Spieler eine klare Steigerung und für manche eben Probleme sehen.
Attila und Hans Sama sind die wenigen ADCs in der LEC die gerne mal einen Draven picken. Dieser gilt aktuell für die SoloQ als S-Tier. Da Draven extrem Snowball lastig ist und diesen Snowball ausspielen muss(weil im grunde hat er sonst keine passive) ist er im Competetive auch genau deshalb selten gesehen. Dennoch gibt es eben genau die beiden Spieler die eben damit herausstechen und diesen Picken.
Rekkles und Upset sind zwei Spieler die extrem gut auf Hypercarries performen. Während Rekkles in der SoloQ wohl wieder Kennen ADC auspakct wird diese woche sich das geändert haben. Er hat besonders auf Protect the ADC comps brilliert in der er mit makelloser KDA wie bescheuert gefarmt hat und am ende die gegner gepunisht hat. Ich sehe hier neben seinem absoluten Comfort Pick Tristana nun auch eine Caitlyn die man evtl auf ihn sehen könnte.
Upset hingegen ist einer der ADCs die sich deutlich besser anpassen können als Rekkles aber während Caps als Baby Faker galt, gilt Upset als Baby Rekkles. Auch bei ihm sehe ich die stärke in den Hypercarrys.
Ich glaube besonders schwer wird es für Perkz. Zwar hat man von ihm auch schon einen Draven gesehen aber das war das spiel gegen exceL und seine Leistung blieb zu wünschen übrigen. Während Kaisa der champ war mit dem er wohl Competetive am meisten Spielpraxis sammeln konnte(dank Funnel-Strategie) wird er wahrscheinlich deutlich stärkere Probleme kriegen. Die möglichkeiten die ich für ihn sehe sind Ezreal und Lucian die beide recht unberührt blieben und eher für ein starkes Early game sprechen.
Zwei ADCs die länger nicht mehr im Competetive zu sehen waren könnten auch wieder interessant werden. Es handelt sich dabei um Jinx und Kog’maw. Beide sind im SoloQ durch alle Elos hinweg recht gut aufgestellt was die winrate angeht und könnten dadurch ihren weg zurück ins Competetive finden.
Auch interessant wird das Top Lane Match Up. Auf der Top Lane sah man seit den Worlds besonders häufig Urgot, Aatrox und Sion. Während Aatrox und Sion nun harte nerfs nehmen mussten(Aatrox evtl komplett getötet wurde) ist Urgot wohl der alleinige Herrscher der Top Lane und wird wohl zu dem must Bann der Woche 5 werden.
Auch Karthus blieb unangetastet. Wenn man schon auf eine Lategame comp spielt ist es nicht verkehrt einen Karthus dabei zu haben weil sein scaling ziemlich Insane ist. Daher sehe ich für die Red Side mit Karthus den zweiten Pflichtbann den sie neben Urgot tätigen müssen.
Das letzte neue wird auch schon diese Woche verfügbar sein. Es ist der neue Champion Sylas der nun lang genug auf den Liveserver ist das er meines wissens diese Woche auch im Competetive verfügbar sein dürfte. Ob er allerdings gepickt wird bleibt abzuwarten. Seine Winrate ist wie bei den meisten neuen Champs arg bescheiden und die spieler müssen noch herausfinden wie er gespielt wird. Natürlich bufft Riot ihn nebenbei auch noch bis er so Op ist das er must Bann wird(hat Riot ja bei genug neuen Champs gemacht).


#1697

Xayah kann er auch schon. :smiley:

mMn komplett unverständlich, warum man alles außer ihn nerft. Während Irelia, Akali und Aatrox wenigstens noch interessant zum Zuschauen waren, ist Urgot einfach nur dieser immobile Klumpen, dessen einziges “Big Play” daraus besteht, jemanden zu ulten und dann für den Fear in die Gegner zu flashen. Da sind selbst Sion und Galio cooler. :upside_down_face:

Muss man aber aufpassen, dass man nicht ein zu schwaches Early draftet und Karthus komplett überrannt wird. Und ich glaube durch den neuen Phantom Dancer wird Karthus wohl um einiges schwächer, da ADCs jetzt keinen Slot mehr für Hexdrinker opfern müssen.

Auf Jinx hätte ich mal wieder so Bock. Letztes Jahr gab es ein Jinx-Spiel - von Vitality, glaube ich. Da waren die Teamfights so intense, weil das eine Team mit einem schnellen Kill versuchen musste, Jinx Passive zu bekommen, während das andere Team komplett an einem Strang ziehen musste und so koordiniert gespielt hat, um eben genau das zu verhindern. :smiley:


#1698

s04 vs. msf - blitzcrank and silas… könnte gut werden.


#1699

Blitzcrank geht richtig ab


#1700

Schalkes Macro und Teamfighting ist so gut :heart_eyes:

Verstehe aber nicht, warum Misfits Sylas als Last Pick nimmt, wo Jayce einer der größten Counterpicks ist… Fragwürdig.
Der Hype um Misfits scheint fürs erste wohl auf Eis gelegt zu sein.