Forum • Rocket Beans TV

MtG Arena mit Florentin neues Format

Das befürworte ich ganz eigennützig. :grin:

Also eine Fehleranalyse nach dem Spiel fänd ich schon echt cool. So in der Art wie es Marco bei Rage of Empires gemacht hat.

2 Like

Wäre wirklich super, wenn sich Florentin drauf einlässt. Coaching hat ihn ja auch bei Warcraft ordentlich weitergebracht.

Vor allem das Draften sollte sich durch ausführliches Coaching deutlich verbessern (z.B. dass Florentin besser versteht was eine Bomb ist und was nicht). Würde ich mir so vorstellen, dass Florentin sagt, welche Karte er picken würde und Magicshibby ihn dann korrigiert und ihm erklärt, warum er diese Karte nicht nehmen soll und warum eine andere besser ist. Das ist 10x so viel wert wie irgendwelche Meldungen im Chat.

2 Like

Heute ist die 10 Leute. Es wird sicher wieder so sein wenigstens einen Sieg will er.

1 Like

Von wem war eig der Gutschein Code von Tini?

Ich habe es letzte Woche ja erwähnt, jede Niederlage macht Tini stärker. Es wurde diesmal besser und Dima ist am Schluss auch dabei.

3 Like

Ich verstehe nicht warum so viele sich immer so getriggert fühlen wenn Tini falsche Züge macht oder den Chat nicht liest und auf eure/unsere Tipps achtet und hört.

Ich meine es gibt so viele professionelle Streamer. Dann schaut doch dort zu. Also ich persönlich möchte ungern sehen wie Tini von nem Profi/ Halbprofi gecoached wird.

Für mich liegt hier der Unterhaltungsfaktor klar in Tinis unbeholfener Art. Wenn ich nem guten Spieler beim Draften zugucke ist dort null Emotionalität und oftmals kaum Individualität, da jeder gute Spieler auswendig weiß, welche Karten als erstes zu picken sind und mit welchen Karten man seinen aktuelles Set noch verbessern kann.

Desto mehr Wissen und desto mehr Tini auf fremde Meinungen hört, desto weniger unterhaltsam wird es sein.

Und mal ehrlich, wenn ich unter LSV Videos halbwissende Leute sehe, die einem Hall of Fame Spieler das Spiel erklären wollen, wie soll es dann hier werden?

Also ich sehe das hier klar als Entertainment und nicht als Florentins weg zum Progamer.

Würde mir wünschen wenn es so bliebe.

LG

4 Like

wobei man Tini durchaus zugestehen muss das er wenn er was zockt auch ehrgeizig ist und besser werden will, meiner Meinung nach eine Grundvoraussetzung für so ein Format. Der Knackpunkt ist eher das nunmal weiss das es AUCH ein Entertainment Format ist und stundenlanges Karten lesen gerade beim Draft jetzt nicht so der unterhaltsame Shit ist. Ausserdem ist es nunmal ein himmelweiter Unterschied ob man alleine in Ruhe spielt oder die ganze Zeit drüberreden muss wie bei nem Stream.

6 Like

Ich finde Rage of Empiers und Creepjack zeigen ziemlich gut, dass der Unterhaltungsfaktor nicht sinkt, wenn Florentin besser wird. Ich würde sogar das Gegenteil behaupten. Aktuell verliert er noch gegen so lame Decks, die einem einfach das Deck leer ziehen lassen oder jeden eigenen Zauber Countern. Das ist nicht sonderlich unterhaltsam und frustet offensichtlich auf Florentin. Auf höheren Leveln hat man solche Decks nicht mehr und Florentin wüsste dann wahrscheinlich auch, was er machen müsste, um das Spiel doch zu gewinnen.
Dass er allerdings nicht (so sehr) auf den Chat hören sollte, habe ich oben ja auch schon gesagt. Da wird halt wirklich oft kein hilfreiches Feedback gegeben. Um so wichtiger wäre es ja, jemanden dabei zu haben, dessen Verbesserungsvorschläge ihn auch tatsächlich weiter bringen.

1 Like

auf höheren Leveln spielst du dann aber (und auch gegen) hauptsächlich irgendwelche Meta Decks und das ist jetzt auch nicht so der burner

Weiß nicht, also ich finde die Duelle zwischen zwei starken Meta-Decks durchaus sehr spannend. Vor allem im Bo3, da dann nochmal eine taktische Ebene mit reinkommt.

Es kann natürlich in gleichem Maße frustrierend sein dauernd gegen Mill oder simple Aggro Decks zu verlieren, hier muss ich dir zustimmen. Ich denke nur das seine aktuelle Lernkurve schon recht stark ist und ich für meinen Teil mich immer freue wenn er sich selbstständig weiterentwickelt hat ohne Decks zu importieren oder sich coachen zu lassen. Aber ich denke alles hat seine Vor- und Nachteile.

Ich wollte mit meinem Post nur auch nochmals die positiven Dinge des Formats hervorheben. Oftmals klingt es so als wenn das Format für die meisten nur frustrierende Erfahrungen mit sich bringt und sich daher dringend was ändern müsse. Dem wollte ich etwas entgegenwirken.

1 Like

Nach dem Draft ist vor der Game. So gleich geht es wieder ins Spiel.
Edit; Tini war auch im VOD on Fire.

Wie gut ist denn bitte das vierte Match in dieser Folge? :smiley:

2 Like

Falls du das liest Florentin:
Hammer Format, das du da aus dem Boden gestampft hast. Sehr kurzweilig, spannend, lustig und ein guter Schub Nostalgie.

3 Like

Ich finde @Pommes_Ruppel ist im Draft schon viel besser geworden, er bewertet die Karten zum größten Teil schon richtig und wählt sie wie ich finde gut aus, nur alle Karten die er noch nicht kennt durch lesen, hört so ab Pack 2 auf, das sollte noch besser werden, Rache der Raben, wäre am Ende ein solider Pick gewesen, wobei Seelenraub, die er statt dessen gewählt hat, auch okayisch ist.

Beim spielen macht er IMHO auch kaum noch Fehler, bis auf das Hellsicht Ding aber gut wenn er es nicht wusste, was willste machen ^^

Magic mit Florentin ist eines der coolsten Formate die gerade laufen, schade das es nicht etwas länger läuft. :slight_smile:

1 Like

Oder ne Karte oben auf den Ziehstapel legen die er haben will und dann mit dem Augensammler angreifen. :grin:

War das nicht letzte Woche? Aber ja das fand ich auch witzig ^^

Das war diese Woche UND letzte Woche. :smiley:

1 Like

Eine hammer Folge - Wortwörtlich zum Haare raufen gut! Besonders, dass letzte Match war ne Achterbahn.
Florentin macht eine echt unterhaltsame Show aus dem Format, da verzeihe ich ihn auch gerne Fehler und leide umso mehr mit ihm mit :beangasm:

1 Like