Neue Ergebnisse der Weltraumforschung


#2892

Ich glaube nicht, dass damit noch jemand fliegt.


#2893

Das sieht aus, wie der aufgeschnittene Tauntaun aus Star Wars :kappa:


#2894

“War dieses Kabel wichtig? Ich hoffe nicht.”


#2895

Da gibts keine glauben. Das ist die Sojus, mit der Gerst, die Amerikanerin und ein Russe nächste Woche zurück zur Erde kehren werden. Es gibt nur die.


#2896

Das ist ne echt teure Baustelle… :grimacing:

auf allen Ebenen…


#2897

Sie setzen einen Russen rein, sie glauben also noch an das Ding. Und es gibt ja noch eine zweite Sojus an der Station. Dann müssen sie nur eine unbemannte hochschicken um diese zu erstzen.
Also wenn sie meinen, dass ein Risiko besteht.


#2898

Klar, die werden schon wissen, was sie tun und nichts riskieren. Der Teil der Sojus, an dem sie gerade rumschnippeln, wird auch abgetrennt, bevor sie in die Atmosphäre eintreten, es ist also nicht so dramatisch, wie es aussieht.

Es wirkt nur irgendwie total bescheuert :smiley:


#2899

Wann ist denn wieder Sonnenaufgang? Da konnte man viel besser gucken. :beansad:


#2900

Ich glaube man sieht das Loch schon.


#2901

Normalerweise alle 90 min. Also sollte es nach ca 45 min wieder hell werden.


#2902

Ist doch nur der Temperaturschutz am Orbital Module.


#2903

Und das Loch? Aber ist ja eh in einem Modul das nicht landen wird.


#2904

Geht wohl eher darum auf Nummer sicher zu gehen. Momentan scheint es ja dicht zu sein.


#2905

die schöne alufolie :beanfeels:


#2906

Ich glaube eher sie wollen es einfach von außen begutachten.


#2907

Das Loch wurde schon von innen abgedichtet. Ein Grund für den EVA gerade ist unter anderem auch, nachzuschauen, ob die Abdichtung von außen auch sicher aussieht.


#2908

Das meinte ich damit. Das begutachten soll sicherstellen das alles in Ordnung ist.


#2909

Die finden es nicht :ugly:


#2910

Sie haben es!


#2911

Plottwist, es ist ein Neues :kappa: