Plauschangriff - Sammelthread

plauschangriff

#349

Fand ich auch die einzig schwache Stelle. Ich weiß auch gar nicht wie man heutzutage noch Probleme mit Windows-Laptops haben kann? Die sind doch inzwischen absolut DAU-sicher und kein Vergleich mehr zu den alten Windows-Zeiten. Funktioniert nach meinen Erfahrungen fast alles ausnahmslos out of the box.

Zu dem Windows-Appstore und der Lauffähigkeit von Halo Wars 2 kann ich nichts sagen, aber mit Verlaub ich glaube die haben einfach wenig Ahnung von Technik.

Ansonsten aber wieder ein toller Podcast. Gregor müsste sich nur, anstatt über 4K Gerätschaften wie die PS4 Pro oder die XBOX One X zu schwadronieren einfach mal die alte passive Grafikkarte aus seinem i7-Rechner ziehen und gegen was vernünftiges tauschen. Dann hätte er am preisgünstigsten alles gelöst.


#350

Weight of the World am Ende :beangasm: :beanfeels:

Danke für die schöne Ausgabe, hat wieder sehr viel Spaß gemacht mit euch das Spielejahr nochmal Revue passieren zu lassen. Hoffe aber, dass für 2018 vielleicht ein etwas regelmäßiger Zeitplan für den Podcast angedacht ist.


#351

Jo, war so das einzige extreme "unwissende" Gerede in meinen Augen und das Simon halt offensichtlich nicht in der Lage ist ein Windows System zu bedienen. Die tollste Aussage darin war dann "kann man ja eh ncihts mit machen" Oo


#352

Ja da bin ich auch mal gespannt.

Weil Simons spielstil ähnelt momentan meinem wenn mir ein Freund ein Game aufdrängen will.

Even voll rein, ohne Rücksicht auf Verluste und dann weg damit


#353

Ich habe mal eine Frage. Wird es den Plauschangriff eigentlich nochmal in normaler Form geben? Jetzt wo man weiß, welchen Stellenwert der bei RB wohl hat, frage ich mich ob man da überhaupt nochmal zu einem regelmäßigen Tonus zurückkehrt.


#354

Glaube ich kaum. Aber inzwischen habe ich kein Problem mehr damit, die letzten Ausgaben waren allesamt irgendwie schwach. Außer Nils' FIFA Rage.


#355

Gregor hat es doch im Jahresrückblick schon gesagt. Er bedauert selber, dass die Pause letztes Jahr etwas länger als sonst war, aber er möchte 2018 wieder regelmäßig den Plauschangriff produzieren.

Immer diese Unterstellungen. Woher weißt du denn welchen Stellenwert der Plauschangriff bei RBTV hat? Leider kommen so viele coole Formate bei RBTV von Gregor (Plauschangriff, Nerd Quiz, Retro Klub, Spiele mit Bart), da hat der gute Mann nicht immer Zeit alles auf einmal zu machen.
Ich bin immer noch für eine eigene "Gregor-Redaktion", wo Gregor einen Stab an Leuten bekommt, damit alle seine Formate wöchentlich erscheinen können. :yum:


#356

Naja, das ist keine Unterstellung. Wenn eher ein Retro-Klub weiter produziert wird als ein Plauschangriff, dann ist der Stellenwert klar verteilt. Und da man bei RB schon oft die Erfahrung gemacht hat, wenn etwas langsam weniger wird, fällt es irgendwann raus (bestes Beispiel Press Select oder der andere Beans-Podcast) kann man die Frage ja schon mal stellen.^^


#357

Wie gesagt RBTV hat nur einen Gregor Kartsios. Sie bräuchten aber ein halbes Dutzend um alle seine Formate parallel zu produzieren.
Der Retro Klub braucht nur Gregor um zu funktionieren. Die Podcasts sind da sicher schon schwieriger, da er immer ein paar Gäste braucht.
Und Press Select wurde von Colin und Budi betreut und da ist es mir ehrlichgesagt auch schleierhaft warum nicht zumindest Budi wenigstens alle paar Wochen mal ne Folge zusammengefriemelt kriegt (Colin hat seit G2 halt alle Hände voll damit zu tun). Wahrscheinlich war er mit Beans Castle so ausgelastet. :kappa:


#358

Du sagst es selbst. Alle anderen Dinge haben offensichtlich mehr Priorität. Was anderes hab ich ja auch nicht gesagt. x)


#359

Nein ich sage nur, dass Gregor zu wenig Zeit hat.
Bei Press Select muss ich dir allerdings zustimmen. Das bringt in der Kosten/Nutzen Rechnung wahrscheinlich zu wenig...


#360

Ja und wenn man zu wenig Zeit hat, priorisiert man Dinge und verteilt somit einen Stellenwert.


#361

Benutzt noch jemand den Webclienten von Pocket Casts und hört bei der aktuellen Folge nichts? Andere Folgen funktionieren und diese Folge auch in der Android-App, aber auf dem Desktop geht sie irgendwie nicht.


#362

Obwohl es das Aushängeschild für rbtv war...


#363

Ich freue mich zwar über jeden neuen Plauschangriff, muss aber auch sagen das er qualitativ echt abgenommen hat : (

Ab und zu gibt es noch richtig schöne im alten Stil wie der zum GBA, aber dann kommt wieder eine schmerzhafte Enttäuschung wie der zum Dreamcast

Selbst die Jahresabschluss Casts wirken nicht mehr so entspannt sondern irgendwie gehetzter


#364

Das empfinde ich auch so und das liegt - denke ich - daran, dass sie meist unter "Studio Bedingungen" aufnehmen. Also irgendwo im Bohnenhaus, mit Tontechniker und eben in einer Arbeitsatmosphäre. Besser ist meistens mit Bierchen und genug Zeit bei irgendwem zuhause.


#365

Absolut. Der Dreamcast als meine Lieblingskonsole, wurde doch recht abgefrühstückt. Ich hatte bei G1/RBTV stets den Eindruck, dass die letzte Konsole von SEGA einen hohen Stellenwert hat. Das kam mir bei dem Podcast vom April 2017 allerdings nicht so vor.
Vielleicht war meine Erwartungshaltung auch zu hoch. D.h. muss ich damit leben. ;>


#366

Sofern man nicht wirklich nur über die Konsole/Hardware sprechen will, ist eine Konsole mit all ihren Games einfach zuviel als Podcastthema. Selbst wenn die Spiele noch vergleichsweise überschaubar sind wie beim Dreamcast. Hier hätte man sich eher ein Genre schnappen und das vorstellen sollen, sofern man über Games sprechen will...IMHO.


#367

Für mich persönlich ist Sega nach dem Saturn gestorben :frust:

Zu Erklärung. Wenn man als Kiddie ne Konsole geschenkt bekommt und dann nach kurzer Zeit keine Spiele mehr kommen, ist das besch...eiden.


#368

Dem Dreamcast konnte man sicher viel vorwerfen, aber nicht das Sega keine Spiele geliefert hat... :sweat_smile: