Forum • Rocket Beans TV

RBTV über waipu.tv auf Fire TV Stick Lags

Hallo zusammen,

ich schaue mit Begeisterung RBTV seit ca. 2 Monaten über waipu.tv auf einem Fire TV Stick (kein 4K), TV ist ein neuer LG OLEDCX65. Jetzt fällt mir immer häufiger auf, dass der Stream gefühlt jede Minute für ein paar Sekunden nachlädt, was echt nervig ist.
Andere Sender haben das Problem nicht.
Wenn ich zur gleichen Zeit RBTV auf meinem iPhone 12 über die waipu.tv-App schaue, läuft der Stream ebenfalls einwandfrei und es lädt nix nach.

Beide Setups nutzen das gleiche WLAN und wurden direkt neben dem WLAN-Router getestet. Eine schwache Verbindung kann demnach ausgeschlossen werden.

Hat noch jemand solche Erfahrungen mit diesem Setup gemacht? Und evtl. eine Lösung gefunden?

Danke für eure Meinungen und viele Grüße
Salli

Hey Salli,

läuft der Stream den auf dem Fire TV Stick in der Youtube-App flüssig?

genau das Problem hatte ich nicht, aber ich hatte in der Vergangenheit fast alle Versionen der Fire TV Sticks probiert. Mit denen gab es leider immer wieder mal kleinere mal größere Probleme. Ich glaub die Dinger sind einfach zu schwach ausgelegt. Habe irgendwann in ein Fire TV Cube investiert und muss sagen das ist ein ganz anderes Level. Allein wie flüssig aufeinmal die Eingaben im Menü laufen^^.

Ich hab z. B. bei meinem Chromecast das Problem, dass Twitch-Streams in 1080p60 Lags haben. Muss dann immer auf 720p60 stellen. Youtube-Videos und Streams spielt er aber problemlos ab.

Vielleicht ist das bei deinem FireTV Stick auch so. Kann man Bei Waipu die Qualität einstellen? Würde mal damit rumprobieren.

Hallo KokoJamboLAB,

danke für den Tipp.
RBTV über die Fire TV Youtube-App hat tatsächlich keine Lags. Sobald ich dann zu RBTV über Waipu.tv wechsle: ständige Lags!

Nur was bedeutet das?

Bedeutet das, dass die Verbindung zwischen Waipu.tv und RBTV nicht ausreichend dimensioniert ist?
Aber dann hätten das Problem ja alle, die RBTV über dieses Setup schauen. Das wäre doch sicher längst aufgefallen und gefixed worden oder?

Guter Punkt, die YouTube-App skaliert die Auflösung automatisch runter, wenn nicht genug Bandbreite vorhanden ist. Das macht waipu.tv nicht, sondern lädt stattdessen immer nach.
Nur das würde ja bedeuten, dass RBTV im Vergleich zu anderen Sendern mehr Bandbreite fordert und Fire TV Stick damit überfordert ist?!
@EZTEQ Gibt es hierzu Erfahrungen?

Hmm schwer zu sagen. Schon mal Waipu neu installiert bzw. den Stick mal resetet?
Das kann zumindest schon mal temporär helfen. Ansonsten liegt es evtl. Doch am Stick da kommen ja öfters mal neue Generationen raus. kA wie alt deiner ist.

Bezüglich waipu.tv kann ich leider nicht weiterhelfen, aber vll. hilft meine Erfahrung mit dem Firetv Stick.
Ich konnte mit dem 1080p Stick Youtube nur mit 720p streamen. Habe mir dann den 4k Stick (TV kann nur 1080p) gekauft und damit läuft Youtube problemlos mit 1080p.
Ich muss den Stick jedoch alle 2 Wochen neu starten. Das geht über Einstellungen>Mein Firetv>Neustarten.

Evtl. hilft der 4k Stick auch bei waipu.tv ¯_(ツ)_/¯

Hallo! Nutze auch seit ein längerem Waipu.tv auf dem Fire TV Stick 4K und habe nun auch Ruckler. Gerade beim Wechseln auf RBTV dauert es ewig bis der Stream läuft und zwischendurch kommt es immer wieder zu kurzen Unterbrechungen.

Also meine Lösung sieht nun so aus:
Die native RBTV-App auf dem Fire Stick installiert: keine Aussetzer mehr!

1 Like

Ja, die App habe ich auch. Die läuft auch prima. Aber mit dem mal eben reinzappen geht dann halt nicht. :man_shrugging:t2:

Dasselbe Problem habe ich auch jetzt sein einiger Zeit. Ausschließlich auf RBTV. Es ist auch jedes Mal der selbe Rhythmus. Sobald ich zum Kanal zappe, laggt es direkt etwa 5 Sekunden, noch bevor irgendwas gezeigt wird. Dann funktioniert es etwa 7-8 Sekunden bevor es wieder für etwa 2-3 Sekunden hängt und dann nach 7-8 Sekunden wieder etwa 2-3 Sekunden. Danach läuft es in der Regel flüssig, bis ich wieder um- und wieder zurückschalte.

Wie gesagt nur RBTV, und da es immer den selben Rhythmus hat, kommt mir das auch sehr merkwürdig vor. Ist immer etwas nervig, dass man etwa 30 Sekunden warten muss, bis man flüssig schauen kann. Da ich ansich super zufrieden mit Waipu bin, hoffe ich mal, dass das bald wieder flüssig läuft. Aber gut zu wissen, dass es schon mal nicht an mir liegt und auch andere dieselben Probleme haben.