Forum • Rocket Beans TV

Regeländerung Sperren / Strikes

Regeländerung Sperren / Strikes

Wie bisher auch, werden wir mit einer Ermahnung per PN starten. Sollte sich nach der Ermahnung an dem Verhalten nichts ändern oder aber das Vergehen ist ausgesprochen schwerwiegend, erfolgt eine Sperre. Ändert sich das Verhalten danach nicht, wird die Sperre länger werden. Sperren werden also unser Haupt-Moderationsmittel, variierend in der Länge, je nach Vergehen / Vorgeschichte.

Strikes (ehemals Verwarnung), wie es sie jetzt gibt, wird es in Zukunft nicht mehr geben. Sie waren schon allein vom Wortsinn her keine wirkliche Strafe, sondern nur die Androhung einer solchen.

Den Strike wird es zukünftig nicht mehr geben. Stattdessen gibt es den “Gelben Brief”, der sich als eben solcher im Postfach auszeichnet, nur noch als letzte Warnung. Er wird also von uns nur dann verschickt, wenn das Verhalten im Forum so auffällig und so unangemessen ist, dass ein permanenter Ausschluss aus dem Forum kurz bevor steht.

Erhält ein User von uns einen “Gelben Brief”, hält dieser vier Monate vor. In diesen vier Monaten darf sich der User kein Vergehen mehr leisten, das wir mit einer Sperre belegen würden, da er ansonsten permanent gebannt wird.

Nach diesen vier Monaten verfällt zwar der “Gelbe Brief”, wir möchten aber auch darauf hinweisen, dass, genau wie jetzt, der Ablauf der letzten Warnung nicht bedeutet, dass man wieder in alte Verhaltensmuster zurückfallen kann, ohne eine Moderation befürchten zu müssen.

Wir möchten mit dieser Neuerung das System der Verwarnungen vereinfachen und übersichtlicher machen. Anstelle mehrstufiger Strikes, wird ein bevorstehender permanenter Bann direkt mit einer einzigen Benachrichtigung angezeigt. Dadurch wisst ihr zu jeder Zeit, woran ihr seid. Unklarheiten über aktive oder inaktive Strikes sollten damit der Vergangenheit angehören.

Zu bestehenden Strikes: Jeder, der derzeit zwei aktive Strikes hat, ist beim “Gelben Brief” aus dem Forum ausgeschlossen. Die zwei Strikes verfallen mit dem ersten Strike (Beispiel: User X hat einen Strike vom 20.05. und einen vom 30.06., dann gelten seine zwei aktiven Strikes nicht mehr ab dem 21.08.). Jeder mit einem aktiven Strike hat keine unmittelbaren Konsequenzen zu befürchten, muss sich aber auch darüber im Klaren sein, dass wir das natürlich genauso im Auge haben, wie vorher.

17 Like