Rock und Metal Musik


#2533

Aloa, hat hier eig jemand ähnliche Bands wie Slipknot?
Ich habe jetzt XIII gefunden die ich auf jeden fall empfehlen kann aber hat jemand sonst noch tipps ?

XIII


#2534

Hm, na gut. Ist halt Geschmackssache. Ich bin auch kein riesiger Fantasy-Fan, aber mMn ist das bei Hällas einfach alles sehr stimmig. Witzigerweise gefällt mir Excerpts from a Future Past wesentlich besser als das Debut, da gefällt mir eigentlich nur Autumn in Space richtig gut, der Rest ist nur so mäßig. Naja, egal… wie gesagt, Geschmackssache.

Von Horisont kenne ich zu wenig um mir ein Urteil bilden zu können.


#2535

Ist ja auch durchaus verständlich. Die 80s anleihen sind mir oft ein zu “drüber”. Ich bin eher der Fan von 60s-70s stuff wo das ganze noch ein wenig simpler/bass lastiger ist. Aber bei mir spielt da auch nicht nur die Musik rein, bei mir ist es das ganze Paket was mich an den 60s-70s mehr interessiert als bei den 80s.
Und das Debut hat meiner Meinung nach eben mehr anleihen an die 70s. “Excerpts from the a Future Past” ist da richtig 80s gegangen.


#2536

@FearOfTheDark Voll die Hällas-experten hier am stizzle, ey? :supa: Wo kommt ihr denn auf einmal her? :ugly:
Live waren die schon echt nicht schlecht, muss ich sagen. Ich glaube mich noch gut an ihren Auftritt erinnern zu können. Glaub ich :kappa:
Der Synth-klang war live recht geil gemischt, sodass der hier richtig fucking stark zum Tragen kam, was wunderbar alle im Publikum gleich aufhorchen hat lassen. Guter “hook” gleich am Anfang beim zweiten lied oder so, wie ich finde.

Mit mein “favorit” bei denen ist bis jetzt einfach Astral Seer.
Angenehm schnell, groovig, und nicht zuletzt dieser Part machen das lied hammer.


Live kippste da um, der Sound war echt gut abgemischt :ugly:

edit:
@L34D & @FearOfTheDark Da hör ich letztens beim motorradfahren Aria, und auf einmal mein’ ich durch den fahrt-lärm, Hällas zu hören :ugly:
Nur mit dem Unterschied, dass das '85 raus kam^^


(v.a. das Solo ab genau 2 minuten^^)

#2537

Ich habe ein Interview von denen in meiner Lieblingszeitschrift gelesen.:relaxed:


#2538

Hmmmmmmmmm :beansmirk:

edit: Welche Zeitschrift denn? :upside_down_face:


#2539

Naja hatte damals das Debut öfters gehört. Wie bei Zodiac allerdings dann den weiteren Verlauf gar nicht mehr verfolgt weil es nicht mehr unbedingt mein Geschmack ist. :slight_smile:

Zu Aria, da würde ich sogar ausnahmsweise mal sagen da sagt mir das Instrumentale mehr zu als der Sänger. Werde die Tage mal genauer reinschauen.


#2540

Also zu Aria kann ich dir definitiv gleich mal die “neueren” empfehlen, da hab ich schon mehr angehört, bei den älteren nur sporadisch reingehört bis jetzt.
(auch der Part in der mitte ist ganz angenehm)


Der Refrain ist smooth


Hier harmonieren die Stimmen irgendwie gut miteinander, finde ich.

Und hier evtl. was, wo dir das instrumentale vielleicht mehr zusagt (mir tuts das zumindest)


(mir taugt v.a. der kurze part bei 3:05, da freu ich mich das ganze Lied lang schon drauf :simonhahaa:)

Aber ich glaube zu denen kann der @Angrist auch mehr sagen :wink:


#2541

https://www.deaf-forever.de/


#2542

du ich hör auch nur die Lieder, mehr nicht :wink:

Kann dir auch nur Kipelov empfehlen, besteht aus ehemaligen Aria Leuten

Ist eben immer verflucht schwer nach russischen sachen zu googeln, wenn es zb auf youtube nur kyrillisch betitelt ist :wink:


#2543

aso^^

ja ich dachte, weil du mal was erzählt hast, dass du dich umge-hört hast nach russischen bands und die von den Scorpions mit beeinflusst wurden :wink:

Aber mir sagen die Aria richtig zu, hey :grin:


#2544

jo ich meinte nur, das ich mich eben etwas umgeschaut und artikel etc gelesen habe,aber ich bin jetzt kein Aria Experte :wink:


#2545

ok, aber mit “artikel gelesen” haste schon mehr wissen als ich wahrscheinlich :ugly:


#2546


#2547

Nope die Lieder sind nichts für mich. :confused:

hust
Auf das Cover von “Phoenix” guck. Ich nehm dann mal meine Beine in die Hand und laufe schreiend weg. :stuck_out_tongue:

Aber “Play With Fire” und “Will and Reason” sind ganz nett. Bin wohl eher mal wieder oldschool unterwegs und bleibe bei den alten Alben wenn ich jetzt nach den Ersteindruck gehe.


#2548

ok :smiley: Zumindest hat dir bei dem einen der instrumental-teil getaugt :grin:

Kann ich nur allzu gut nachvollziehen :stuck_out_tongue:


#2549

Überraschend gut :beangasm:
Muss ich mir auf jeden Fall merken, sind ja noch recht klein wie es scheint.


#2550

Jo die sind noch sehr klein, du kannst deren Alben auf deren Bandpage für ein Preis deiner Wahl kaufen, ist echt nice.


#2551


#2552

Das trifft bei mir den Nagel auf den Kopf. haha :smiley: