Rocket Beans Community

Rock und Metal Musik


#2955

Geil, hab noch gar nicht mitbekommen das In Flames schon wieder einen neuen Song veröffentlicht haben. Freue mich auf das Album und hab auch nichts gegen den vermehrten Popanteil oder Klargesang. Ich mag alle Phasen und Alben der Band. :slightly_smiling_face: Gefällt mir gut der Song. Also ich denke das Album wird was.


#2956

Und das dritte Lied vom neuen Album:


#2957

Überraschend gut! :slight_smile: Freut mich!! Auch ich finde den Refrain etwas “out of place” aber anscheind wollen In Flames einen poppigen Refrain und abseits davon wieder mehr “special interest”. Das Gitarrensolo zum Schluss ist jetzt auch nicht unbedingt meins. Aber im Großen und Ganzen kann ich damit leben.

“Burn” könnte sogar bei mir noch vor “I The Mask” kommen. Wobei “I The Mask” in meinen Augen ein wenig stärker instrumental ist,

Vll. liege ich ja wirklich mal falsch mit meiner Vermutung. :wink:


#2958

So geht es mir auch, was eher nicht unbedingt am Solo an sich liegt, sondern eher am Gitarrensound. Der ist mir nicht clean genug. Das haben die mittlerweile aber schon länger so.


#2959

wird sich heut abend mal in ruhe angeschaut, bis jetzt pfuscht seit heut morgen die uni dazwischen :beanrage:


#2960

Für mich hört es sich so an als könnte es straight aus den 80s kommen von der Spielart. Kann ich nicht soviel mit anfangen.
Bei mir ist es sogar eher noch umgekehrt, das Gitarrensolo ist noch zu steril. Noch eine schippe drauf in der Verzehrung oder gerne auch noch ein wenig Fuzz und sie hätten mich gehabt.


#2961


:beangasm::beangasm::beangasm::beangasm::beangasm:
:beangasm::beangasm::beangasm::beangasm::beangasm:


#2962

#2963

Muss sagen Under Grass and Clover hat mich mehr gekickt. Finde den jetzt nicht schlecht aber der erste war besser. :smiley:


#2964

Ging mir genau so. Finde eher das “This Road” ziemlich dahin plätschert. Bin auf das Album gespannt.

EDIT:
Wieder Mal eine Band die versucht Metal mit einer anderen Musikrichtung zu mischen. In diesem Fall, Melodic Death Metal mit Trance. Die ersten Songs hören sich jetzt nicht schlecht an aber sind jetzt noch kein Knaller. Die Sängerin growlt ganz gut, der Klargesang geht auch in Ordnung. Ende März erscheint wohl das erste Album. Vielleicht wird das ja ganz interessant.



#2965

@Nightingale_85
Kennste? :grin:


die frühere Version ist n ticken reduzierter und rockiger, weniger “soft-synth-metal”., taugt mir aber auch, grad weils knackiger ist.

Das hier isn touch ruhiger, aber immernoch hammer:


Leider gibts die CDs von denen nichtso günstig. :beanwat:
Immer diese Umwege :ugly:


#2966

Schöne Platte geworden…


#2967

Neues von Petrucci:


#2968

Hab komplett vergessen, dass das Album released wurde, dank dem Song in ner Spotify Playlist hol ichs grad mal nach. Ballert.


#2969

Der Typ ist so mies ey :smiley:


#2970

is krass, nä? :kappa:
vor allem die haare sind so echt :beanomg:


#2971

Ich konnte jetzt nicht den ganzen Thread durchgehen, kann aber wärmstens empfehlen (verzeiht bitte eventuelle Doppelnennungen):
Thy Art is Murder
Architects
Parkway Drive
Slipknot
Stone Sour
Caliban
Callejon
Bullet for my Valentine
Heaven shall burn

Bin aktuell total auf diesen Künstlern hängengeblieben und komme nicht davon weg. :slight_smile:


#2972

#2973

Das Lied lässt mich seit Wochen nicht mehr los, muss es dauernd mitsingen!


#2974

Wenn du auch nur ansatzweise die hohen Töne in Tilians Range triffst hast du meinen tiefsten Respekt :smiley: