Rocketbeans WoW Community (Battle for Azeroth) - Inoffiziell


#41

Das war mir schon bei der 7. Legion zu blöd. Mache sonst nur alle 3 Tage diese Truhen.

@TheOld1985 Das mit den Zeitwanderungen ist richtig geil. Afaik fehlen mir ein paar Cata Fraktionen, fast ganz MoP weil ich da mit Dailies aufgehört habe und das selbe in WoD. Die hole ich mir alle mit den Timewalkings.
In Legion bin ich zum Glück relativ am Ball geblieben und habe alle Fraktionen.

Was M+ betrifft, mein Main ist kurz vor 350 und mein Twink auf 340, aber Mythics reizen mich null. Nicht dass ich ohne Gilde in welche reinkäme wo es relevanten Loot gibt.
Twinke zur Zeit lieber meinen Dunkeleisenzwerg.


#42

War schon immer Raider und ohne das wäre WoW für mich nichts.

Bis Pandaland hab ich alles immer brav mitgemacht, WoD dann nur so halb und Legion ausgesetzt. WoD Zeitwanderung sehne ich auch schon herbei. Mein nächstes Ziel bezüglich Ruf ist aber Kisten für Ravenholdt sammeln, fehlt mir noch nach alle den Jahren für den “Insane” Titel.


#43

Rabenhold habe ich mir schon vor Jahren ergrindet. Für den Insane müsste ich aber die Blutsegelbulkaniere holen. Da habe ich keine Lust zu.

Edit: Lul, so viel zu meiner Theorie zu Rabenhold. Kommt man in LBRS noch rein für die Truhen?


#44

Das mach ich auch sehr gerne, da schauen mich viele Leute immer verdutzt an wenn ich das erzähle. An einem verregneten Sonntag oder … beeinträchtigt nach der Party am nächsten Tag gibt es nichts schöneres, also zu twinken und Serien zu schauen :sweat_smile:


#45

Na da ist aber jemand pissed. Ich freue mich schon ihr Vollstrecker zu sein.

#46

Finde es ja klasse, dass man der Allianz immer noch Zugeständnisse machen muss, damit man die Spielerzahlen irgendwie auf der blauen Seite am leben hält … not.


#47

Horde sind halt das ungeliebte Stiefkind. Mal sehen wann sie rausgepatched wird. ^^


#48

Naja. :schade:


#49

Ja, da kann man nicht mal eine Hauptstadt abfackeln ohne das sie motzen oder auch etwas einfordern. :roll_eyes: Weinerliches Volk.


#50

Bisher hat die Horde weit öfter als Prügelknabe herhalten müssen und die Geschichte ging meist eher pro Allianz. Aber the same song again? :smiley:


#51

Jop, machen wir aus einem Horde Warchief eine Antagonisten damit sich die Allianz rächen kann. Been there, done that.

Wenn man Sylvanas so in die Pfanne haut wie damals Garrosh gehören bei Blizzard ordentlich Backpfeifen verteilt :eddy:


#52

Diese Diskussion ist auch so alt wie WoW selbst.

Das ist wirklich nicht das beste Storytelling.


#53

Ich hoffe ja immernoch, dass Sylvanas am Ende der XP ins Gras beißt.


#54


#55

Wäre mein Grund mit Blizz endgültig in jeder Hinsicht zu brechen.


#56

Keine Ahnung, ich hab früher Horde gespielt, aber ich finde es einfach so unglaublich unglaubwürdig, dass die Horde so einer verrücktgeworden kackbratze hinterherrennt.

Saurfang wär halt mal wieder ein geiler Warchief, aber einfach permanent da irgendwelche Hitlers und Stalins auf den Warchief-Thorn zu setzen find ich halt lame.

Ich denke Blizzard würde deinen Bruch vertragen^^

Kenn tatsächlich selber keine Hordespieler, die die Sylvanashorde toll finden.


#57

Sylvanas war schon mal wesentlich geerdeter. Blizz hat sie wieder mehr richtung Wahnsinn geschrieben, was mir auf den Sack geht. Grundsätzlich finde ich ist Sylvanas der beste bisherige Kriegshäuptling. Aber Garrosh war anfangs ja auch brauchbar, bis man ihm zum Raidboss deklassiert hat.

Jetzt kennst einen :stuck_out_tongue:

Wie gesagt, Sylvanas war da eigentlich schon weg, jetzt schreibt man sie erst wieder in diese Richtung und das kotzt mich eben an weil es einfach nur schlechtes writing ist.


#58

#notmyKraehe :beanwat:


#59

²


#60

Ich packs mal in Spoiler, weil ich nicht will, dass hier jemand ungewollt was erfährt, was noch passieren wird

Auf’m PTR sieht’s so aus, dass nicht mehr die ganze Horde hinter ihr steht bzw man sich entscheiden kann, ob man ihr weiter folgt oder nicht.