Forum • Rocket Beans TV

[Sammelthread] #beatyesterday - Gesund und fit mit Gino Singh


#314

Achso, danke. Dachte eigentlich, Premieren laufen nicht im stream. :sweat_smile:


#315

Hat jemand Lust sich über Garmin mit mir zu connecten bzw. auf challenges? Am besten jemand der viel läuft. :+1:


Thema aufgeteilt, #316

Ein Beitrag wurde in ein(e) bestehende(s) topic verschoben: Was macht ihr so für Sport?


#317

alle 2 Wochen gibt es die Updates vom Training, die letzten beiden Folgen (Wiegen und Fitnesstest) laufen dann höchstwahrscheinlich mit einer Woche Abstand


#318

Die Nächste Folge kommt also am 15.5.


#319

Ich hoff ja, dass man in der nächsten Folge mal die ganzen Übungen aus dem Trainingsplan zeigt. Die Namen allein sind find ich nicht besonders aussagekräftig.


#321

Hiho,

Erst einmal großes Lob an das klasse Format. Die erste Staffel hab ich doch direkt verpasst und muss ich jetzt erst einmal nachholen.

In diesem Zuge wollte ich doch einmal was anregen was jetzt vielleicht nicht direkt in das format #beat passt.

Ich bin seit Ewigkeiten auf der Suche nach einer Sendung bzw. generellen Input wie ich meine Gesundheit und Fitness in meinen Berufsstand aufbessern kann.

Ich bin Außendienstler, fahre im Jahr ca. 50k km Auto, Rücken ist also vorprogrammiert. Zusätzlich spiele ich Fussball was mich mein Knie gekostet hat. Derzeit ist es so das ich Fussball aussetze und versuche 2 mal die Woche ins Fitness zu gehen (was eigentlich auch ganz gut funktioniert).

Mein Kernproblem ist allerdings die Ernährung. Erstens hab ich überhaupt keinen Schimmer was für mich gut oder schlecht ist. Was mich im Muskelaufbau im Rücken bzw Kniebereich unterstützt. Und das wichtigste wie kann man auf der Autobahn realisieren. Es ist quasi unmöglich unterwegs auf der Autobahn gescheit zu essen. Also suche ich ein paar Tipps wie das evtl andere machen. Sich dazu motivieren eben nicht bei BK, MCD und co anzhalten. Ab und ergreift einen aber einfach der Hunger.

Kann mir also irgendwer, irgendwas in diese Richtungen empfehlen ? :))

Grüße, der Todesbrei


#322

Für einfache Übungen (die man einfach zu Hause oder auch im Büro machen kann) für Rücken, Hüfte, Schultern, etc. hat Gino mal das Format Gino+ gemacht. Ist vielleicht etwas umständlich, dort ohne Anhaltspunkte die richtige Übung zu finden, aber wenn man sich mal durchklickt, sollte man schnell etwas finden, was einem hilft.

Ernährung an sich ist eigentlich gar nicht so kompliziert.
Es gibt 3 Makro-Nährstoffe, die der Körper braucht: Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett. Wenn man zu jedem Nährstoff einmal 10 Minuten googlet, ist man da eigentlich schon gut informiert.
Mikro-Nährstoffe und Vitamine gibt es auch noch. Und da kann man für den Anfang eigentlich nur sagen, isst man genug Obst und Gemüse, ist man gut bedient. (Mit “genug” ist hier meistens einfach “mehr” gemeint :smiley: )

Dann noch die Faustregeln: Zum Abnehmen weniger Kalorien zu sich nehmen als man verbraucht. Zum Zunehmen genau andersherum. Wenn man Krafttraining macht, sollte man für einen optimalen Muskelaufbau ausreichend Eiweiß zu sich nehmen. Ohne Eiweiß nützt auch das härteste Training nichts.

Des Weiteren hat Gino+ parallel zur neuen Beat Yesterday Staffel Gesundheits-Podcast und Blog Good Gains gestartet, in dem er zusammen mit zwei anderen Sportwissenschaftlern Fragen rund um die Themen Fitness, Ernährung und Gesundheit beantwortet. Da es erst zwei Folgen gibt, sind die ganzen Informationen dort auch noch recht verdaulich.

Aus eigener Erfahrung kann ich dann noch sagen: Versuch keine radikale Umstellung von heute auf morgen. Mach nicht sofort eine krasse Ernährungsumstellung sondern schau erstmal, wo du kleine Veränderungen machen kannst.
Ob man jetzt jeden Morgen statt zwei Nutella-Toasts vielleicht lieber Schwarzbrot mit Putenbrust isst oder ob man zu dem McMenü, um das man nicht herumkommt, vielleicht einfach mal Wasser statt Cola bestellt. :smiley: Allgemein ist Wasser dein bester Freund und wer viel trinkt, hat oft auch weniger Hunger.


#324

War wieder eine schöne Folge, aber Gino wirkt teilweise so gehetzt - ist die Zeit für seine Sendung so begrenzt oder möchte er diesen straffen Zeitplan, damit das ganze dynamischer wirkt?


#325

Im Sendeplan sind immer 15 Minuten angesetzt und bisher wurde stets etwas überzogen. Denke also, es liegt an der anberaumten Sendezeit.


#326

Nach der Show gestern muss ich es einfach loswerden:

Ich finde 2g Eiweiß pro Körpergewicht für Ede viel zu viel, ich denke man sollte ihm den Stress sparen und auch für das bisschen Sport sollte (als ein gutes Beispiel) auf Protein-Shakes verzichtet werden.
Ede soll 180g Protein am Tag zu sich nehmen, aber er besteht ja nicht zum Großteil aus Muskeln, Fett braucht ja kein Protein und er “zerstört” seine Muskeln ja nicht wie ein Bodybuilder.
Um meinen Eiweißbedarf zu decken, hab ich immer nur tatsächlich die Lebensmittel einberechnet, die als Proteinquelle zählen, z.B. Magerquark und Fleisch und hab deswegen auch gut Shakes geballert.
Seitdem ich aber angefangen habe alles mit einer App zu tracken, merkt man wieviel Protein auch in anderen Lebensmitteln steckt, und dass da doch einiges zusammenkommt und man sich Shakes sparen kann.
Nudeln sind ne Kohlenhydratquelle, haben aber auch einen guten Teil Protein Enthalten.
Auch das “Kleinvieh macht mist”, zb. die Scheibe Käse auf dem Brot, Frischkäse, Wurst.
Weil es auch als (schlechtes) Beispiel genannt wurde in der Show, selbst in der Tiefkühlpizza können je nach Sorte 40g Eiweiß drin sein.

3 Shakes am Tag, puh.


#327

1-2 haben sie gesagt aber sonst gebe ich dir recht. Training sollte auch mit regulärer Ernährung machbar sein und auch ohne 2kg Fleisch am Tag.


#328

VOD von YouTube Premieres.


#329

Naja, Ede hat ja auch etwas “Diät” verordnet bekommen. D.h. er ist wahrscheinlich im Kaloriendefizit. Daher ist z.B. Käse eher kontraproduktiv, da dieser viele Kalorien enthält.
Wie kommst du eigentlich bei Nudeln auf Proteinquelle? Die haben in der Regel 4-5g Eiweis auf 100g. Eine Pizza hat auch viel Eiweis, wenn diese mit Salami und Käse belegt ist, aber eben auch viele Kalorien und Kohlenhydrate. Die Protein Shakes haben aber wenig Kalorien bei verhälnissmäßig viel Protein. Daher bekommt man aus diesen seine Proteine ohne übermäßig Kalorien zu sich zu nehmen. Seine Focus in der Ernärung wurde ja auf deutlich mehr Obst und Gemüse gelegt, diese sind eher Proteinarm. Die 2g Proteine pro kg Körpergewicht sind das übliche Maß im Fitness- bzw. Muskelaufbaubereich, daher passt das schon. Auch wenn Ede kein Bodybuilder ist, trainieren sie ja auf Muskelaufbau (auch sein Rückentraining für bessere Haltung). Ohne Proteine ist nunmal kein Muskelaufbau möglich.
Durch den Fokus auf eiweißhaltige Ernährung, reduzierst du ja auch automatisch die Kohlenhydrate und Fette in deinen Speißen, was auch für das Diätziel förderlich ist.


#330

Ich habe geschrieben, Nudeln sind ne Kohlenhydratquelle, enthalten aber Trotzdem Protein, als Beispiel dafür, dass sich alles zusammen am Tag läppert. Dass Shakes viel Protein und wenig Kcal haben, ist mir schon Klar.
Finds halt nur einfach nicht so geil, in ner Show wo es um Fitness und Ernährungsumstellung geht, Pulver schon als tägliche Mahlzeit einzurechnen.

Edit:
Oke, gestern bei der Liveshow hab ich mich verhört mit den 3 Proteinshakes, er sagt 1-2 und danach über etwas anderes 2-3.

Ansonsten freu ich mich immer auf die Show, just my 2cents.


#331

Proteinshakes wurden in der Sendung nie als Mahlzeit angepriesen. Sie sind das, als was sie auch angedacht sind: Nahrungsergänzungsmittel.
Die sind nicht gedacht um eine Mahlzeit zu ersetzen, sondern helfen das Proteinziel zu erreichen. Was anderes wurde in der Sendung aber auch nicht behauptet. Wir kennen ja Eddys genauen Speiseplan nicht. Proteinshakes sind nun mal ein einfacher Weg um Proteine aufzunehmen, unabhängig von der sonstigen Ernährung. Steht nur Fisch, Fleisch und Milchprodukte auf dem Speiseplan, kann man die Shakes natürlich auch weg lassen. Gerade in der Diät können Sie aber schon recht hilfreich sein.

Du musst bei jemandem wie Ede auch bedenken: Sein Körper ist das Ergebnis seiner bisherigen Routinen (Bewegung und Ernährung). Also muss er seine bisherigen Routinen aufbrechen und neue etablieren. Da bekommt er von Gino schon die passenden Tipps, sicher auch außerhalb der Sendung. Gerade was das Bewusstsein für die Ernährung betrifft. Die Sendung ist nur viel zu kurz um wirklich alle Punkte tiefgründiger zu erklären. Das Thema Ernährung wurde gestern ja auch nur angeschnitten, und die wichtigsten Punkte genannt.
Ich denke Gino ist da schon vom Fach und erzählt keinen Quatsch.


#332

Ja, mit der Shake Menge habe ich mich ja korrigiert, nachdem ich die Stelle nochmal geschaut hab :slight_smile:
Gino hat aufjedenfall Ahnung, aber halt wegen Edes Komplettumstellung, empfand ich 2g Eiweiß zu “anstrengend” im Plan. Desweiteren gibts ja auch Theorien, dass ein normaler menschlicher Körper garnicht so viel Eiweiß am Tag verwerten kann und dann einfach nur ausgeschieden wird.
Nochmal zur Pizza :rofl:
Der Eiweißgehalt kommt auch vom Weizenmehl 10g/100g. Deswegen ja die Ansage, dass überall ein bisschen Protein drin ist, auch in ner Scheibe Toast.
Und meine Nudeln haben trocken 12g/100g.
Ich meine nur, wenn man jede Speise am Tag ganz genau nimmt, muss man nicht unnötig extra Eiweisquellen am Abend noch in sich reinstopfen, weil man denkt man hätte zu wenig.


#333

Also ich habe auch sehr oft mein essen getrackt und bin meistens nicht annähernd auf 180 gramm gekommen. Ohne shake oder ein fettes stück Fleisch kommt man da nur sehr schwer dran.


#334

Nutzt jemand Garmin Connect um abnehmen? Also quasi im Verbund mit MyFitnessPal um die zugeführten Kalorien zu zählen? Oder kann man da auh andere Apps mit Garmin verknüpfen bzw in der Garmin ConnectApp direkt Kalorien zählen?

MyFitnessPal soll ja Datenschutztechnisch nicht die beste App sein… andererseits verkauft man mit der Nutzung eines Smartphones ja eh schon fast alle Daten… hat da jemand eine Meinung zu?


#335

Ich hätte mal ne Frage: macht es einen Unterschied ob man eine Faszienrolle mit Massagefunktion benutzt oder die die auch in der Show benutzt wird? Vom Schwierigkeitsniveau vllt?