Rocket Beans Community

Simon Krätschmer #fürmehrbohnenliebe


#677

Das Recht hast du, obs hier für die mods jedoch als beleidigung zählt ist was anderes.


#679

also eins ist mal klar:
die liebe ist stark in diesem thread. :herz:


#680

Du hast das kappa vergessen…


#681

nur fürs Verständnis: ist es mir dann auch erlaubt dich als hochgradig arrogant und überheblich zu betiteln, wenn du dich so benimmst? Also natürlich NUR wenn du dich so benimmst.


#682

Das erste Auto war gar nicht so schlecht! :colinmcrage:


#683

Hat aber auch viel Hate abbekommen, weil es nen OTTO-Motor hatte. :ugly:


Der neue "Andreas-Lingsch-Award" Thread
Der neue "Andreas-Lingsch-Award" Thread
#684

Langsam wirds hier echt lächerlich, ohne wen beleidigen oder ansprechen zuwollen.
Erinnert mich irgendwie an diesen Circlejerk Thread von vor nem Jahr oder so, Da hat sich auch einfach alles im Kreis gedreht.
670 Kommentare und im Prinzip gibts absolut nix was man als Fortschritt in irgendeine Richtung bezeichnen könnte. Dieser thread hat scheinbar das nicht geschafft wofür er ursprünglich gedacht war und es wird einfach komplett am Sinn vorbei Diskutiert. So ähnlich war das damals auch nur das es noch wesentlich mehr Kommentare waren. Das führt hier zu absolut nix.
Finde ernsthaft man sollte den Thread hier einfach schließen oder zumindest umbennen. Denn für mehr Bohnen Liebe wird hier sicherlich nich gesorgt.
Wenn ich falsch liege überzeugt mich vom Gegenteil.


#685

Also ich empfinde 0.23% mehr Bohnenliebe seit diesem Thread!


#686

RBTV-Forum in a nutshell


#687

Wär das nicht auch eine Diskussion am Thema vorbei? :kappa:


#688

Was für einen Fortschritt erwartest du den? Es ist ja net so als ob jemand hier hate für Simon empfindet. Ich würde sagen das selbst die kritischen töne hier auf einer grundlegenden Sympathie für Simon basieren.


#689

Ep gelesen -> alle Beiträge nicht angeguckt -> Comment darüber, dass alles sinnfrei ist

Ich sehe das eher so:

Es wurde ein Vorschlag gemacht, der von den Threadteilnehmern erörtert wurde, u.a. dadurch begründet, ob der Sinn dahinter realisierbar ist und ob es Alternativen gibt. Es ist für mich jetzt nicht wirklich off topic. Das Ergebnis ist mehr oder weniger, dass Simon bereits sehr viel bohnenliebe bekommt, aber das aus bestimmten Gründen nicht ankommt.


Grammatik, Rechtschreibung, Semantik & Schreibweisen
#690

Natürlich kann man in einem Spiel besser werden, wenn man es trainiert, genauso wie im Sport. Da hast du natürlich recht, das bestreitet auch niemand.
Jedoch ist rbtv keine ESport Plattform. Ich kenne niemanden der rbtv einschaltet um Skill sehen zu wollen. Man schaltet rbtv ein weil man schlichtweg von den Moderatoren ein wenig unterhalten werden möchte. Und genau das macht Simon, er unterhält die Leute.
Sein Anspruch ist es also nicht ein Spiel super gut spielen zu können, sondern einfach ein wenig zu daddeln während man mit dem Chat quatscht.
Nicht jeder ESportler ist auch ein Entertainer und es würde Spaß machen ihm zuzusehen, genauso wie nicht jeder Entertainer ein ESportler ist. Und genau das sollte man auch akzeptieren, Simon ist kein ESportler, sondern ein Entertainer.

(das ist übrigens genau das gleiche was Shurkor_Krimzon dir auch geschrieben hat, nur mit anderen Worten)


#691

Auch wenn ich dir grundlegend zustimme das er hier einen falschen Anspruch hat (simon spielt ja net nur drei Spiele und deshalb ist das mit dem training unrealistisch und nicht jeder Skill ist in jedes Spiel übertragbar und manchmal will man halt nur daddeln und nicht rumrulen) kann ich an stümperhafte Spielweise nichts beleidigendes finden. Ganz ehrlich ja manchmal stellen sich die beans stümperhaft an und das macht zu mindest für mich ein Teil ihres Unterhaltungswerts aus. Ich kann mich manchmal damit identifizieren, manchmal freuen das nach 3000000 unnötigen Fails der Erfolg kommt und manchmal drüber aufregen.


#692

Hat sich eigentlich schon ne Bohne, respektive Simon, in diesem Thread zu irgendwas geäußert?
Frag für einen Communityfreund…

Ansonsten hat diese ganze Diskussion ja irgendwie null Sinn imho.


#693

Es ist vermutlich ein wenig die Anspruchshaltung, weil sie praktisch damit ihr Geld verdienen und selbst als nicht Pro Spieler, man bei 20 Jahren Berufserfahrung eine andere Erwartungshaltung hat. Auf der anderen Seite bringt Praxis alles nichts, wenn einem allgemein das Genre nicht liegt oder sonst was. Es gibt Leute, die können bspw. relativ schnell Gitarre spielen lernen, während jemand anders, doppel so viel Zeit investieren muss und es dennoch nicht auf dem gleichen Level ist. Und das alles ist auch völlig in Ordnung, weil mir das ehrlich gesagt so sogar lieber ist.


#694

Nur einmal zu dem Punkt welche LPs er nicht mehr machen will.


#695

Ist kein Argument. Du hast recht es ist provozierend aber ich hab es nicht als Provokation gemeint.
Eher eine überspitzte Darstellung für die übertriebene Wahrnehmung und Reaktion gewisser Menschen, obwohl es doch ganz einfach ist sich Alternativen zu zuwenden welche einem mehr liegen.
Will auch nicht den alten Schuh mit “kein Leben haben” rauskramen. Ich daddel ja selbst gern als Hobby und hätte in dieser Zeit auch schon zig Sprachen lernen können ;).
Jeder wie er will. Der eine verbringt mehr der andere weniger Zeit.
Aber ich vermute dass die Mehrheit der “Hater” sich dem Thema z.B. DS so stark gewidmet haben dass sehr viel Zeit investiert worden ist.
Dadurch profilieren sie sich und manche teilen ihr Niveau leider in abfälligen Bemerkungen mit.
Der Grundgedanke hier jemanden schlecht zu behandeln weil man in einem Videospiel besser ist… naja. Ist für mich halt nicht wirklich eine Leistung. Es ist nur ein Spiel. Nullen und Einsen.
Unterhaltsam ja aber von wenig Bedeutung.
Aber das Thema findet keine Lösung. Deppen gibt es immer. Man muss sehr individeull schauen wie man damit umgeht. Vor allem mit dem Beruf unserer hochverehrten Bohnen.
Kritik geht immer! Deppen nimmer!
Ein Hoch auf die Bohnen :beanjoy::beanjoy:


#696

Das ist wohl richtig.
Verstehe auch absolut was du meinst.

Finde es nur den falschen Ansatz, wenn ich mich übee schlechte Behandlung beschwere, dass ich Leute beleidige oder mit so Aussagen weiter triggere, damit sie weiter auf mich einkloppen. Halte ich für taktisch unklug. Weil ja gerade besagte Leute dadurch animiert werden sich mit Rechtfertigung oder weiteren Beleidigunge mit mir zu kommunizieren. :sweat_smile:


#697

Exakt,

schade das der Communitysender RBTV Leute hat, die auf Hate reagieren, aber wenn dann die Leute im eigenen Forum darüber reden wollen keine Reaktion erfolgt.