Rocket Beans Community

Star Trek


#3411

Schwierig zu sagen, da die Information sehr spärlich sind und der Rest aus Stek Trek Online ist


#3412

Hieß es nicht vor staffel 2 das die Xenomorphs eine rolle spielen werden? Hab es nicht mehr so gut in erinnerung. Aber vllt Xenomorphs=Rote Engel???


#3413

Klar ist alles Spekulatius.

Interessanter Part:
Aus historischer Sicht betrachtet gelten die Iconianer zur damaligen Zeit als eine Spezies von Eroberern, jedoch bestreiten einige Gelehrte diese Ansicht, weil keine beweiskräftigen Informationen dazu existieren. Stattdessen nimmt man an, dass die Geschichte von den Siegern umgeschrieben worden ist, um ihre brutale Vorgehensweise gegen die Iconianer zu rechtfertigen. Es gibt jedoch einige Anzeichen dafür, dass einige Iconianer ihr Portal benutzt haben, um ihren Heimatplaneten kurz vor der Bombardierung zu verlassen


#3414

Die “Lichter” und die “Engel” sind aus der Zukunft (Tachyonen anyone?) und dürfen aufgrund der Temporalen Direktive oder anderer Fraktionen die das nicht mögen würden nicht direkt eingreifen. Also leiten sie aktuell vorhandene Leute mit Hinweisen und kleinen Schubsern auf die richtige Fährte, um irgendeine Katastrophe zu verhindern.
Damit könnte man erklären warum Spock schon 20 Jahre vorher davon wusste allerdings müsste man genauso einen Sinn für die ersten zwei “Lichter” (Kolonie und komischer Asteroid) finden.


#3415

Zwischen “was man darf” und “was man kann/macht” herscht auch in unsere Zeit ein großer Unterschied :smiley:

Wenn denen wirklich so übel mitgespielt wurde (Planet zerstört, Rasse ausgelöscht, etc.) würde ich verstehen, dass die Überlebenden da eher nen Scheiß auf Regeln/Gesetze geben. Und bis jetzt haben sie in der Serie nur Menschen geholfen. Eine Rasse die mit ihrere Zerstörung nichts am Hut hat. Ist schließlich 200.000 Jahre her. Würde also auch erklären warum sie den Menschen gegenüber “friedlich” gesinnt sind.

Es könnte ja sein, dass z.B. auf dem Asteroiden so ein Gateway war. Ich meine auch, dass die Erscheinung die Michael gesehen hat in einer Art Licht-Bogen (–> Portal) stand. Bei der Zerstörung des Asteroiden wurde natürlich auch das Portal zerstört.


#3416

Ich sage nicht, dass es irgendwas mit diesen Iconianern zu tun hat.


#3417

Ich finds einfach nur spannend zu rätseln und Puzzleteile zusammenzuführen :smiley: das liebe ich so an Discovery. Das große Mysterium im Hintergrund. Und Folge die immer nur kleine neue Details hinzufügen die einen noch mehr rätseln lassen :smiley:


#3418

Bei modernen Serien ist das für mich leider verbrannte Erde. Ich wurde einfach zu oft enttäuscht als ich eine tolle Erklärung erwartet habe.


#3419

Wenn jemand beim rumrätseln stört bitte melden :smiley: bin gerade voll drin. Nächster Hinweis:

Über die Portale der Iconianer:
Diese erscheint als eine Art im Raum schwebende Tür oder Rahmen, durch welche man gleichzeitig auch den Zielort betrachten kann. Allerdings erscheint nicht der gewünschte Ort, sondern es folgt eine Art Bildershow, die in einem zeitlichen Zyklus mehrere verschiedene Zielorte nacheinander anzeigt.

Haben wir so etwas nicht auch schon mit Michael und dem Netzwerk aus Discovery gesehen?


#3420

Das tut mir leid für dich. Ich sehe das eher gegenteilig :smiley: Serien sind heute viel erzählfreudiger als die seichten Nachmittags TV Serien von früher. Natürlich nicht alle. Da es heute aber auch mehr Serien als früher gibt, ist das Potential für mehr Schrott auch höher.


#3421

Liebe es auch, herumzurätseln, aber manchmal bin ich einfach zu gut darin, und dann war die offensichtliche Lösung leider wirklich die Lösung.

Was wäre, wenn die Engel irgendwas mit dem Temporalen Krieg aus den ersten beiden Staffeln von Enterprise zu tun hätte (der ja dann links liegen gelassen wurde) :thinking:


#3422

Hoffe mal nicht. Die story ark war belanglos und am ende war wieder daniels da der alles kaputt gemacht hat… nicht zu vergessen die Na’kuhl

Ich bin eh der Überzeugung das die Na’kuhl ein redesign der remaner aus nemesis. War den machren wohl nicht böse genug.

Bin aber trotzdem gespannt


#3423

Der Temporale Krieg wurde in Staffel 4 abgeschloßen in dem die bösen Nazis Aliens die in die vergangenheit der Erde gereist sind um sich dem dritten Reich anzuschließen besiegt wurden. Und ich hoffe wirklich das sie diese scheiße nicht noch einmal verwenden.


#3424

Bitte keine Zeitreise-Engel :pray:
Und die Iconianer kommen nur im MMO vor, oder? Glaub irgendwie nicht, dass die auch noch die Lore von ST:Online berücksichtigen wollen tbh.


#3425

wenn man sich die Koloniefolge anschaut sind die Chancen das es nichts mit Zeitreisen zu tun hat wohl sehr gering :smiley:


#3426

Ja, leider. Wenn es gut umgesetzt wird, ist es in Ordnung. Leider wurde das Thema nie wirklich schlüssig in Star Trek behandelt, weswegen ich keine große Hoffnungen darin sehe, dass der Handlungsstrang einen vernünftigen Abschluss haben wird.

Ich stell mal eine Vermutung auf: Der Engle ist Saru bzw. ein Kelpian, der sich weiterentwickeln durfte.


#3427

Also laut meinen Recherchen sind die Iconianer definitiv auch Teil der Lore des “normalen” Star Trek Universums. Es gibt z.B. ältere Folgen wo sie auf Technologien (Drohne, Portal) der Iconianer stoßen. Aber die Iconianer an sich hat man in noch keiner Star Trek Serie gesehen.

Aber für alle Spezies gibt es ein erstes Mal.


#3428

Es gibt ne TNG Folge in der sie ein Iconianer Gateway entdecken

Und auch eine DS9 Folge in der Jem Hadar ein Gateway finden


#3429

Ah, interessant.


#3430

Es gibt ja die Theorien, dass der Rote Engel entweder Spock oder Burnham sind, der/die aus welchen Gründen auch immer durch die Zeit reisen um entweder simpel gesagt zu ‘helfen’ und/oder die Discovery auf eine Fährte/Schnitzeljagd durch die Galaxie zu locken, die irgendwie zur Rettung des Universums beiträgt…

Die Erwähnung der Tachyonen (theoretisch-mathematisch möglich, real aber nicht existent btw) in der letzten Folge verweist schon recht eindeutig auf’s Zeitreisen…

Ansonsten gibt’s gerade in TOS alle paar Folgen ein vermeintlich gottgleiches Wesen, dass zumeist Illusionen mit einem übermächtigen, technischen Apparat erzeugt oder Zivilisationen kontrolliert und Q bei TNG ist ja eh mehr oder minder der ‘Proto-Gott’, der ja dann doch keiner ist, sondern seine Macht lediglich aus einer anderen Dimension bezieht, die uns als ‘göttlich/überirdisch’ erscheint…