Forum • Rocket Beans TV

Star Trek

Die Serie soll ja im Herbst starten …

Waren es nicht 20 Jahre?

2003 - also eigentlich 16 Jahre

dachte man geht von der Jahreszeit im Film aus also 2379

Weiß man eigentlich was aus den Viacom CBS deal geworden ist? bezüglich Film und Serien Universum?

Ehrlich gesagt: keine Ahnung, nur dass CBS Serien ohne Ende droppt.

Was ich mich nun wünsche, da der 9. Film von Quentin Tarantino gut ankam: Make Star Trek Great Again. (Also 10. = Star Trek). Kein Developers Hell, einfach einen guten Film im ST-Universum. Kannst die auch gerne etwas Zeit nehmen.

natürlich habe ich die gesehen, aber die WM Gewinner von 2014 sind auch Helden für mich und wenn dann einer “geht” ist das für mich kein “unimaginable”, Leute sterben halt. Bei Data / Riker etc würde ich das verstehen nicht bei einem Spock den er nur 1x (in der Serie) gesehen hat.
Finde halt ein(der) Planet einer MainFraktion explodiert realistischer unter “unvorstellbares passiert” das ein Vulkanier stribt ist nun nicht unvorstellbar.

Erst einmal geiler Trailer. Hyped mich. Weil das ist Picard wie ich ihn tatsächlich sehen wollte. Es ist eben Jean Luc Picard der sich schon im Finale von TNG in der zukunftsvision schon so dargestellt wurde. Es ist ein ruhiger Trailer und kein action geladener Trailer. Und das passt zu Picard, weil Picard hatte sicherlich seine action geladenen Momente, war aber nie ein Actionheld.

Diskussionwürdige aussage. Nur weil Abrams, Kurtzmann und co dran mitgearbeitet haben ist es nicht direkt Kanon. Ich bezeichne so etwas eher als zusatzinformationen die jederzeit vom tatsächlichen Kanon abweichen können.

Nemesis spielt inder tat 20 Jahre vor der Picard serie. Die zerstörung von Romulus könnte allerding 5 Jahre später passiert sein

Viacom und CBS produzieren jetzt Star Trek GameOne zusammen :kappa:

Da gibt es ja leider auch nichts neues. Das aktuellste was ich gelesen habe war das ich mal eben über google gefunden habe war das hier:


Tarantino hat das Script-Treatment aber angelich selbst geschrieben. Wenn es nicht als Star Trek film umgesetzt wird, vielleicht unter einem anderen Namen, wenn die ihn zu lange hinhalten.

Na ja Spock ist in dem Universum nicht so etwas wie die WM Gewinner von 2014. Spock ist eher eine Person wie Albert Einstein, Stephen Hawking und so weiter. Er ist ein Ikone der Sternenflotte und der Förderation.
Dazu kommt Spock zwar nur einmal in der Serie vor, aber ich erinnere an die Folge mit Sarek mit der Gedankenverschmelzung zwischen Picard und Sarek. Das hat vielleicht auch einiges an eindruck gegenüber Spock bei Picard hinterlassen als er die Gefühle von Sarek gegenüber Spock gespührt hat.

2 Like

ist ja alles korrekt aber unimaginable heißt unvorstellbar, und ein Tod ist das nun nicht. Er ist bedauerlich, unglücklich, ungünstig, ärgerlich aber unvorstellbar ? Der Tod von Albert Einstein war unvorstellbar ? das Sinken der Titanic schon .

Wir werden es letztendlich dann ja sehen was unvorstellbar war und erwarten so voller Vorfreude diese Serie :relaxed: ( Dream: Q )

Na ja “Spocks Tod” (es war ja keiner) war ja kein natürlicher aus alterschwäche, krankheit oder ähnliches. Wenn es abzusehen gewesen wäre, das er demnächst stirbt, wäre es eben nicht etwas unvorstellbares, weil dann wird langsam das unvorstellbare zur realität. Wenn etwas plötzlich passiert ist das aber was anderes. Also vielleicht verstehst du was ich meine.

ich versteh euch schon, aber das Wort “unvorstellbar” ist mir für eine Person so mächtig. Ein Autounfall von Lady Di (Spock’s Tod/Verschwinden) oder ein Nuklearunfall Fukuchima (Romulus Explosion) was ist unvorstellbarer ?

Erst einmal hätte ich dir Tschernobyl als Beispiel eher vorgeschlagen statt Fukushima, weil seit Tschernobyl ist den leuten es deutlich mehr bewusst wie gefährlich die dinger sind. Ich meine ich wohn direkt in der nähe von einem maroden belgischen AKW und die leute gehen hier nicht umsonst gegen die Belgier demonstrieren.
Und zu dem Punkt zurück ob Spock oder Romulus damit gemeint ist. Ist meine Frage, wieso nicht beides? Das eine schließt das andere in keinerlei weise aus. Es ist im grunde ein und das selbe event, den nzwischen “spocks tod” und der zerstörung von romulus gibt es halt eine große verbindung die man nicht ignorieren darf. Vielleicht wird Spock sogar von den Romulanern dafür verantwortlich gemacht. Wir wissen vom stand der Filme und Serien nicht wie im Prime universe darauf reagiert wird. Spock könnte als held der sich geopfert hat um romulus noch irgendwie zu retten gefeiert werden oder er wird als Terrorist hingestellt der es erfolgreich geschafft hat Romulus zu vernichten. So steht die vernichtung Romulus und Spock sich so nahe, das wenn das eine gemeint ist, auch irgendwo das andere gemeint sein muss.

1 Like

Abwarten und Earl Grey trinken.

Ja. Da gibt es schon Gänsehaut. Bin mit Next Generation aufgewachsen; nach der Schule immer auf Sat. 1 :smiley:

Picard war immer mein Lieblingscharakter und die Serie soll sich eher an Next Generation mit einem etwas philosophischeren und ethischen Ansatz orientieren.

Ich freu mich riesig.

2 Like

:rofl:

1 Like

an der Kasse bekommt man noch mal 10€ rabatt

Nettes angebot aber doof wenn man schon alle folgen auf DVD hat :confused:

die DVD Box dann weiter verkaufen, die bringt sicher auch noch 30€

Ich hab TNG bis heute noch nicht auf Blu-Ray. Wie damals Staffel 1 auf Blu-Ray (remasterd) raus gekommen ist, hat die Staffel mal eben 60€+ gekostet, was für mich ne absolute Frechheit war. Wundert mich sehr, dass sie die Box inzwischen zu solchen Tiefstpreisen verscherbeln.

Ich persönlich bleibe wohl weiterhin bei meiner DVD Box, da mir unter anderem die deutsche Neusynchronisierung nicht so gefällt.

Ist aber schon länger so. Hab die Komplettbox auf Blu-ray vor 2 Jahre schon um unter 100 bekommen.