Rocket Beans Community

STAR WARS Episode IX - The Rise Of Skywalker - Teaser Trailer


#222

Ich fand grad in Episode 8 ist doch echt viel an Handlung passiert. Rey lernt dass sie anscheinend nicht Teil einer großen Jedi-Familie ist, Snoke wird gekillt, Kylo Ren zeigt, dass er ganz eigene Pläne verfolgt, die Resistance wird fast ausgelöscht und insgesamt wird die Auflösung des jahrtausende alten Jedi vs. Sith-Konflikts geteast.
Auch Amilyn Holdo fand ich sehr interessant als Charakter. Finn und Rose muss ich zugeben, dass ich sie auch nicht so mochte aber ich… kann ihre Geschichte schon verstehen und finde sie eigentlich gut. Aber hier halt leider nur auf ne sehr rationale Weise, im Film selbst hab ichs nicht “gefühlt”. :smiley:

Ich habe Episode 8 auch geliebt und habe auch etwas Sorge, dass in Episode 9 wieder versucht wird alles “klassisch” zu machen. Ich verstehe auch, dass manche Episode 8 nicht mochten.
Aber ganz von meiner Liebe für den Film, finde ich auf jeden Fall ist viel passiert.

Den Trailer selbst finde ich sehr cool. Er ist für nen Star Wars Trailer fast schon “schlicht”? Und verrät halt wieder mal absolut gar nichts, bis auf ein paar Andeutungen. :smiley:
Ich traue nur Abrams noch nicht so wirklich.


#223

Es ist gar nicht so leicht den Titel in deutsche zu übersetzen.
Das erheben der Skywalker?
Die Erhebung der Skywalker?
Vielleicht muss man den Titel komplett umstellen damit es gut klingt.


#224

Aufstieg des Skywalkers oder Aufstieg der Skywalker kling doch ganz gut

Es gab mal ein Star Wars Buch das hieß “Der Aufstieg von Darth Vader” :beankiss:


#225

aber eben nur anscheinend

aber warum

welche

wird sie das

Alles wird eben nur angedeutet/angerissen, aber es gab keine klare Antworten, man ist vorher so schlau wie nachher.


#226

Sie lernt aber halt auch, dass es nicht wichtig ist ein “Skywalker” oder sonst irgendwas zu sein. Das ist für mich ein großer Schritt in der Charakterentwicklung.
Und klar, gut möglich, dass jetzt mit dem neuen Film alles wieder umgekehrt wird. Aber Episode 8 für sich hat das eigentlich ziemlich deutlich gemacht. Der Film hat klar gesagt “deine Eltern sind einfache Leute UND das ist eigentlich gar kein Problem”.

Weil Kylo Ren selbst die Kontrolle will. Zusammen mit Rey. Snoke stand im Weg und hat Kylo Ren nur aufgehalten.

Er will sich loslösen vom Sith/Jedi-Konflikt und etwas neues schaffen. Zusammen mit Rey.

It’s time to let old things die. Snoke, Skywalker. The Sith, the Jedi. The rebels. Let it all die. Rey, I want you to join me. We could rule together to bring a new order to the galaxy.

Er sagt finde ich sehr gerade heraus was seine Pläne sind.

Öh, ja. Ihre Schiffe werden zerschossen. Klar, es gibt Hoffnung aber es ist ein Schritt der die Geschichte voranbringt und die Macht der First Order zeigt. Erst ne Kamikaze-Aktion fügt ihnen dann ernsthaften Schaden zu.

Natürlich deutet der Film auch viel nur an. Schließlich gibts ja noch einen dritten Teil. Aber es sind nun wirklich einige einschneidende Dinge passiert. Ob man sie mag oder nicht.


#227

Vor allem fände ich das einfach viel spannender, als wieder die olle Leier, dass sich Macht nur innerhalb einer Familie verbreitet. Allein der Junge am Ende mit dem Besen zeigt doch (sofern er kein Urenkel von obiwan ist) dass sich die Macht ihre Nutzer selbst aussucht und sich in JEDEM manifestieren kann.
Ausserdem welche Tochter soll Rey dann sein? Man möchte ja meinen, dass sowohl Luke als auch Leia ihre eigene Tochter erkannt hätten. Oder zumindest gespürt.
Das “rise of skywalker” bezieht sich in meinen Augen ganz klar auf Kylo.

Kylo hat genug von dem ganzen Schüler, Meister, Jedi, Sith Ding und will zusammen mit Rey einen eigenen Weg gehen. Weswegen auch Snoke überflüssig war in seinen Augen und beseitigt werden musste. Snoke hat ihn ja sogar noch angestachelt (“du bist nur ein Kind mit einer Maske” ), was ihn vielleicht noch zusätzlich motivierte.


#228

Die Brücke sieht nicht nach Venator aus.


#229


#230

Hm das stimmt.Aber er hatte weiß/rote Markierung gehört also wohl nicht zur first order.

Ich würde mir wünschen sie würden mal die Starhawk Schlachtschiffe benutzen.Zu denen gibt es noch nicht mal offizielle Bilder da sie nur in Bücher vorkommen.Der neue Kanon würde sich besser anfühlen wenn sie auch mal Sachen aus den Büchern in den Filmen erwähnen


#231

Stellt euch mal vor die Helden untersuchen die Todesstern Teile und finden den Imperator auf seinem Thron sitzen:

“Ihr dachtet wohl der Todesstern wäre zerstört? Nun überzeugt euch von der Einsatzbereitschaft dieses voll funktionsfähigen Bruchstücks!
Feuer freigegeben Commander!”


#232

Oh je, jetzt gehen schon wieder die großen Diskussionen anhand von 2 Minuten Teaser-Material los, obwohl doch schon 7 und 8 gezeigt haben, dass die Teaser und auch die Trailer nur sehr wenig der Story preisgeben. Schauplätze und Charaktere vielleicht, aber die Story war immer offen. Wer jetzt schon meint, er könne ein erneutes “JJ-Remake” voraussehen schießt schon sehr ins Blaue. Wie soll das bei der Ausgangslage überhaupt funktionieren?

Einfach mal locker bleiben. Diese Verbissenheit sorgt bis Dezember nur für Herz- und Schlaganfälle :wink:

Ich mag den Teaser, hab jetzt Bock. Das Emperor-Reveal hat mich sehr überrascht und sehr gewundert, da es doch (vermeintlich) so viel vorweg nimmt. Sollte also sicherlich relativ am Anfang des Films stattfinden.

Kleine Korrektur noch zu eurem Stream: @Etienne_RBTV sagte sinngemäß, dass JJ als Regisseur genommen wurde, nachdem Rian Johnson es verkackt hat. Unabhängig davon wie man zu Teil 8 steht, passt das zeitlich nicht. JJ wurde bereits im September 2017 für den Posten bestätigt, 3 Monate vor Release von EP8. Der erste Entwurf des EP9-Drehbuchs war schon im Dezember, kurz nach Release von EP8 fertig. Ich denke daher nicht, dass die “Fanreaktionen” großen Einfluss auf das Drehbuch hatten. Bei EP8 wurde ähnliches behauptet obwohl Johnson dort das Buch schon deutlich vor Release von EP7 fertig hatte.


#233

Ede mal wieder sehr nett :roll_eyes:


#234

Ja, eine Scheiß Aktion von Eddy, aber war ja nur “Spaß” oder sonstige Ausreden die er hat wenn er sich wie ein Arschloch verhält.


#235

Uff…keine Ahnung was mit ihm in letzter Zeit los ist aber wer im Glashaus sitzt…Die Community beschimpfen wenn seine Mitarbeiter beschimpft werden, sich beschweren warum Schauspieler und co beschimpft werden und dann selber kein Stück besser sein. Ich sehe Ede seit 2000 und leider seit einigen Monaten kann ich ihn als Person nicht mehr ernst nehmen und vermeide auch nach und nach mehr Formate mit ihm.


#236

Jetzt hat er wenigstens wieder ein Thema für sein nächstes Moin Moin :see_no_evil::see_no_evil:


#237

ebigg troll :DDDD


#238

Max aka Rockstahs Antwort fasst es ganz gut zusammen.


#239

Haha da ist aber Rockstah genau der Richtige sowas zu sagen, das is ja Doppelmoralception


#240

und Rian Johnson nur ‘who’s those guys?’


#241

Und jetzt hat ers wieder gelöscht oder was