Rocket Beans Community

STAR WARS Episode IX - The Rise Of Skywalker - Teaser Trailer


#323

#324

Redest du jetzt von Boba Fett oder Captain Phasma? :kappa:


#325

Wer dahinter steckt ist an sich ja auch wurscht. Wichtig war die Rüstung und der Helm, seine Gadgets und sein Raumschiff. Vielleicht noch dass er n Kopfgeldjäger war.
Da ist es dann an sich auch wumpe obs Boba Fett, Jango Fett oder irgendn anderer Fett war. :smiley:

Die fand ich immer eher uninteressant und zu shiny. :confused:


#326

Schade, ich fand sie klasse. Richtig ekliger “Drill Sergeant”, die alles unter Kontrolle haben will. Und als damals im Trailer zum ersten mal die Rüstung zu sehen war ist mir regelrecht einer abgegangen^^


#327

Meine erste Reaktion auf ihr Auftreten (bzw. ihre Rüstung) war glaub ich auch ein “holy shit, was isn jetzt los???”. :smiley:
Vielleicht muss ich die Filme auch noch mal sehen. Manchmal entgehen einem ja manche Dinge auch oder man hakt Leute oder bestimmte Momente als unwichtig ab.


#328

Ja was soll ich sagen, ich bin da halt einfach gestrickt^^ Stormtrooper-Rüstung aus Chrom? Geil, gib!


#329

In nem JJ Statement während der Star Wars Live Show vom 12. April hat er bestätigt das es keinen Plan/Storyboard für die Trilogie gab und man einfach sowohl E7 als auch E8 nur frei Schnauze gemacht hat ohne an ne wirkliche Verknüpfung der Filme/Storys zu denken. Ironischerweise hat er danach noch gesagt wie viele Probleme er und sein Koautor fürs Drehbuch von E9 hatten, da die Vorgänger so ein Durcheinander geworden sind :roll_eyes:

Und deshalb sind sie laut JJ auch zu Lucas gerannt um ihn um hilfe zu bitten und die Imperator lache aus dem Teaser sei wohl auch dessen Idee gewesen. Na das kann ja was werden. :sweat_smile:


#330

Gibt es dafür auch eine Quelle oder sind das verdrehte Statements? Würde nämlich gegen viele Interviews sprechen die er bisher so gegeben hat.


#331

Hat die kennedy nicht vorgestern noch gesagt, dass der Imperator von Anfang an eine Vorhabe war und quasi fest mit eingeplant war?

https://www.starwars-union.de/nachrichten/20140/Kennedy-Palpatine-zurueckzubringen-war-schon-immer-der-Plan/


#332

E8 wurde nicht frei Schnauze gemacht. Die wichtigsten Eckpunkte standen ja schon lang fest. Nur hat Johnson E8 tonal komplett umgekrempelt und den Fokus ebenfalls sehr anders gesetzt. Am Ende wurde aber alles von Disney abgesegnet und ich bin mir sicher auch JJ hatte da noch was zu sagen. Johnson jetzt die komplette Schuld an der Diskrepanz von 7 und 8 zu geben, ist ganz schön einseitig.


#333

Als direkt Quelle muss du auf YT einfach nach “Star Wars Live” + J.J. Abrams suchen und die Interviews durchschauen.

Sonst nur über indirekte Quellen die selber Interviews von JJ zitieren wie:


oder

Ab Minute 4:30 geht Alper da drauf ein.


#334

Jein, als JJ für E9 rekrutiert wurde gabs halt quasi nur leere Seiten und ein paar lose Ideen, da hat er dann wohl direkt seinen Koautor und kurz drauf G. Lucas ins Boot geholt und der hat wohl die Idee mit Palpatine gehabt und auch dessen anteasern durch die Lache im Trailer entworfen.

Also ja er is seit beginn der Skriptarbeiten geplant aber die Arbeiten selber waren laut JJ eben sehr Spontan und nich schon seit Jahren in mache.


#335

Das sind die kompletten Aussagen von JJ aus 2015:

The script for VIII is written. I’m sure rewrites are going to be endless, like they always are. But what Larry and I did was set up certain key relationships, certain key questions, conflicts. And we knew where certain things were going. We had meetings with Rian and Ram Bergman, the producer of VIII. They were watching dailies when we were shooting our movie. We wanted them to be part of the process, to make the transition to their film as seamless as possible.”

“Rian has asked for a couple of things here and there that he needs for his story. He is an incredibly accomplished filmmaker and an incredibly strong writer. So the story he told took what we were doing and went in the direction that he felt was best but that* is very much in line with what we were thinking as well . But you’re right—that will be his movie; he’s going to do it in the way he sees fit. He’s neither asking for nor does he need me to oversee the process.”

Ja die Filme sind frei gemacht worden ohne ein festes Konzept über drei Filme, aber du stellst es so hin, als ob es gar keine Abstimmung gab und nur Chaos herscht.

Und irgendwie kann mir doch keiner erzählen, dass der Imperator der große Twist in Episode 9 wird und es wird jedem noch vorher ausführlich erzählt…


#336

Er hat in seinem Statement so wie ich in meinem Post dazu nich gesagt alles war Chaos aber dass für den Anfang der Skriptarbeiten von E9 durchaus etwas Chaos da war, wegen des fehlenden Gesamtkonzeptes und der 180° Wende von Johnson zu JJ eigenen Ideen für E8, welche aber nur seine persönlichen waren und nie irgendwo als Skriptentwurf vorlagen.

Und der Imperator wird sicher nich der große Twist des Filmes sein sonder eher der min 15 Plottwist der die ganze Story wieder irgendwie auf Bahn für den rest lenken soll.


#337

Ich finde es erschreckend, dass Episode 7-9 nicht gesamtheitlich durchgeplant wurde. Warum tut man sowas? Da werden Millionen für verbrannt und am Ende ist niemand damit wirklich glücklich. Bin schon seit langem kein Fan des Kinos mehr, u.a. aus genau solchen Gründen.


#338

War ja das “Konzept” der ersten Trilogie, das wollten sie ja mehr oder weniger 1:1 so reproduzieren. Ich persönlich bin ganz froh drüber dass es dadurch nicht so “marvelesk” wirkt.


#339

Dann schau Dir mal die Einnahmen Seite an, verbrannt wurde da außer bei Solo gar nichts…http://www.filmstarts.de/nachrichten/18516333.html


#340

https://www.reddit.com/r/AskReddit/comments/bdf9en/what_spoiler_do_you_think_will_be_most_upsetting/ekxtp6b/

I’m from the future. Rey is NOT a Skywalker. The Emperor is back, having used his abilities learned from Plagueis the Wise, and was the man behind Snoke’s ambitions all along. Once he learned Kylo betrayed him, he sent his full force to get revenge. Kylo and Rey relunctantly team up against a common foe.

Kylo sacrificed himself for Rey in a last good deed, paying homage to Return of the Jedi. The ending flashes forward a couple months and Rey is teaching the new generation of force wielders, now called “Skywalkers” as the terms Jedi and Sith have become extinct. Skywalkers are called this in reference to the great sacrifices made from the family, from Anakin, to Luke, Leia, and finally Kylo. They balance between both the Light and Dark sides as this was Kylo’s hidden strength that he passed on to Rey before he died.

The movie ends with all three generations of Skywalker Ghosts watching over Rey teaching the kid who grabbed the broom at the end of The Last Jedi.

:beanomg:


#341

Das klingt erstaunlich… rund…
Man könnte auch viel Bullshit damit machen aber so würde jetzt beim ersten Lesen die Trilogie wirklich Sinn ergeben.

(nagut, das mit Palpatine klingt immer noch komisch. Aber hey, so hat man wenigstens eine wirkliche Bedrohung)


#342

hat mich auch gewundert.
Für n 08/15 reddit-bullshit macht das verdammt viel sinn :simonhahaa: