Forum • Rocket Beans TV

Star Wars Squadrons

https://twitter.com/EAStarWars/status/1272545650085953539?s=20

https://twitter.com/EAStarWars/status/1273761994441519106?s=20

Als großer Fan der X-Wing Reihe mit all seinen Folgeteilen sieht dies für mich sehr danach aus, dass man bei EA gerade auf meine Zielgruppe aus ist. Ich bin mal vorsichtig optimistisch.

Squadrons wird VR Unterstützung bieten und nach den Aufnahmen zu urteilen das bekannte Energieverwaltungssystem mit den blauen/grünen/roten Balken, welches man aus der X-Wing Reihe auch kennt.

Es wird eine Singleplayer Kampagne geben und Multiplayer mit 5er Staffeln.

Schiffe und Piloten sind anscheinend veränderbar mit Ingame Fortschritt.

Klingt alles wie ein runtergedampftes X-Wing, mit mehr Tiefe im Gameplay, als der Arcade Approach, den BF und Rouge Squadron haben.

Mal sehen was draus wird. Mal sehen ob dieser Origin Launcher, den diese Kids nutzen, doch noch auf meiner Festplatte landet. :eddy:


Dies ist ein WIki-Post, für weitere Ergänzungen gerne hier Inhalte dazuballern: :donnie:

2 Like

Gespannt bin ich ja mal schon, also Gameplay wird vermutlich recht spaßig, da sich darauf konzentriert werden kann, aber wieviel Tiefe es am Ende hat wird man erst noch sehen. Bei der Story mache ich mir keine Hoffnung. Die Story von BF 2 war totaler Mist, überhaupt keine Mühe gegeben mal eine andere Seite zu zeigen. War letzten Endes dann auch einfach schwarz/weiß.

Da es kein Vollpreis-Titel wird und der Online-Modus sehr im Fokus steht, bin ich gespannt, wie Umfangreich der Storymodus sein wird, oder ob dieser nach 3 Stunden schon durch sein wird … :beanthinking:

Als riesiger Fan von X-Wing Alliance ist es natürlich schon sehr schön anzusehen, gerade auch, dass es Cockpit-only sein soll. :beangasm:

Ich will nicht zu viel erwarten, aber ich freue mich drauf!

2 Like

Für mich wäre es wünschenswert, wenn man sich in der Kampagne für eine Seite Entscheiden kann. Könnte mir nichts coolers vorstellen und der Wingman von Darth Vader zu sein und das Gute zu vernichten. Muhaha

Spoiler:

Das gibt es bereits in Tie-Fighter, auch wenn es alt ist, der Moment ist schon ein Highlight…

Ich hoffe aber auch drauf, dass man endlich mal die Eier hat bei Disney/EA, dich nicht ins Imperium zu packen um dann durch Bullshittwists in die Republik oder dreckige Rebellion reingezwungen zu werden… :beansmirk:

Also in der Gamestar-Vorschau hieß es man wechsele immer wieder die Seite. Ich nehme also an es gibt eine große Handlung in der man immer wieder für die eine oder andere Seite einen Sieg erringt. Dann kann ich also auch im Spiel mein eigener schlimmster Feind sein. Yay!

ob das hier auch diskussionen wie bei cyber punk auslöst? :gunnar:

2 Like

Verstehe diese Cyberpunk Diskussion nicht.
Sorgt bei mir für Unverständnis :smile:

2 Like

Wenn du willst, kannst du dich voll und ganz auf die Instrumente [deines Raumschiffs] verlassen.

That’s the stuff! :beangasm: Musste man selbst bei X-Wing Alliance alles mühsam reinmodden.

1 Like
1 Like

“Weil wir dachten X-Wings sind die coolsten, aber als Staffel X-Wings wirste halt von ner Staffel A-Wings zerlegt”

Jeder, der wirklich weiß, was gut ist, ist im Bilde, dass A-Wings die Coolsten sind! :gunnar:
Keine starken Schilde…na und? Dafür wirste halt einfach nicht getroffen! :simonhahaa:

In XW-Alliance bin ich den A-Wing meistens komplett ohne Schilde geflogen (Im Prinzip auch die generelle XWvTF Strat für alle Schiffe im Multiplayer gewesen) und zum Start auch Laser einfach leer ballern und dann auch in den Antrieb rein, denn man hat meistens ne Ladung Raketen und die machen ordentlich Damaasch (Inklusive Splash Damage, deswegen kannste mit 2 Raketen ne volle Tie-Bomber Formation in XW-Alliance teils zu 70% wegflanken). :joy:

Das Resultat ist ein Schiff, das so unfassbar schnell ist, dass du einfach nicht zu treffen oder einzuholen bist (quasi Boom&Zoom/Hit&Run fähig) und ich hoffe mal, dieser totally not (maybe a bit, but it needs skill) exploit wird dort auch möglich bzw. Sinnvoll sein :kappa:

Schade, dass es echt nur 5 vs. 5 im MP gibt anscheinend.

Hoffentlich wird es im SP etwas “größer”.
Ein 3 Ties auf 1en X-Wing ist z.B. eigentlich eine normale Konstellation, mit der du schon im ersten X-Wing konfrontiert und drauf konditioniert wurdest, grade auch in Zusammenarbeit mit Wingmen.

Ein Tie-Fighter oder auch Interceptor kann jedoch unfassbar gefährlich für schon einen einzigen X-Wing werden, wenn der Pilot tatsächlich Eier hat, daher stimmt das Balancing halt trotzdem noch. (Die KI in den X-Wing Spielen war teils unerbittlich, was das angeht. Sone Top-Ace KI hat mit dir Katz und Maus gespielt) :simonhahaa:

Das Missionsdesign darf aber gern “moderner” sein, nix gegen Lawrence Holland und seine fiesen, teils geilen Missionen, aber das war ab und zu schon sehr hart am Limit und viel Trial&Error. Eskortmissionen und alles mit Laserminen war einfach nur Frust…

1 Like

naja du hast halt im großen MP modus noch die NPCs, damit wird man dann vermutlich das verhältnis der schiffe etwas gerade rücken.

Finde ich irgendwie gar nicht schlimm…

Ja, oder man arbeitet am Netcode und hat weitere Gegner mit Gehirn™© :kappa:

1 Like

Da reißt du verheilt geglaubte Traumata wieder auf. Aeron und der imperiale Kommunikationssatellit… :beansweat: Oder “mission critical craft” denen manchmal gar nichts passiert, oder die sofort nach Missionsbeginn eine Salve vom ISD fressen und futsch sind.

Wobei ich glaube, dass sowas heute technisch besser aufgefangen würde.

1 Like

Musst du mich daran erinnern? :beanrage:
grafik
Aeron…WARUM NEHMEN WIR DEN SATELLITEN NICHT KURZ AN BORD, HUH??? :colinmcrage:

Ein anderes Beispiel im 1sten X-Wing von 93 ist die Mission, in der man eine Korvette und Med-Fregatte beim Docken beschützen muss. Eigtl. denkt man, die nehmen die Fregatte aufs korn…nix da, die schwache missionskritische Korvette natürlich. Angriffe von allen Seiten nacheinander und man muss hin und her Knallen, was das Zeug hält. Ich glaube, Das war gleich schon die 5te Mission in der Tour of Duty…

Die Mission muss man quasi speedrunnen und ständig Energiemanagement beachten. Im 97er Remake und in der Collectors Edition hat man das sogar gerebalanced, damit die Tie-Bomber länger brauchen, weniger Dmg machen usw. und die Korvette selbst verteidigt (im 97er Remake) gegen massen an Torpedos usw…
Die Mission/Schlacht bevor man den Todesstern im ersten X-Wing angreift ist auch brutal. Die sch***en dich zu mit Kanonenboten und Raketen/Torpedos am Hintern…

Sieht ganz danach aus, als werde ich mir die PS4 Version schnell holen müssen - gerade wegen der Aussage, das komplette Spiel sei in VR möglich. Ich hoffe sehr, auch auf Konsole wird ein HOTAS unterstützt.

Klingt so bisher eigentlich ganz gut alles. Mal abwarten.

Hab echt Bock auf das Game. muss mal meinen Bruder anhauen, dass er mir meinen Flightstick wieder geben soll. Das Teil ist zwar schon 20 Jahre alt, aber läuft wohl immer noch :smile:. Oder kann hier wer nen brauchbaren Stick für kleines Geld empfehlen?