Forum • Rocket Beans TV

Suche günstiges & zeitlich begrenztes LTE Angebot

Hi, eine Bekannte muss im September für 3-4 Wochen in die Reha. WLAN vor Ort ist unfassbar teuer und es gibt keine Garantie, dass es für Streaming oder sonst was reicht. Sie würde aber einfach gerne Abends mal ne Serienfolge oder nen Film auf Netflix schauen. Ihr Mobilanbieter (O2) hat vor Ort leider kein gutes Netz (dabei hätte sie sogar unbegrenzt LTE).
Daher sucht sie nach einer Art Prepaid oder Kurzvertrag für die Zeit. Ich hab mal die Netzabdeckung gecheckt und Vodafon scheint das beste Netz vor Ort zu sein, wobei Telekom auch gehen könnte. Kennt ihr ein günstiges passendes Angebot? Ich denke so 10-20GB für 4 Wochen sollten reichen.

Ich weiß nicht ob es sowas auch für o2 gibt^^
https://www.telekom.de/zuhause/tarife-und-optionen/zubuchoptionen/hotspot-pass

1 Like

So wie ich das sehe, braucht es dafür einen Hotspot vor Ort und ich denke nicht, dass es da einen geben wird. O2 würde nichts bringen, dass hat sie ja schon und laut deren eigener Karte, gibt es da kein LTE und nur sehr schlechtes 3G.

Wie ist’s mit E Plus? Aldi hat 6GB für 15€ in Prepaid.

1 Like

Ist das nicht mittlerweile dasselbe Netz wie O2?

Haben die fusioniert? Weiß ich gar nicht.

Ja, letztes Jahr irgendwann.

Mist, dann hilft das natürlich auch nicht.

Vielleicht Gigacube Flex von Vodafone?

https://zuhauseplus.vodafone.de/gigacube-flex/

Da zahlt man wohl nur die 35€ für einen Monat wenn man ihn auch nutzt.

1 Like

Der ist mit 50GB schon etwas überdimensioniert für den Job. Zumal er ja auch noch 50€ Anschaffungspreis kostet.
Echt schade, dass es kein gutes O2 Netz da gibt. Sie zahlt ja für unbegrenzt LTE nur ~30€.

Wäre da nicht ein Vodafone Gigacube für einen Monat passend?

Kann man auch für 30 Tage testen.

Wenn ich nächstes mal in Reha gehe würde ich mir den holen.

https://www.vodafone.de/privat/mobiles-internet-dsl/gigacube-max.html

Ah, die 50€ hab ich übersehen, damit wärs natürlich recht teuer.

Hier bezahlt man höchstens 30€/Monat für eine echte LTE Flatrate.

Der Empfang ist bei mir gut, obwohl ich ziemlich weit draußen wohne.
Auch das Pausieren ist kein Problem. Allerdings braucht man Paypal.

Auch O2.

Ich nutze Magenta Mobil Start L (prepaid)… die bereitstellungsgebühr wird mit geschenkten 10€ startguthaben verrechnet. Ergo bleiben 15€ kosten für 1 Monat LTE Nutzung, Volumen: 1,5GB bis zur Drosselung - was ausreichend ist wenn man auf Reddit, Videos und co verzichten kann.

https://mobil.teltarif.de/a/tmobile/magenta-mobil-start-l.html

Das wird leider nicht mal ansatzweise reichen. Davon ab, finde ich 15€ für 1,5 GB ne echte Frechheit.

1 Like

Ist halt ein Telekom-Preis. :slight_smile:

*Nachtrag: für mich war es übrigens die günstigste Lösung, da die Konkurrenz in meinem Fall eine zu grottige Netzabdeckung hat und congstar (als Telekom Tochter) plötzlich kein LTE mehr angeboten hat.

1 Like

Ganz so „echt“ ist sie dann doch nicht.

Wer kommt denn auf 500GB nur mobil? Das dürften die aller wenigsten sein. Und ich würde wetten, dass auch Telekom und Vodafon da irgendwann dicht machen. Ist natürlich trotzdem Mist, aber auch damit noch bei weitem das beste Angebot am Markt (wenn man nicht das Pech hat, für längere Zeit in ein Funkloch zu geraten).
Ich nutze das auch und komme so auf 10-40GB im Monat bei recht aktiver Nutzung.

Naja wenn er alles übers mobile Netz macht (also kein WLAN daheim) dann kann das schon hinkommen wenn mal viel streamt :smiley:

Ich weiß nicht obs passt aber z.B. Congstar bietet auch Prepaid Tarife (z.B. 4GB für 15 €). Die nutzen soweit ich weiß das Telekom-Netz (Congstar ist ne Telekom Tochter).
https://www.congstar.de/prepaid/prepaid-wie-ich-will/prepaid-karte/

Oder (auch Congstare). Ein monatlich kündbarer Tarif: Aktuell gibt es 12 GB für 30€.
https://www.congstar.de/handytarife/smart-allnet-flat-tarife/allnet-flat-plus/

1 Like

Wobei mit gebühren sind es effektiv 60€, wenn man es nur einen Monat nutzen will. Trotzdem bisher leider so mit das beste Angebot.