Rocket Beans Community

Team Limited (CS:GO) - Sammelthread

teamlimited

#19288

Ich wollte ja eigentlich noch weitermachen bis ich auch in Wingman nen Rank habe. Mir fehlt auch nur noch ein Sieg aber ich brech das jetzt hier ab. Wingman ist ne absolute Katastrophe. Ich starte motiviert das Spiel und hab dann schon in der dritten Runde keinen Bock mehr weil einfach von überall nur Headshots fliegen.

Es ist insgesamt nicht so extrem wie viele befürchten, aber Valve hat sich keinen gefallen damit getan dass Leute jetzt CS ausprobieren weil es nichts kostet und dann Non Prime spielen. Diese Leute werden nicht lange dran bleiben.


#19289

kleiner Widerspruch ? :stuck_out_tongue:


#19290

Nein, weil Matchmaking ja ganz okay war (bis auf den einen Tag). Das Spiel ist ja mehr als nur Wingman. :wink:


#19291

Ich frage mich ob nicht auch Dangerzone dann cheaterverseucht ist :thinking:


#19292

#19293

ich bleib dabei… für neue spieler - egal welchen modus - ist das in der jetzigen form eine katastrophe.
solang die accounts nicht hardware gebunden sind, seh ich da keine besserung.
selbst bei guten vacnet nicht.


#19294

Wie machen es dann die Pros bei hardwaregebundenen Accs? Ich finde das an sich ne gute Sache - aber dann brauchste für jedes Turnier nen neuen Acc^^


#19295

Ich find beide Artikel ehrlich gesagt wenig Aussagekräftig. Der erste relativiert sich selbst am Ende und die Anzahl der Unique Players sagt auch nicht viel. Rechne mal die ganzen Smurfs raus, dann bist du maximal noch bei der Hälfte und dann noch die ganzen Inaktiven weg. Peak Player Count ist da interessanter und das war gerade mal der fünfthöchste. Daran sieht man ja schon dass die 20 Millionen nicht viel Wert sind.


#19296

ich finde turnier accounts eigentlich ganz ok, was meinst du?
es is ja egal welcher pro mit welchem acc spielt, hauptsache auf der spielt der richtige gegen den richtigen.


#19297

Aber wie sollen die denn treffen ohne ihre Skins? :confused:


#19298

ups, ja stimmt, fehler im konzept.


#19299

Dann Personalausweis oder ähnliches Dokument an den Account(s) binden - das ist technisch mehr als nur umsetzbar und wird einer gebannt fliegen gleich alle weg.

Wundert mich sowieso, dass man das allein schon wegen dem steamshop nicht muss. 12er kauft sich bei Aldi das Guthaben und über Steam spiele ab 18.


#19300

Solang der Jugendschutz die tolle “Trag dein Geburtsdatum hier ein und wir schauen mal ob du schon 18 bist”-Mechanik als ausreichend ansieht, wird sich da nix ändern, weil alles andere komplizierter für den Kunden und wahrscheinlich auch nochmal teurer für den Anbieter ist ^^

Die Südkoreaner haben dagegen ein striktes System (unter anderem eben auch die Verwendung von Personalausweisnummern) um den Jugendschutz zu gewährleisten und Cheater effektiv zu bestrafen. Das ist in einigen Bereichen zwar ziemlich übertrieben streng, aber man sieht zumindest wie es funktionieren könnte :smile:


#19301

komplizierter für den kunden? du gibst deine nummer ein und musst zur not 1-2 tage warten bis du aktiv werden kannst in steam. seh ich jetzt nicht als das problem an.
und das es teurer für den anbieter wird…entweder man macht ne gebühr auf die erste transaktion um das wieder auszugleichen, was keine unsumme ist, oder man macht einen auf kundenfreundlich und sieht vermutlich, dass wohl so ziemlich jeder account mehr gewinn abwirft als dass durch diese gebühr wegfallen würde.

ein chinesisches system will ich auch nicht versteht mich nicht falsch. dass meine bonität etc pp eingeschränkt wird aufgrund eines behinderten spiele’s ist für meinen geschmack ne spur zu hart.
aber wenn ich in nem multiplayer spiel hacke, egal in welchem alter, muss ne auszeit her. sperrt den account 2 jahre für den multiplayer aus und er kann von mir aus wieder sein glück versuchen.


#19303

Ja, und das ist eben komplizierter als eine einfache Anmeldung ohne die Nummer. Ob es zu kompliziert ist ist eine andere Frage, aber es ist komplizierter. Vor allem wenns dann am Ende so wird wie im PSN Store wo ich bei jedem Download erstmal meinen Perso raussuchen und die Nummern eingeben muss die das Formular von mir haben will (was nie auf Anhieb klappt).

Dazu kommen dann noch die Leute die ihre Personummer nicht angeben wollen weil ihnen die Daten zu persönlich sind, die fallen dann komplett als Kunde weg. Und natürlich die die eigentlich zu jung sind um das zu kaufen, auch die fallen mit nem effektiven Altersnachweis weg.

Ich wüsste nicht warum jemand plötzlich mehr kaufen sollte nur weil der Jugendschutz strenger wird.


#19304

wenn diese hürde unüberwindbar ist, einmalig seine personummer einzugeben, von der komplexität her…na dann gute nacht :wink:
ob man das möchte oder nicht sei mal dahin gestellt. ich bin auch vorsichtig, wo und welche daten ich preisgebe. aber bei amazon, diversen streamingdiensten und anderen online-shops macht man das auch, sei es nur ungern, aber man macht es - warum dann bei steam nicht?
steam ist doch mittlerweile auch nichts anderes als ein großer games-shop. und gerade da sollte man doch meinen, dass ne ordentliche jugendschutzprüfung her muss :smiley:

keine ahnung was du damit willst. das hab ich so nie gemeint/gesagt noch hat es überhaupt was mit der diskussion zu tun :gunnar:


#19305

Jeder zieht halt woanders seine Grenze.

Macht aber nunmal nicht jeder. Es geht nicht um die Leute die sowieso überall diese Daten angeben sondern gerade um die Leute die diese Daten nicht angeben wollen.

Was meinst du dann hiermit:

Wenn du Leute hast die diese Hürde nicht nehmen wollen, aus welchem Grund auch immer, müsstest du andere Leute haben die das auffangen. Ich seh aber nicht wer das tun sollte.


#19306

Er meinte damit, dass ein normaler Steamaccount das doppelt und dreifache der eventuellen Kosten einspielt. Zb durch Spielkäufe oder Lootgedöns. Ich hab in meiner CSGO Zeit bisher soviele Kisten etc aufgemacht, dass mir der Laden zu 95 % gehören müsste ^^


#19307

Na das Turnier wird es wohl schaffen 10 Accounts mit CS:GO zum laufen zu bringen. Jeder SpielerPc einen Account.


#19308

Und das nächste Turnier macht wieder 10 Accs? ^^ Und wenn der Veranstalter neue Rechner anschafft macht dieser wieder zig Accounts? Wo soll das enden? ^^