TEARS Regelwerk - Limitiertes BEARDS-Regelwerk


#796

Also ich habe meine drei Versionen zuhause rumfliegen, verstehe das Problem gar nicht :wink:
(Meine bessere hälfte wollte 1 Bestellen und war nur mäßig verwundert dass dafür über 100€ abgebucht wurden :smiley: )

Edit:
Was ich damit sagen wollte. Ich habe eine Version noch abzugeben, natürlich zum Originalpreis zzgl. Versand falls einer bisher leer ausgegangen ist.
Zustellung garantiert vor Weihnachten :stuck_out_tongue_winking_eye:


#797

Ist das so? Ich meine einen Monat im Kopf zu haben

.


#798

Es geht hier um TEARS. Wenn ihr eure Autos und TÜV-Untersuchungen besprechen wollt, sucht euch den richtigen Thread oder macht einen Neuen dazu auf.


#799

Auch in der Endzeit sind ordentlich gewartete Autos wichtig :point_up:

Ja ja, ich finde den Weg nach draußen schon alleine …


#800

Und bei nicht mal 1.000 Antworten hier können die ersten 2.000 auch nicht alle unter denen sein.
Man kann aber durchaus einsehen, ob man unter den ersten 2k war, nämlich wenn auf der Rechnung “(+ Beards Bonus Content)” steht. Und das ist bei mir der Fall.
Geplant habe ich zum Glück noch keine Runde, aber ich möchte gerne selbst eine Story basierend auf dem Regelwerk schreiben… nur brauche ich dafür eben das Regelwerk. Ich hatte halt die Hoffnung, das in den Weihnachtsferien in Ruhe anfangen zu können, jetzt muss ich damit aber wohl noch nen Monat warten, bis ich Semesterferien habe. Das ist halt einfach doof gelaufen. Klar, sich drüber aufzuregen hilft nicht, ich wüsste aber zu gern, warum es bei getshirts nicht nach dem Prinzip “Wer zuerst kommt, malt zuerst” läuft, sondern eher nach “Die Letzten werden die Ersten sein”.
Haben die da nen Stapel mit Bestellungen, wo einfach immer die neueste obendrauf gelegt wird und am Ende von oben nach unten abgearbeitet wird?


#802

Wieso brauchst du für das schreiben der Story das Regelwerk? Kannst dir doch fleißig Abenteuer ausdenken ohne ein Regelwerk zu haben


#804

Es geht darum, bestimmte Würfelwürfe auf Charaktereigenschaften anzupassen, Gegner zu designen, die nicht zu schwer oder zu leicht sind und allgemein erstmal ein Bild davon zu haben, was regeltechnisch in der Story möglich ist. Und bevor ich dann zig Seiten schreibe und die Hälfte davon dann nicht zum Regelwerk passt, warte ich damit vorsichtshalber.
Hinzu kommt, dass ich mich ein wenig an Haukes Schreibstil orientieren möchte. Ich hab bisher ein Abenteuer für das HtbaH-Regelwerk geschrieben und gespielt und will jetzt mit was größerem arbeiten. Da hätte ich zumindest gerne eine gewisse Grundlage.


#805

Erst willst du etwas über Lieferzeiten von “solchen Sachen” schreiben, dann geht es bei dir aber doch um Crowdfunding.
Das sind zwei verschiedene Dinge, die Veröffentlichung des Regelwerks ist eben KEIN Crowdfunding Projekt, der Kunde tätigte hier eine normale Internetbestellung.

Es wurde hier eben kein Budget für die Entwicklung und/oder Herstellung gesammelt, das Produkt wurde auf eigene Kosten entwickelt und dann zum Verkauf angeboten.

In dem Zusammenhang finde ich es schon mehr als nur etwas unglücklich den Kunden in Vorkasse gehen zu lassen bevor man Produktion und Lieferung voll durchgeplant hat, mit belastbaren Zusagen aller beteiligten.
Im Zweifel hätte man dann vielleicht erst die 5000 Exemplare herstellen und zu getshirts transportieren sollen und dann die Bestellungen entgegen nehmen, auf keinen Fall aber hätte irgendjemand der an dem Projekt beteiligt ist öffentlich irgendwelche Liefertermine ansprechen sollen.

Jetzt hier Beispiele zu nennen in denen längere Lieferzeiten üblich sind ist einfach Quatsch, da kann man genauso Beispiele aufführen in denen schon kleinere Planungsschnitzer als die hier passierten zu Entlassungen führen, beide Richtungen haben für diesen Fall keine Relevanz.

Hier wurden Fehler gemacht und es ist zurecht frustrierend dass die Folgen nun an (einigen) Kunden hängen bleiben.


#806

Ich verstehe eh nicht, was GetShirts mit der ganzen Sache zu tun hat bzw. wofür es die überhaupt gebraucht hat.
Die “produzieren” doch gar nix für dieses Set…das kommt doch alles von RBTV, oder?

Bis Ende der Woche gebe ich denen noch, dann mache ich einen PayPal- Konfliktfall auf.
Bringt letztendlich vermutlich nix, aber nötigt GetShirts vielleicht zumindest mal zu einer Stellungnahme.


#807

Naja Get Shirts übernimmt halt den kompletten Vertrieb für RBTV :man_shrugging:

Denke mal nicht, dass man das bei RBTV intern logistisch stemmen hätte können.


#808

…GetShirts aber ja scheinbar auch nicht. Von daher sehe ich den Nutzen dahinter nicht.


#809

Getshirts vertreibt einfach den normalen RBTV-Merch und stellt in diesem Fall eben die ganze Shopstruktur.

Die Druckerei wird keinen eigenen Shop haben und für ein einzelnes Produkt ist es weder sinnvoll einen eigenen Shop aufzubauen noch einen anderen Partner zu suchen.

Doch schon, sie haben nur keine Interesse dafür den sonstigen Shopbetrieb einzustellen oder zu behindern.


#810

Du keine Ahnung an welcher Stelle der Fehler genau liegt. Dass es aber zäh bis gar nicht weiter geht, steht aber wohl außer Frage. Wenn dir da der Geduldsfaden aber schon gerissen ist, musst du halt gucken wie du zu deiner Kohle gelangst.


#811

Was ich mich langsam Frage, ist ob getshirts inzwischen alle Boxen erhalten haben oder wieder nur eine Teillieferung.

Schade ist auch das getshirts keine Updates verschickt wie der aktuelle stand ist. So eine Nachricht wie, wir haben die letzten Boxen erhalten und verschicken jetzt an alle, oder bis zum Zeitpunkt xy werden wir alle verschickt haben.

Mfg
Sinmen


#812

Sprich: Sie haben nicht die Kapazitäten für den “normalen” Betrieb und die TEARS-Boxen gleichzeitig.
Genau das meine ich ja.


#813

Sowie ich verstanden habe, macht GetShirts nur den Versand. Alle anderen Gewerke wurden von RBTV beauftragt und daran hakt es wohl gerade. Es sind wohl nicht annähernd alle Regelwerke fertig und konnten entsprechend noch nicht zu GetShirts gebracht werden.

GetShirts wiederum hat eine sehr eigene Reihenfolge beim Versand, die keiner nachvollziehen kann.


#814

Ich bin eigentlich (gerade gegenüber RBTV) immer sehr nachsichtig bei so was.
Bloß diese Nicht-Kommunkiation (seitens GetShirts vor allem) bringt mich halt auf die Palme…besonders in Anbetracht der erbrachten Vorleistung.


#815

Die Menge hat sie eben einfach überrascht, was will man da jetzt noch sagen.


#816

Vermute mal der “Fehler” liegt hauptsächlich an Weihnachten + Neujahr :smiley:
Da haben 1. viele Shops massiven zulauf,
2. alle Versandhäuser mega stress
3. Paketdienste alle händevoll und
4. die meisten Firmen Urlaub

Scheinbar kam die Druckerrei ja auch nicht mit dem produzieren hinterher (weil selbst auch anderweitig schon extrem ausgelastet) wenn man bedenkt das ursprünglich keiner dachte (weil info von anderen PnP-Herstellern) das die Nachfrage so extrem ist ^^ dachte man vermutlich ja gut wenn wir jetzt schon 2000 produzieren und dann übers Neujahr bzw. anfang Januar den rest produzieren klappt das schon. Da man ja rechnete das kommt erstmal ins Lager und wartet dann dort auf Käufer, in dem Fall wäre es ja gegangen.
GetShirts schickt ja scheinbar so schnell wie möglich raus sobalt sie ne Kiste/Box Ladung bekommen,
Das so ein Shop viel Logistik & arbeitskraft beansprucht hat RBTV ja schon selbst gemerkt als man kurzzeitig selbst mit einem Hamburger unternehmen sowas betrieb und man ging wieder zurück auf GetShirts (die eben nicht nur rbtv betreuen sondern auch die Tshirts für Gronkh usw. produzieren was sicher auch ein großer Posten ist)


#817

Naja, die Menge an bestellbaren Regelwerken war ja limitiert, da sollte man schon zumindest diese Menge auf jeden Fall versandfertig haben.