Tom Clancy's Rainbow Six: Siege


#441

man brauch nie vor einem Spiel “Angst” haben wenn du bock drauf hast fang an klar heißt es am Anfang etwas beißen bis man die Maps und Ops kennt aber das gehört halt dazu wenn du immer mehr maps etc. kennst kommt immer mehr fun rein vor allem wenn du in einer Gruppe spielst ich glaube das Rocketspeak ist eine gute anlaufstation


#442

Such dir eine Gruppe, die es mit dir spielt, dann macht es sehr viel Spaß, auch wenn man nicht so gut ist. :smile:


#443

Ich habe nach längerer Abstinenz auch wieder angefangen mit Siege und bald habe ich wieder 25k Ansehen zusammen, um mir einen der neueren Operator zulegen zu können.

Ich muss mich entscheiden zwischen

Finka
Maestro
Alibi
Maverick
Clash

Welchen würdet ihr mir am meisten empfehlen? :slight_smile:


#444

Die 2 Neuen sind sehr interessant.


#445

Hey
Bin wieder zu R6 gestoßen und suche nun gute freundliche Mitspieler auf der PS4.


#446

#447

Finka ist immer ein gut für das Team und hat sogar HANDGRANATEN
Maestro ist auch super für die Verteidigung und der Maverick ist mit seine Schweißbrenner sehr flexibel.
Ich würde Finka nehmen


#448

#449

#450

#451

Ich hab Angst vor Nomad


#452

Endlich kommt die AK ins Spiel :wink:


#453

Was genau macht dieses Gadget. Spengt es einen aus der Deckung?


#454

The answer, my friend, is blowing in the wind

…sorry, den konnte ich nicht liegen lassen.


#455

Beste Antwort dazu aus dem R6 Reddit: “great, now we get an Airbender”


#456

#457

Bandit sitzt weinend in der Ecke. Eine DMR-Shotgun, Acog-Pistole und Area-of-effect-Elektrifizierung, wtf


#458

Und während er so weinend in der Ecke sitzt, wird er plötzlich durch die Wand gepushed :joy:


#459

Naja, aber Bandid ist halt ein 3 Speed Operator. Kaid ein 1 Speed Operator. Viele spielen ja lieber die schnellen Operator.


#460

Und Bandit hat eine deutlich bessere Waffe ;-). Bin mal sehr gespannt. Kaid sieht sehr cool aus, Nomad finde ich noch etwas zu krass. Ich als Mira Spieler fände es nicht so geil einfach hinter meinem Spiegel weggepushed zu werden.