Rocket Beans Community

Was wär wenn wir Naga wären?


#1

Ich überlege mir stellenweise Settings für Kurzgeschichten und P&Ps. Damit die so authentisch wir möglich sein möchten, steh ich teilweis vor kuriosen Fragen, nun eben dieser:
Wie würde die Welt aussehen, wenn wir schlangartige Unterleibe hätten, also keine Beine und Füße. Die Größe (aufrecht) soll dabei identisch bleiben, wir hätten nur eben noch einen Schwanz auf dem wir laufen. Arm bleiben erhalten, so wie die restliche Biologie.

Hätten wir Autos erfunden bzw überhaupt straßen? (Schuppert Stein nicht zu sehr, wäre Matsch da nicht hilfreicher für uns?
Hätten wir je eine Reiterei, Schiffe genutzt? Wie schlafen wir, wie sehen die Betten aus? Löcher im Boden(Wand) zum reinschlüfen?
Würde sich unser Werkzeug, Ackerbau verändern? Dabei bitte berücksichtigen, das es sich hätte entwickeln müssen und pflügen ohne Beine ist relativ schwer, zumindest meiner Vorstellung nach.
Andererseits könnten wir relativ dünne Bäume recht einfach hochklettern (schwanz rumschlagen gibt denke ich mehr Halt als Beine), also geht’s vielleicht eher in eine Obst/Nusswirtschaft?

Was sind eure Ideen dafür? Welche Sachen könnten sich noch verändert haben?


#2

Würde am Anfang erstmal festlegen, ob deine Naga eher Wasserschlangen sind oder Erde gewohnt sind. Danach klärt sich das Meiste.


#3

klar hätten wir Autos erfunden, ist ja jetzt auch nicht so das wir keine Beine hätten weshalb wir sie unbedingt brauchen. Und Komplettumbau für Behinderte ohne (nutzbare) Beine gibts ja auch schon.

Treppen andererseits…


#4

#5

Erde, also alles wie bisher.

@KawOOm
und wie wären sie dann designt?
@YYZJay
Das ist u.a. eine Inspirationsquelle gewesen.

Ich glaube zum beispiel nicht, dass für mit der Schlangenphysiologie so sitzen würden wie heute


#6

Das beste wäre: keine Hosen :beangasm:
Wie wäre das mit Geschlechtsorganen? Und Schamgefühl? :thinking:


#7

image


#8

die “Treppen”?

hmmm ich stell mir da so einen Stamm vor mit einer korkenzieherartigen Fläche die daran entlang läuft auf der man sich bequem nach oben und unten schlängeln kann. Könnte natürlich nur von einer Naga genutzt werden und wäre nicht massenkompatibel, allerdings braucht es da man fast senkrecht hoch oder runter schlängelt wesentlich weniger Platz wie eine Treppe, also anstatt eine Treppe für viele Menschen könnte man zig dieser Stämme aufstellen für grössere Massen, vielleicht manche nur nach oben und andere nur nach unten


#9

Warum nicht einfach ne Rampe? Ist einfacher zu bauen als ne Treppe :smiley:


#10

wäre auch ne Möglichkeit, braucht dann aber so viel Platz wie ne Treppe und so ein Stamm nimmt halt kaum Platz weg. Ausserdem ist es “schlangenmässiger” :smiley:


#11

oder Rutschen, macht auch mehr Spaß^^


#12

Dann hätten wir halt schräge Flächen stattdessen. ^^


#13

Weicher Untergrund ist ja auch für Menschen angenehmer, wir tragen aber Schuhe zum Schutz und um das zu kompensieren. Die Frage die man sich also vorher stellen müsste? Was wäre das Äquivalent zu Schuhen? Wie schützt man die Unterseite der Schlange ohne die Bewegungsfreiheit einzuschränken? Wie funktioniert überhaupt die Fortbewegung? Wie bei einer Schlange, wie bei einem Regenwurm oder wie bei einer Raupe?

Straßen müssen früher oder später kommen da auch das Rad erfunden würde und selbst schon Handkarren auf ner Straße einfacher zu bedienen sind.


#14

Nagas sind Schlangenartige, also würde ich vermuten wie bei denen.


#15

Müssen Nagas, so ähnlich wie Schlangen, auch immer mal wieder ihre Unterleide häuten, weil er ständig weiter wächst? Wenn ja, würde das vielleicht auch in einer Gesellschaft relevant sein, wenn man so ein mal im Monat seine Haut abstreifen muss.

Ausserdem hätten Naga mit kaltem Boden vielleicht Probleme, da sie ja viel mehr Bodenkontakt haben als z.B. wir Menschen mit unseren Füßen. Zumindest wenn sie nicht auch sowas wie Hosen oder Schuhe tragen.


#16

Bei Schlangen liegt aber der ganze Körper auf. Bei Nagas stell ich mir was raupenartiges ergonomischer vor.


#17

i watched enough hentai to know where this ist going :simonhahaa:


#18

Das ist dann wie ein Gang zum Friseur. Oh hast du heute eine neue Haut? - Ja, diesmal hab ich sie in meiner Naturhautfarbe färben lassen :upside_down_face:

ich kann keine Smalltalkdialoge :simonhahaa:


#19

Lassen sich dann schwarze Nagas einzelne Schuppen als Highlights hell färben?


#20

Stichwort Body-Modifications: Vielleicht lassen sich ja ganz krasse Nagas auch ihren Schweif spalten. :sweat_smile: