Forum • Rocket Beans TV

Welche Nachrichten/ Testquelle zum Thema Spiele nutzt ihr?

Hey Hey

seitdem 4Players nicht mehr das ist, was es Mal war, bin ich aktuell ein bisschen am Schwanken welche Newsseite/Rezensionsquelle ich nutzen soll.

Gamestar/Pro erweckt mir häufig den Eindruck, dass viel Geld fließt
Gamersglobal ist mir viel zu unübersichtlich und zT unsympathisch
4Players ist sowieso raus…

Was nutzt ihr und könnt ihr empfehlen?

Viele Grüße

1 „Gefällt mir“

GameTwo.de … das wäre ein Träumchen …

Aber tatsächlich lande ich meistens auf Gamestar. Bzw wenn mich was zu einem bestimmten Spiel interessiert wird einmal gegoogelt und diverse unterschiedliche Artikel gelesen.

GameTwo, GamingClerks und SambZockt.

In erster Linie nutze ich rocketbeans.tv (bzw. entsprechende Formate wie GameTalk, Let’s Plays etc.) und spielvertiefung.de.

Ab und an gibt es dann noch „Sonderformate“, die ich nutze, wie zum Beispiel die Spezialausgabe der GEE, die vor kurzem erschien.

1 „Gefällt mir“

So klassische Testberichte zur Kaufempfehlung nutze ich eigentlich gar nicht mehr bzw. schaue ich sie nur noch aus Unterhaltungszwecken.

Meist weiß ich schon vorher ob ich Interesse an dem Spiel habe oder nicht. Da ist es meist egal was die Presse sagt (außer vielleicht starke technische Probleme oder krasse Abweichungen vom Endprodukt zu vorher gezeigtem Material).

Sonst schau ich aber gerne Speckobst, der spricht für mich sehr ausführlich über seine individuelle Erfahrung mit Spielen und erklärt sehr gut warum ihm etwas gefällt oder nicht.

Für News bin ich selbst auf Twitter unterwegs und Folge da so Kanälen wie Knoebel, da kriegt man dann eigentlich jede News mit.

Danach höre ich mir meist noch den Hookedfm Podcast an aber da hab ich auf Grund von Robin etwas die Lust verloren. Komme aktuell nicht so ganz mit der Art klar.

Und zum Schluss dann noch Gametalk aber den schau ich ehrlich gesagt nur weil ich die Leute kenne und sonst noch keine richtige Alternative gefunden habe.

1 „Gefällt mir“

Ausschließlich GameTwo.

Am Ende des Tages bin ich auch über GameOne so richtig zu RBTV geraten.

Tatsächlich nutze ich auch gerne Mal das Forum hier :sweat_smile:

Da kann man sich sicher sein, dass da kein Presseheini hinter sitzt, der irgendwie sicher gehen muss auch aufs nächste Event zu dürfen.

Hier gibts immer mal wieder schöne Spieletipps und bei Bedarf fragt man im entsprechend Thread mal nach ob jemand ne Einschätzung geben kann.

Ansonsten schaue ich mit eigentlich kaum Tests an. Eher mal ein Bericht bei GameTwo oder ein kurzes reinschalten in ein LP wenn mir das Spiel auf den ersten Blick ausreichend interessant vorkommt.

2 „Gefällt mir“

PiqtSzz5_400x400

Ansonsten r/Games für News und gelegentlich GameTwo, wenn mich ein gefeaturetes Spiel sowieso schon interessiert.

Ich habe jetzt nicht die große Quelle. Weil ich halt auch kaum Sachen kaufe (habe dieses Jahr erst drei Spiele wirklich auch gekauft und dass ist schon viel (Kirby, Elden Ring, LEGO SW). Letztes Jahr waren es nur zwei :sweat_smile:

Einfach weil viel bei mir mittlerweile über den GamePass geht. Ich glaube da ist einfach wirklich nichts mit Tests durchlesen sondern ich kaufe mir was mir vom Trailer und dass was ich so sehe halt gefällt.

Also um auf interessante Spiele aufmerksam zu werden, nutze ich regelmäßig die Newsseiten von 4players (ich geb denen noch weiter eine Chance. Alleine weil ich die Newsseite sehr übersichtlich finde), rockpapershotgun.com und seit neuestem dann auch mal gamestar, weil eben 4players zeitweise keinen oder weniger output hat.

Um Spiele zu bewerten nutze ich eigenlich schon seit Jahren nur noch Bewertungen von Usern (z.B. Steam) und Eindrücke in Livestreams.
Da bin ich auch schon einige mal auf die Schnauze mit gefallen, da diverse Spiele in den ersten Spielstunden sehr gut sind und durch den Hype getragen werden, aber mittlerweile habe ich mich eigentlich gut unter Kontrolle, irgendeinen Hype zu widerstehen und kaufe Spiele dann erst, wenn diverse Userbewertungen eintrudeln, die das Spiel dann schon lange oder gar durchgespielt haben.

GameTwo gucke ich übrigens fast garnicht. Ich hab auch damals die Folgen von Gameone fast nie geschaut, sondern mich hauptsächlich für die Blogeinträge auf gameone.de und deren Eine Stunde mit…/KHD/Beef/etc. interessiert.

1 „Gefällt mir“

Wen ich mich gezielt für ein Spiel interessiere, weil ich z.B. in einem Sale über den Namen gestolpert bin, dann google ich einfach „Namen + Review“ und gucke mal wo ich lande. Dann lese oder überfliege ich so 3-4 Reviews und das reicht mir dann um ein Bild zu haben.

Um neue Spiele kennen zu lernen reicht mir GameTwo, was Gregor so auf seinem Kanal produziert und seltener auch mal der GameTalk.

Und tatsächlich, aber das wurde hier auch schon genannt, nutze ich das Forum. Vor allem die „Was zockt ihr gerade“ und „Was habt ihr durchgespielt“-Threads sind immer wieder eine Quelle der Inspiration für mich.

GamingonLinux
Ich bin nicht mal Linux Nutzer aber die haben wegen ihrem Thema einen schönen Fokus auf kleinkram und technisch interessantes.
Das deckt sich einfach ganz gut mit meinem Geschmack.