Welches Spiel habt ihr gerade abgeschlossen


#2653

assassins creed odyssey!
hat bock gemacht,der rpg weg gefällt mir sehr gut.
kampfsystem ist nochmal ein ganzes stück cooler als in origins.

ist auf jedenfall der erste assassins creed teil seit dem zweiten,dass ich nachdem durchzocken,direkt bock auf den nächsten teil hab.


#2654

Bin auch bisher sehr positiv überrascht:)


#2655

mach auf jedenfall die mythen quest,die ist ziemlich gut :grinning:


#2656

Ja, auf jedenfall . Habe jetz ca. 35h Spielzeit. Selbst die ganzen Nebenquests sind sehr gelungen und die Optik ist überwältigend.


#2657

A Bug’s Life - 100%

Ich halte es kurz und zitiere mich selbst:


#2658

gauntlet
Habs ganz schnell durchgespielt weils Rotz war :grin:


#2659

1985 oder 2014?


#2660

Ps4 ^^


#2661

#ArcadeMasterRace :kappa:


#2662

Hab ich heute schonmal gesehen das Bild :smiley:


#2663

Ein Zeichen? :aluhut:


#2664

Wenn dann kein gutes ^^


#2665

Shenmue

und morgen beginne ich dann den zweiten Teil.


#2666

Eines der wenigen Spiele wo der Coop Modus es nicht aufwertet


#2667

Horizon Zero Dawn: The Frozen Wilds

Gestern abends endlich den Main Quest des DLCs beendet und somit die Haupt-Story vom kompletten Horizon Zero Dawn hinter mir gebracht.

Könnte nun die Side-Quests, sowohl vom DLC als auch vom Hauptspiel, erledigen. Werde ich definitiv irgendwann mal machen. Aber erstmal eine Pause vom Spiel einlegen und was anderes zocken.


#2668

Octopath Traveler
Was soll ich noch dazu schreiben? Ich hab mich oft genug im forum ausgelassen, wie fantastisch ich es finde und es wurde nur noch besser zu Ende hin. Die Geschichten ware toll geschrieben und inszeniert. Der Ansatz ging deswegen auf, weil somit acht komplett unterschiedliche Geschichte erzählt werden konnten, wovon sich keine gleichen (auch wenn ein paar etwas verbunden sind :wink: )

Es ist auf jeden Fall eines meiner Lieblingsspieler geworden (top ten), weil es auf so vielen ebenen mein Herz gewonnen hat. Seien es die einzelnen stories, kleinere Dialoge und Momente, aus den kämpfen heraus entstandene Situation, der Art style oder der fantadtische Soundtrack. Ich werde die Zeit mit dem Spiel vermissen (bzw EXAKT 100 STUNDEN waren es) und das ist es doch, was man von einem Spiel will. Es soll einen für sich gewinnen, so dass man es liebt. Das schaffen zwar nur die wenigsten spiele, aber die, die es schaffen sind dann die spiele, an die man sich noch lange zurückerinnert und mit frohem Herzen drüber spricht. :herz:


#2669

Ich bin momentan auch an octopath dran. (35 Stunden 2. Kapitel von allen erledigt)
Mir gefällt es auch wirklich sehr gut, doch merke ich, dass ich es meist nicht länger als 1-2 Stunden ab Stück spielen kann, weil es mir dann zu eintönig wird. :sweat_smile:

Bis hierhin war der Ablauf immer : neue Stadt erkunden, Geschichte spielen, (wo man bis jetzt sehr häufig den Gegner über eine Ebene verfolgen die zu einer Art Höhle ö.ä führt) neu ausrüsten, zur neuen Stadt laufen, Stadt erkunden etc.


#2670

Habe gerade Hauptstory von God of War auf der PS4 beendet.

Man war das schön. Hat mich nochmal richtig gepackt am Ende.

Insgesamt ein super Spiel. Mir hat das Kampfsystem gefallen, Looten und Leveln macht eh Spaß und die Rätsel wurden dann doch etwas vielschichtiger als es anfangs aussah.

Die Story fand ich super um den Reboot einzuleiten. Ich mag die nordische Mythologie und wenn es nach mir geht hätte man sogar noch mehr mit reinnehmen können. Teilweise bekommt man die Sagen und Mythen im Spiel erklärt. Das macht dann auch richtig Spaß wenn man alles versteht.

Nun bleiben mir noch unzählige Nebenaufgaben zu erledigen. Normalerweise hätte ich darauf keine Lust mehr aber God of War beschränkt sich da zum Glück nicht nur auf Collectables.

Fazit: Der RPG Touch hat dem Spielprinzip sehr gut getan. Das neue Setting bringt frischen Wind und doch fühlt es sich wie ein klassisches God of War an. Auch wenn es irgendwie anders ist.

Unbedingt spielen wenn man eine PS4 hat und God of War Fan ist!


#2671

Wie lang hast du gebraucht?


#2672

Uff. Seh ich das irgendwo?