Forum • Rocket Beans TV

Welches Spiel habt ihr gerade abgeschlossen

Journey (zum ersten Mal)
Wow, was für ein Spiel.
Optisch mal ohnehin das schönste Videospiel, das ich jemals sah. Fast jeden Moment kann man hier Einrahmen
Spielerisch mochte ich sehr, wie intuitiv man versteht, was das Spiel von einem möchte. Hat mir wirklich unglaublich gut gefallen mich auf diese Reise zu begeben. Ich habe es auch in einem Rutsch durchgespielt, mit nicht einmal zwei Stunden war es ja auch sehr knackig. 10/10

7 Like

Hast du es online gespielt?

Ich glaube schon, denn am Ende stand da etwas von “Reisende denen du begegnet bist” und da waren 2 Namen. Wobei mir im Spiel selbst niemand aufgefallen ist.

Spielt man nicht automatisch Online? Habe auch keine Einstellungen gesehen.

Ugh, das habe ich auch noch auf der Agenda. Leider gefällt mir das gerevampte Gameplay von Gwent gar nicht und habe daher ein Desinteresse entwickelt.

Aww, wenn du keinen getroffen hast unterwegs, konntest du ja gar nicht vor Freude “pingen”.

Es gibt glaub ich auch nen Modus, der sich fast nur auf die Story konzentriert. Glaub aber das der nicht wirklich Spaß macht über 30 Stunden :sweat_smile: wenn du mit Gwent nix anfangen kannst, ist das Spiel was nur aus dem Kartenspiel besteht, wohl echt nix für dich :grin:

Jetzt muss ich mir überlegen was ich von meinen zig spielen als nächstes spiele, wenn mir mein Krümmel mal paar Minuten Zeit gibt. Also derzeit eher nie :smile:

2 Like

Ja ich habe es tatsächlich schon angespielt. Habe das Stand-Alone Gwent sehr intensiv gespielt, aber die haben die Spielmechanic mit dem Release von Thronebreaker komplett verändert und mich daher leider völlig verloren. Aber allein weil es Witcher ist, werde ich mich da irgendwann nochmal durchquälen.

2 Like

Mach doch einfach eine Abstimmung und lass das Forum für dich entscheiden :beansmirk:

Hab tatsächlich mal Portal 2 abgeschlossen. Nur 8 Jahre nach Release :smiley:

Fand Teil 1 schon Hammer, aber konnte mich irgendwie nie so richtig motivieren Teil 2 zu spielen. Das ist manchmal schon komisch, aber jetzt habe ich es an den letzten 2-3 Tagen mal durchgezogen und war natürlich auch wieder gut.
Jetzt kann dann auch Teil 3 kommen :wink:

1 Like

Ich hab die alte Version gespielt und Spiel die neue Gwent Version ab und zu. Für einen Kartenspiel Laien was ist so schlimm an der neuen Version? Ich lese das öfters aber hab selbst außer das eine Reihe fehlt nicht viel gemerkt (und das hat sich Spieltechnisch bei mir kaum bemerkbar gemacht).

Ich kann das gar nicht so konkret benennen. Es ist eher eine Anhäufung von kleineren Änderungen. Bin ehrlich gesagt auch echt seit Monaten nicht mehr so wirklich im Thema, kann sein, dass es eventuell wieder spielbar gepatcht ist, aber weiß nicht.

Hing vielleicht auch damit zusammen, dass ich mich in Vanilla-Gwent wirklich voll reingesteigert habe und plötzlich wie ein Thanos-Snap alles auf wieder auf null gesetzt wurde. Das war für mich sehr demotivierend, weil du wieder von der Pike auf alle Nuancen lernen musstest.

1 Like
  • mirror’s edge catalyst
  • Wolfenstein 2
  • a plague tale innocence
  • Fallout 3
  • Ni no kuni 2

0 Teilnehmer

Keine schlechte Idee :thinking: Dann versucht mal wie mein Mann, mir zu sagen was ich machen soll :grinning: Vllt. höre ich bei euch sogar darauf :beansmirk:

Danke :slight_smile:

1 Like

Gerade eben Celeste auf der Switch durchgespielt. Mann, war das ein Spießrutenlauf und Höllenflug. Aber das Spiel hat verdammt viel Spaß gemacht und die Story war auch ganz interessant. Gehört bei mir bei den Indie Spielen, wie Katana Zero, ganz nach oben. :+1:

3 Like

Wenn das so ist:
Spiel gravity rush!!! Es stand nirgendwo, dass keine extra Einwände erlaubt sind. :wink:

4 Like

Ich unterstütze diese Idee! :raising_hand_man:

1 Like

Hab ich damals schon auf der Vita gespielt :grin:

1 Like

Dann Teil 2. :wink:

2 Like

Dann Spiele Gravity Rush 2! Es ist ein Meisterwerk! :beanfeels:
Falls du eine zweite Meinung brauchst, frag @TreasureHunter :herz:

3 Like

@Kraehe @Faffibaer1993

Hab vor dem 1.0 Release auch sehr viel Gwent gespielt. Dann kam halt der Snap und im Prinzip wurde das komplette Spiel so grundlegend verändert, dass ich allles nochmal neu hätte lernen müssen. Zudem spielt so gut wie keiner der ehemlaigen Koryphäen in Gwent mehr das Spiel, wodurch eine wichtige Quelle für das Verständnis der Meta verloren ging.

Thronebreaker hat mir aber trotzdem wieder Spaß gemacht, auch wenn die Einstiegshürde sehr groß war.

3 Like