Wieder Werbung im Youtube-Livestream, aber unseriöse Unternehmen


#1

Ich hatte jetzt in der Werbepause nach gefühlt einem Jahr wieder zwei Werbevideos während des Youtube-Livestreams. Damit habe ich kein Problem. Ich finde es sogar sinnvoller für RBTV dadurch Geld zu verdienen anstatt nur auf den eigenen Merch u.a. hinzuweisen.

Was mir aber durchaus negativ aufgestoßen ist, waren die werbenden Unternehmen, welche ich als eher unseriös einstufe. Zum einem ein Unternehmen, das für eine kostenlose Registrierung die tägliche Chance auf Amazon und Paysafecard-Gutscheinen versprach. Ich vermute hier reine Datensammellei um diese verkaufen zu können. Das andere “Unternehmen” war eine Einzelperson, die versprach, dass man durch sein Coaching ein eigenes Marketingunternehmen mit 7.000€ Umsatz innerhalb von 30 Tagen und (späteren) eigenen Angestellten aufbauen kann - ohne jegliche Vorkentnisse besitzen zu müssen. Da melde ich mich doch sofort an. :wink: Dies klingt mir eher nach einem Pyramidenschema oder einer anderen Abzocke.

Ich denke nicht, dass RBTV solchen Werbetreibenden eine Plattform bieten sollte, da dies auch auf die eigene Seriösität abfärben kann (gut, RBTV und Seriösität… :stuck_out_tongue:). Früher gab es doch auch Werbung von Spielefirmen, Filmen, Automarken (o.k., gut, das sind auch Betrüger…) usw. Also eigentlich ziemlich die Werbung, wie im reguären TV mit etwas mehr Einschlag in Richtung Gaming/Internet. Das sollte doch auch wieder machbar sein?

Die werbenden Unternehmen waren (Besuch der Seiten auf eigenen Gefahr!):

random-spin(.)com
deine-marketing-agentur(.)de

Edit: Habe die Werbung erneut bekommen. Die Links sind nun korrekt.


#2

Die YT Werbung wird so weit ich weiß, von YT ausgewählt und ist dabei “auf dich persönlich” (und jeden anderen) zugeschnitten. RBTV hat auf die Werbung leider keinen Einfluss. Ausgenommen sind eigene Werbeveträge wie mit Bitburger, dort ist die Werbung Teil des Streaming-Signals, dass zu YT gesendet wird.

Edit:


#3

joa, so ne coole Sache ist das natürlich nicht und das scheint nicht ganz so professionell zu wirken, da haste recht.

aber andererseits:
Wer schaut denn die Rocketbeans so?
eben “wir” bzw. zum größten teil junge leute (hust Foren-rentner inbegriffen :hugs: hust), die in sachen medien, internet, games und so “moderne kultur” eben ein klein bisschen bewandert sind.

also von dem her sehe ich da keine allzu große gefahr.

Also. jo, ist natürlich nicht so cool, aber man sieht ja schon beim ersten Blick, dass das nicht ganz knusper ist :wink:

edit: Ah, das von @YYZJay wusste ich nicht, dann sind die Beans ja ausm Schneider.
und man hat immernoch genug Grütze in der Birne, dass man solchen Leuten nicht einfach seine Bankdaten und seine Adresse schickt^^


#4

Also ich meine es gab vor ein paar Jahren schon mal ein Problem mit unseriöser Werbung im Kanal und die Beans haben damals mit YT gesprochen. Anschließend verschwand diese Form der Werbung auch wieder. Ich denke, dass die da auch schon Möglichkeiten haben auf YT einzuwirken und wenn sich ein großer Kanal/viele User darüber beschweren ist YT auch unter Druck.

edit: Achja: Auf mich persönlich passt die Werbung eigentlich nicht (auch nicht auf mein Surfverhalten). Ich hatte früher aber auch schon Werbung für tena-lady bei RBTV, wobei ich aus biologischen Gründen eher ein seltener Käufer dieses Produktes bin. Ich besuche YT und google-Seiten aber auch meist im privaten-modus, sodass ich zumindest die Profilbildung durch cookies vermeide.


#5

Das stimmt so nicht.

RBTV kann bestimmte Anbieter und Kategorien blockieren, siehe https://support.google.com/youtube/answer/172795?hl=de


#6

Wusste ich nicht :smiley: danke


#7

Am besten bei sowas mal @MarcoMeh oder @maexdaemaege anpingen.

Edit: Ach, und man kann Werbung auch direkt im Stream melden.


#8

@MarcoMeh @maexdaemaege

Habe die Werbespots erneut bekommen. Daher hier die konkretisierten Links/Unternehmen:

Die werbenden Unternehmen waren (Besuch der Seiten auf eigenen Gefahr!):

random-spin(.)com
deine-marketing-agentur(.)de

Danke!


#9

Mal ne doofe Frage: Wie kann ich denn die Werbung im Stream melden? Ich finde nur einen Button, der den Spot künftig für mich blockiert und ich werde anschließend auch gefragt, was der Grund dafür ist, aber dass die Werbung dadurch auch gemeldet wird, geht für mich nicht hervor. Ich kann ja auch keine schriftliche Begründung verfassen, wedhalb ich die Werbung blockieren/melden will.