Rocket Beans Community

YouTube-Channel aufteilen


#2

Da würde allein Marco schon am Rad drehen


#3

Kann sein, dass ich Quatsch erzähle, aber Marco hat afair schon mal erwähnt, dass eine Um- bzw. Neustrukturierung des Youtubeauftritts geplant ist.


#4

viele leute haben rbtv auch gar nicht abonniert weil sie nicht so vollgespamt werden wollen. dem würde das auch entgegen wirken. bin dafür.

so würde man auch leute an sich binden die eventuell nur eine show verfolgen.


#5

So ist es. @MarcoMeh hat scheinbar schon länger die Neugestaltung der YT-Aktivitäten vor. Konkretes gab es aber noch nicht zu hören*. Vielleicht gibt es ja im nächsten Q&A dazu schon neues zu berichten

*Dies ist explizit keine Kritik :wink:


#6

Das fänd ich ziemlich unübersichtlich und man wüsste als Außenstehender gar nicht mehr, was da alles zusammengehört. Finde das nicht so gut


#7

Ich finde die Aufteilung wäre keine Lösung. YouTube ist für Kanäle mit so viel Inhalt nicht geeignet.
Ich stelle mir etwas anderes vor.
Eine Art Mini-YouTube nur mit RBTV Inhalt /Fremdcontent, dynamisch oder von den Benutzern generierte Rubriken/Listen und das Ganze eingebunden in die Mediathek der Webseite. http://forum.rocketbeans.tv/t/youtube-alternative/2035 geht in die richtige Richtung.
YouTube selber dient nur noch als Backend. Scheinbar werden über diese Plattform eh keine neuen Zuschauer generiert.

Bin alleine mit dieser Meinung?


#8

würde wenn dann noch stärker auf den Hauptkanal setzen, und dort nur Highlights / Teaser / Top-Shows hochladen. Die Frage wäre dann, wie man den in dem Fall nicht nur LP-Kanal definiert, irgendein Euphemismus von 'rbtv-Resterampe'


#9

Oh Gott bitte nicht!
Dann darf ich 5 oder mehr Kanäle durchsuchen bis ich das gefunden habe was ich suche, weil nicht klar ist in welche Kategorie es gehört. (Ist ja auch jetzt so das es Formate gibt die nicht am LP Channel sind obwohl sie eigentlich Spiele sind)

Wenn das die Leute wirklich so stört, sollen sie halt einen RB Highlights Channel machen wo nur mehr Trailer und Ausschnitte rauf geladen werden mit Verlinkungen zu den vollen Videos. Das können dann die abonnieren die meinen sie werden vollgespamt.


#10

Absolute Schnappsidee. Würde einfach nur mehr Arbeit machen und den Konsumenten verwirren.

Klar ist die Masse an Content auf den ersten Blick erschlagend, jedoch gehört das nun mal zum Konzept eines Senders der 24/7 sendet. Das kann man nicht wirklich ändern. Sicher wird es da irgendeine schlaue Lösung geben, aber jeden Pups in einen eigenen Kanal zu packen wäre quatsch. Ich denke sowieso dass die Bohnen, egal wie sie es anstellen, über YT keine neuen Zuschauer finden werden. Dazu ist der Sender zu speziell und es braucht einige Eingewöhnung bis man sich an das etwas andere Konzept gewöhnt hat. Kenne eigentlich keinen YT Kanal der so vielfältige Formate anbietet und gerade in Deutschland/Schweiz/Österreich sollte das einmalig sein.

Die Idee YT nur als Backend zu nutzen und eine kleine eigene Rbtv Mediathek zu programmieren find ich super! Das hilft sowohl den Stammfans als auch den neuen Fans die über umwegen ankommen. YT ist nun mal nicht mehr als ein Datengrab mit Reichweite für die Bohnen. Twitch, Facebook und Twitter sind da um welten wichtiger. Die Leute bei YT schauen eh nur Minecraft Videos oder super lustige "Pranks".


#11

Da muss RBTv einfach überlegen was YouTube jetz sein soll. ein Channel mit denen sie Leute einfangen wollen oder eben das womit es gestartet ist, eine Mediathek.

Für mich wäre es eine negative Entwicklung, ich schaue schon sehr selten in den LP Channel obwohl dort einige Perlen versteckt sind die ich mir sicherlich gerne ansehen würde, ich schaue nur nicht rein weil ich den Hauptkanal schon abchecke. Bin ich mit diesem fertig wird der LP channel irgendwie übergangen. So würde es bei mir sicherlich auch mit 4-5 RBTv Channel laufen.

Gibt es irgendwo Belege das ein Aufsplitten des Channels mehr Abos/Fans generell generiert? oder nutzen die bereits bestehenden Fans einfach die neue Ordnung.(Was für meine Beobachtung bei anderen Channel nur zu Bruchteilen passiert.Hauptchannel 3 mio Abos, die splitter nur 50k,120k vlt mal 1mio Abos)

Es wäre so toll wenn der YT Auftritt in gewissen Punkten Open Source wäre, wenn Firmen wie RBTv selbst an ihrer YT Präsenz schrauben könnte.


#12

RBTV braucht dringend einen youtube manager
am besten jemand der vorher schon mit chanel management zu tun hatte

Ich würde ja gerne Bina von Studio71 bei RBTV sehen


#13

Und was soll der Manager dann machen?


#14

Ich fänds ja schon mal klasse, wenn man nicht jeden einzelnen Upload seinen Abonnenten ankündigt. Wieso viele den Channel nämlich deabonnieren ist der "Spam" in der Abonennten-Übersicht.

Wenn man mehrere Folgen gleichzeitig releast, sollte auch nur die erste gemeldet werden - die anderen sind ja trotzdem noch ganz normal über Channel und Playlist erreichbar. Und wenn eine Folge etwas länger dauert bzw. mit deutlichem Abstand hochgeladen wurde, wird sie halt seperat announct, aber bitte nicht jede einzelne Folge. 16 Folgen Beans Vs. Indiana Jones uploaden und jedem Abonennten in seiner Übersicht anzeigen zu lassen ist halt nicht grade konsumentenfreundlich.

Day[9] macht das schon sehr lange und da kommt das richtig gut an. Grade bei RBTV wäre das wünschenswert, weil man ja eben nicht an jedem Format interessiert ist.


#15

Die Playlists gibt es doch schon, die kann man doch einzeln speichern und hat die damit immer. Gibt zwar keine Benachrichtigung, soweit ich weiß, aber das entspräche doch dem und man kann Benachrichtigungen doch im Endeffekt immer noch ausschalten.
Ich wäre auch für eine übersichtlichere Mediathek à la ZDF etc. mit Datumswahl, Sendungswahl, Kategoriewahl. Aber ich bezweifle, dass dafür derzeit die Kapazitäten aus der Code-Abteilung vorhanden sind. Muss man wohl auf Community umsteigen, wie das Beispiel aus den News vor Kurzem zeigte, fand ich aber auch noch nicht optimal. Scheiß Kacheln :wink:


#16

Du hast nicht verstanden, was ich meine.

Aktuell

Tut mir Leid, aber das ist einfach zu viel. Bin auch kurz davor wieder beide Channel zu deabonnieren. Klar machen sie viel Content, nur muss man nicht jeden einzelnen Upload auch ankündigen. Schließlich ist das ja nicht RocketTube, sondern YouTube.


#17

Ich habe mich gar nicht auf dich bezogen. Das war noch zum OP. Habe deins aber nebenbei gelesen und dem still zugenickt :smile:


#18

Ich stimme einigen Usern hier zu.

  1. Eine Aufteilung des YT-Channels halte ich für unnötig. Das sorgt nur für Verwirrung, weniger Abonnenten bei den einzelnen Kanälen und ist aus meiner Sicht wenig erfolgversprechend.

  2. Es tauchen zu viele Videos in der Abo-Liste auf. Solange das so bleibt, wird RBTV auf YouTube kaum dramatisch an Abonnenten gewinnen, da ein großer Teil der Leute einfach keine Lust hat, mit so vielen Videos täglich "zugespammt" zu werden.
    Es reicht doch, wenn nur der erste Teil einer längeren Show auftaucht. Vielleicht fallen die Klick-Zahlen bei den weiteren Teilen etwas, aber den Versuch kann man für 3 Monate mal starten.

  3. Wenn überhaupt darüber nachgedacht wird, einen weiteren YT-Kanal einzuführen, sollte das ein RBTV-HIGHLIGHTS-Channel sein. Für Promo-Zwecke, zum Teilen und um neue Fans zu gewinnen, wäre so ein Kanal ideal.
    Ein bis zwei Videos am Tag mit den besten Szenen aus den Sendungen. Perfekt für Neulinge, um mal in RBTV reinzuschnuppern oder für Leute, denen die Zeit und Muße fehlt, um sich 90-minütige Talkshows etc. Komplett auf dem Kanal anzuschauen.


#19

Um neue Zuschauer zu gewinnen ist eine Umgestaltung aus meiner Sicht zwingend notwendig. Habe selber eine Person im Freundeskreis die nur Bohndesliga und ggf. Kino+ anschaut aber den yt Kanal aus besagten Gründen nicht abonnieren möchte. Ich weiß leider nicht ob und wie man es technisch umsetzen kann z.B. die einzelnen Formate eigenständig auf yt zu stellen und die Abos im Hauptchannel gespeichert werden. Mit separaten yt Kanälen für Kino+ oder Bohndesliga lassen sich viel gezielter Kino bzw. Fußballfans anwerben.


#20

Jup! Und dass sie auf Fan-Kanälen zugehen werden! Da bin ich mal gespannt... :wink:


#21

Ich versteh euer Problem mit dem Abos nicht.
Man kann doch einstellen, dass man nicht zugespammt wird mit "Es wurde ein neues Video YX hochgeladen". Dann hat man in der Aboliste eben nur die Auflistung wie viele Videos seit dem letzten YT Besuch hochgeladen wurden, klickt es an, ruft unter "Videos" die aktuellen Uploads (Hinzugefügt am... (neu nach alt)) auf und schon hat man eigentlich alles direkt vor der Nase. Den Rest kann man auch über die YT Suche erledigen. So mach ich das auch bei meinen zig anderen YT Abos, weil ich nicht jeden Scheiß anschauen will, sondern meist nur das zuletzt hochgeladene Video.

Das es bei den Bohnen besonders viel "Content" gibt, ist doch positiv. Schließlich will man doch möglichst alles von den Bohnen jederzeit wieder anschauen können und wenn ich überlege wie unübersichtlich das teilweise bei anderen Anbietern wie RTLNow ist plus den "deaktiviere dein Adblock!!!1111" Shit. Pah.

Das aufzuteilen bringt nur die Abonnenten durcheinander, weil man nur am Kanalsymbol auf Anhieb erkennt welcher Kanal in der Aboliste überhaupt gemeint ist (weil man schließlich "nur" Rocket Beans TV" zu lesen bekommt.) - wenn da nun noch X andere Kanäle von RBTV hinzukommen, wäre selbst das für mich zu nervig da herum zu klicken um Video X zu direkt anschauen zu können, außer man benutzt dann nur noch die YT Suchmaschine. Will man das? Ich denke nicht.