Rocket Beans Community

YouTube-Channel aufteilen


#86

Eine Endcard oder zumindest ein klarer Link am Ende des Videos und in der Beschreibung zu den weiteren Parts 2, 3 usw. wäre schon wichtig, da man sonst einige Prozent an an Zuschauern verliert.


#87

Ein link in Part 1 auf Part 2 zu setzen ohne dass Part 2 schon online ist?
Wäre da nicht doppelter Aufwand nötig, weil man dann zu zwei Zeitpunkten Part 1 bearbeiten müsste?


#88

Keine Ahnung, wie das im Detail gelöst wird. Mag sein, dass das mit etwas Mehraufwand verbunden ist.

Aber es geht doch darum, es den Usern so leicht wie möglich zu machen, auf die weiteren Parts zu kommen.

Und aus irgendeinem Grund werden von YouTube bei den Vorschlägen unter dem Video nicht immer die passenden weiteren Teile angezeigt, sodass man extra auf den RBTV-Kanal gehen muss um sich den 2. oder 3. Teil des Sendung zu suchen.

Suboptimal.


#89

Bitte KEINE getrennten Channels.
Das ist doch total unübersichtlich. Außerdem stöbert man doch ab und zu mal rum und schaut in Sachen rein die man noch nicht kennt, sowas würde dadurch verhindert werden.
Ich schau zum Beispiel kein Kino+, aber wenn ich interessante Titel sehe, klick ich darauf und schau mir das Video an.
Ich finde durch getrennte Channels würde viel verloren gehen. Außerdem ist es doch schöner, wenn man alles an einem Platz hat.
- Pablo Rodriguez


#90

Alle Kanäle wären doch miteinander verbunden (siehe Beispiel Pro7).
Ich denke 2 -3 Klicks mehr könnte man für eine bessere Übersicht opfern.
Zusätzlich lassen sich einzelne Kanäle viel besser verkaufen. Fitness Videos z.B. werden häufig auf yt gesucht und geklickt. Fitness Interessierte abonnieren nicht rbtv aber mit einem eigenen Kanal für Gino+ lassen sich viel gezielter Zuschauer anwerben. Das gleiche gilt für Kino+, Bohndesliga etc.


#91

@misantronic arbeitet im Moment an einer Youtube-Alternative. Das hatte ja schon jemand erwähnt. Die Anwendung nutzt die Youtube-API, konzentriert sich aber auf Inhalte von den Bohnen.


#92

www.youtube.com/bestofbeans (Die schlechteste Werbung auf der Welt!) xD


#93

Schon jetzt bei Kino+ hat sich irgendwie gezeigt, dass die neue Veröffentlichungsmethode suboptimal ist, vor allem wenn die Parts verzögert hochgeladen werden. Dann wundern sich nämlich unter dem ersten Teil alle wo der zweite bleibt und wenn er dann kommt, dann bekommt es niemand mehr mit, weil es nicht in den Aboboxen auftaucht.


#94

lag aber nur daran dass teil 1 bereits abends kam oder die anderen teile erst am nächsten tag.
man muss bei der neuen methode nur alle teile relativ zeitgleich veröffentlichen und die infokarten und playlisten vernünftig verwalten. aber dazu ist marco ja schließlich da gell?


#95

Deshalb hab ich mich auch speziell auf den verzögerten Upload bezogen. Man muss sich dann eben schon auf einen zeitnahen Upload aller Teile verlassen können, damit das Sinn macht.


#96

Der einfachste Weg wäre es dann doch, einfach mit Teil 2-4 anzufangen und Teil 1 quasi zum Schluss angezeigt hochladen?! o.o


#97

Genau aus dem Grund hab ich ja bereits im ersten Beitrag gesagt, dass das nur bei so gut wie gleichzeitigen Posts gemacht werden soll. Marco scheint es in diesem Fall vielleicht einfach nur vergessen zu haben, kann ja mal passieren.

Siehe hier:


#98

managen, steffen hat mehrmals erwähnt das sie einen brauchen und dies hier fällt mmn genau in den arbeitsbereich


#99

Da wie es ja jetzt aussieht die Beans das machen, dass nur der erste Part in der Abobox auftaucht sollten sie unbedingt mal endcards machen in denen der nächste Part verlinkt wird.


#100

/revive
Jetzt, wo es Game+ Daily gibt und es auch in einem anderen Thread wieder aufkam: Was sagt ihr dazu Game+ mal als eigene Marke mit eigenem Channel zu etablieren? Das Format hat ne klare Ausrichtung, es gibt zuverlässig regelmäßig Inhalt und davon mehr als genug um einen eigenen Channel zu befüllen :wink:


#101

Guter Vorschlag!
Dazu könnte man auf Endcarts auf die Twitch Erstausstrahlung und auf andere Formate\ Lets Play Kanal hinweisen


#102

...und eventuell MAZen Hochladen, für andere Medien, damit Andere keine Ausschnitte selber schneiden und bei sich hochladen.


#103

/revive
Dadurch dass die Bohnen jetzt komplett nach Youtube umgezogen sind sollte man sich nochmal überlegen hier was zu machen.

Die beste Lösung wäre natürlich wenn man auf Youtube Playlists abonnieren kann. Dann könnte man entscheiden ob man den ganzen Kanal abonniert oder nur einzelne Playlists. Leider gibt es aber diese Funktion noch nicht. Eventuell haben die Bohnen ja Einfluss darauf bzw. gute Kontakte zu YouTube, da sie ja doch eine große Fan Base haben die jetzt Youtube nutzen.


#104

LeFloid
BibbisBeautyPalace
Fynn Kliemann
PewDiePie

Was haben große Youtube-Kanäle gemeinsam? Es gibt immer einen klar definierten Personenkreis mit charismatischen Protagonisten und im Grunde ein einzelnes Format oder Thema.

Warum abonniere ich einen Kanal? Entweder mich interessiert die Person oder das Thema.

Kanäle mit vielen Formaten unterschiedlicher Thematik und dementsprechend vielen Persönlichkeiten haben ein klares Problem.

Von 20 Formaten interessieren den Zuschauer 3. Wenn er jetzt abonniert, bekommt er aber auch die 17 Formate in seine Abo-Box, die ihn nicht interessieren. Also abonniert er lieber nicht. Und wenn er doch abonniert, erschlägt ihn die Masse so sehr, dass er drüber hinweg scrollt ohne zu genau hinzuschauen.

Monothematische Kanäle mit abgespecktem Output machen mehr Abos und mehr Klicks.

Ein Youtube Kanal mit fetzigem Banner namens "Game Plus Daily" und täglichen Uploads könnte schon was reißen. Wöchentlich klar datierte Uploads in den Kanälen "Bohn Jour und "Kino+" würden sich auch mehr dem Anpassen was auf Youtube funktioniert - bei bleibendem Inhalt.

Vielleicht rede ich auch Stuss.

:vulcan:


#105

Bist nicht der erste mit dieser Idee. :wink: