Forum • Rocket Beans TV

Zelda - Breath of the Wild 2

Neue Behind The Scenes Bilder:

Hoffentlich droppt bald ein neuer Trailer.
Meine Hoffnungen liegen auf den VGAs.
Und das Beste wäre ein Release 2020.

Aber erstmal müssen wir abwarten… :smiley:

5 Like

Ich hätte gerne einmal BotW 1 ohne die dämliche Waffen-Abnutzung und mit einer entdeckungsreichen, lebendigen Welt und einem höheren Schwierigkeitsgrad. Das wäre es eigentlich schon, sonst gerne more-of-the-same :smiley:

2 Like

Den Master Modus hast du probiert? Zumindest die ersten Stunden sind da wesentlich knackiger.

Ne, ich finde es eine Frechheit, für den Master Modus Geld zu verlangen. Habe das Spiel durchgespielt, mit allen Dungeons, eine sehr dreist-schlechte Belohnung dafür bekommen und dann zum Boss, der ebenfalls lächerlich schwach war mit dem absoluten Highlight des wirklich letzten Bosses, der sich nicht einmal mehr wehrt. Es war eine tolle Zeit, aber es gab nur wenige Spiele, bei denen ich so wenig zurückgeblickt habe :wink:

Die Bosse werden auch nicht wirklich schwerer (halten 2-3 treffer mehr aus). Aber die normalen Gegner sind anfangs fast unbesiegbar und es gibt fliegende Plattformen mit loot (und die Master Schwert Quest ist unschaffbar für mich darin).

Mochte ihn, aber ja die DLCs waren insgesamt sehr schwach

die Waffen-Abnutzung war ein wesentlicher und wichtiger Bestandteil. Es wäre besser, wenn man gerade die seltenen Waffen ein bisschen öfter finden würde (und nicht nur 1x im Spiel) und was extrem nice wäre, wäre die Möglichkeit, Waffen zu reparieren bzw selber zu craften. Dies würde sicher sehr vielen extrem weiterhelfen, das Spiel (noch mehr) zu mögen :grin:

4 Like

:beansad: der Schauspieler sieht gar nicht aus wie Zelda

2 Like

Die Waffenabnutzung brauch ich auch nicht mehr, aber wenn sie sie drin lassen wollen, dann bitte mit einer längeren Haltbarkeit und einer Reparatur Option.
Dazu noch ein paar richtige Dungeons und ich bin zufrieden.

Hauptsache nicht die Majoras Mask Nummer. Dann bleibt das liegen.

Fresse!:beanwat:

3 Like

Das fänd ich auch geil. Eine BotW Welt mit einem echten Tagesablauf. :beangasm:
Aber dann bitte mehr als 3 Tage.

3 Like

Ihr widert mich an. :eddyugh:

Am Ende kommt es genau so und ich kann das nächste Zelda Sequel nicht spielen, wie das DS Zelda (Sequel zu WInd Waker) wegen der beh…ungewöhnlichen Steuerung.

Dann hätte ich aus 3 direkten Sequels eine 100% Unspielbarkeitsrate. :beangasm:

1 Like

Doofer DaNoob1987!:beanwat:

3 Like

Ich verstehe bis heute nicht warum dich dieses Zeit-Ding so stört.
Das Spiel ist so gemacht, dass man eigentlich immer ganz gut einen Abschnitt schafft, bevor man wieder zurück spult und je Abschnitt gibt es immer ein Item, dass einen dann den nächsten Abschnitt zugänglich macht.
Selbst als Kind habe ich höchstens ein, zwei mal was nicht hinbekommen und musste dann wirklich mal einen halben Dungeon wiederholen.

Dafür bekommt halt aber eine absolut organische Welt, in der die NPCs nicht nur rum stehen sondern eine richtige Story haben (nicht alle, aber die meisten).

Man stelle sich das vor übertragen auf so eine große Welt wie BotW… :ugly:
Aber ich glaube nicht, dass N das nochmal machen wird.

4 Like

Es ist einfach ein bescheuertes System. Zeitdruck generell und dann auch in Dungeons. Genious! Und dann ist auch noch jeder Nebenquest Fortschritt verloren weil die Welt und die NPCs auf Anfang gesetzt werden.
Sorry, aber Majoras Mask ist für mich Abfall. :eddy:

Zeitdruck ist Zeitdruck und Zeitdruck ist Abfall. Wenn man die Nebenquests (Siehe diese dämliche Tauschreihe) nicht auf Anhieb versteht fäng man ganz von vorn an. Nope.

Ja genau die sollen ein WindWaker 2.0 draus machen. Die ganze Welt unter Wasser und man hat nur ein Boot und Ruder und Segel gehen wie die Waffen andauernd kaputt. :eddyclown:

2 Like

Lösch dich!

2 Like

Noch besser wäre eine Welt voller Züge und man muss dauernd in ein Micro pusten. :kappa:

3 Like

Habe ich das irgendwo gesagt? WW HD ist in meinen Augen übrigens eines der besten 3D Zeldas.

2 Like

Das hoffe ich. Aber der Trailer deutet ja irgendwie darauf hin.