Forum • Rocket Beans TV

3,5 sata ruhig bekommen?

benötige rat bzgl. 3,5" hdd endlich ruhig zu bekommen.

Toshiba P300 High-Performance 3TB, SATA 6Gb/s, bulk (HDWD130UZSVA)
verbaut in fractal define c gehäuse schallgedämmt

gibts ggf. eine art case in 5,25" format das am besten noch schallgedämmt ist was man zb. dort anbringen kann wo die front lüfter montierbar sind?

ansonsten jeder andere tipp! neue hd mit 5400 umdreh. wollte ich mir jetzt nicht unbedingt kaufen. externer case auch nicht!

klar gibt es solche dämmboxen.
ebay dämmbox
Aber ich halte das für keine gute idee.
So kann die festplatte kaum noch wärme abgeben was auf dauer nicht gut sein kann.

Beim kauf einer HDD muss dir doch klar sein , dass diese geräusche macht.
Wer ein komplet leises system haben will , muss halt SSD verbauen.

Gibt bestimmt auch HDD die leise sind weil sie sehr langsam drehen.
Aber wer will sowas schon haben.

hmm. ich dachte das define c case kann sowas stemmen (mein erste schallgedämmtes gehäuse) bei filme gucken (streame von pc auf raspery pi) ist das surren schon etwas nervig. hab grad ein bischen schaustoff ins gehäuse gepopelt; bringt leider auch nicht den gewünschten effekt. ssd…ja schön wärs aber 3-4tb sind eben noch teuer und als datengrab auch etwas zu schade…lüfter, ssd und grafikkarte sind angenehm still nur die bekloppte hdd nervt rum :frowning:

dann evlt nen kleines NAS system aufsetzen welches woanders steht , wo dich die geräusche nicht stören .
Und was du übers netzwerk erreichen kannst.

2 Like

Du hörst deine HDD in einem schallgedämmten Gehäuse? Dann muss die aber sehr laut sein.

oder aber er hat sehr gute lüfter und ein sehr gutes gehör.

1 Like

die hör ich sogar wenn ich 4m daneben auf der couch lümmel. hatte davon ne Toshiba X300 High-Performance 4TB, SATA 6Gb/s, bulk (HDWE140UZSVA) verbaut (31db) die hab ich dann gegen die Toshiba P300 High-Performance 3TB, SATA 6Gb/s, bulk (HDWD130UZSVA) ersetzt und im externen gehäuse geparkt; die war sogar noch um einiges lauter! :frowning:

Wenn ich nach dem Modell im Netz suche, finde ich ne Menge Leute, die sich über die Lautstärke beschweren. Ich hab auch ne HDD in nem Schallisolierten PC-Gehäuse und die höre ich nur, wenn ich direkt neben dem PC bin und keinerlei Sound an habe.

1 Like

ist mal ne idee. ich hau mal ein paar alte 1tb platten (7200er) rein die ich hier noch rumfliegen hab. vllt ist es tatsächlich ein toshiba problem…

Ich habe als “Datengrab” zur Zeit eine 3TB-“WD Blue WD30EZRZ
5.400U/min” in einem “Nanoxia Deep Silence”-Midi-Tower. Von der hör ich eigentlich nur ab und an mal ein leises “knack-knack-siiiep”, wenn sie aufgeweckt wird.

Ich habe hier einen Einbaurahmen zum Entkoppeln von Festplatten gefunden - leider nur für 5,25"-Festplatten. So etwas für 3,5" wäre vielleicht die Lösung - sofern es sich bei deinen Geräuschen überhaupt um durch Vibrationen übertragene Geräusche handelt:

2 Like

lol das teil sieht lustig aus :smiley:

Festplatte für Bondage-Liebhaber! :link::link:
:grin:

2 Like

ich tippe hier auch auf eine geräuschverstärkung über das gehäuse -> beim montieren der hdd gibt es so "schalldämpfer:

hier ein link wie sie aussehen können. eig nur kunststoff als stoßdämpfer. da kann auch die schnellste hdd das gehäuse nicht zum wackeln bekommen :slight_smile:

ps: sollten diese dämpfer nicht mit dem case mitgeliefert sein?

1 Like

Da hilft wohl nur eine SSD

bei dem case liegt die platte auf 4 gummipömpeln im schacht und berührt sonst das gehäuse nicht. selbst links und rechts neben der platte ist noch gut luft dazwischen. ich hör halt das surren der platte. vibration ist da nicht. hätte trotzdem nicht gedacht das man das surren bei einem schallgedämmten gehäuse hört. werd die tage noch ne 5400er probieren…

1 Like

alles klar, auf 4 meter distanz hätte ich auch nie mit so einem lauten surren gerechnet, dazu dass es noch ein sehr gutes case ist.
bin gespannt ob es alleinig die platte ist oder nicht, halte uns bitte auf dem laufenden.