Forum • Rocket Beans TV

Age of Empires 2 auf Rocket Beans TV (RoE-Thread)

Das hier, meine Herren, ist ein humoristisches Genie in seiner reinstmöglichen Form.

1 Like

Hexen altern nicht…


Zur Folge:

Marah und Florentin:

Ihr müsst euch mal was trauen. ^^
versucht doch mal, schon im Feudal bei Marco zu landen, oder überhaupt mal zu landen.
Wenn Ihr zwei euch nur aufs Wasser bzw. Marcos Flotte konzentriert, dann wird das auch nix, Ihr überseht ständig, seine Transportschiffe. ^^
Der Gute Mann kommt meist eh von Hinten (:donnie:) , dass solltet Ihr mittlerweile wissen. ^^
Vielleicht mal einen Scout oder Trush probieren, damit rechnet der Typ bestimmt nicht, wenn man ihn vorher ablenkt. ^^

Zu Marco:
Schön wie immer, weiter so, nur eine genervte Marah ist eine gute Marah. :supa:


Btw mal Sommos unter die Arme greifen

Ja Danke ^^ und es gibt sogar noch eine neue Ankündigung, denn RBTV spielt jetzt auch in der RTS-League, was quasi eine Art Bundesliga/Pokalsspiele im Age Bereich sind.

http://www.rts-league.org/leagues/aor/standings/
(Wir sind Dvision 4)

Spieltage, wenn die gewünscht sind anzuschauen kann ich gerne hiermit reinposten.

3 Like

@MarcoMeh Gibt es bei der Gamescom die Möglichkeit das was zu AoE4 / AoE2 DE kommt und wenn ja wann sollte man einschalten wenn man sich bei der Gamescom nur dafür interessiert?

2 Like
3 Like

23 Like

Leider aktuell noch nur 360p :sadsimon:

1 Like

Ganz ehrlich - ich habe das Gefühl, dass Flarah gar keine ausgefallene Taktik ausgraben müssen (sneaky landing & trush oder so). Wenn nicht auf sonderbare Weise in jedem Game einer von ihnen das Dark Age / die Buildorder hart verkackt, sollte Marco innerhalb von 3 min in Feudal die Wasserhoheit verlieren :wink:

Anschließend können sie sich immer noch überlegen, was sie mit ihren Lead anfangen. Fisher adden, Galleys adden (um von Küste aus Druck zu machen), einfach Boomen, Landing vorbereiten. Und außerdem ein paar Schiffe entlang der Küste verteilen, damit Marco weniger Chancen hat, unbemerkt neue Häfen hinten hochzuziehen.

Insofern hat das Florentin schon gut analysiert, und das ist auch schon jeher das Problem mit (reinen) Wassermaps gewesen: Einmal anfangs die Kontrolle verloren, ist es schwer zurückzukommen. Seit den Erweiterungen ist es zwar etwas einfacher, Fischerboote zu snipen (gab vorher keine Feuerschiffe in Feudalzeit), was das Snowballing der Gegner etwas im Rahmen halten kann.

Allerdings sind Brander wirklich nur situationsbedingt gut, wenn der Gegner nur/viele Feuerschiffe baut und kaum Galeeren. Marah hat das Florentin mehrmals im Spiel auch gesagt, aber scheinbar kam das nur bedingt an :florentin:

Lob auch mal an Marco für das Galley-Micro :beangasm: Da macht sich seine langjährige Erfahrung am meisten bemerkbar, und ihn dort herauszufordern war natürlich mutig (auch wenn ich denke, dass im 3. Game z.B. eine Mischung aus Fires/Galleys, vor allem später mit Ballistik, gereicht hätte). Und wir haben die erste breit ausgelegte Monk-Action gesehen :smiley: Habe mich gefragt, wieso er bisher noch nie (?) auf Arabien nen Monk-Rush gespielt hat. Nach dem Game bekräftigt sich meine Vermutung, dass einerseits Micro / Umsetzung der BO nicht ganz on point sind, und die Taktik natürlich im 2v1 arg ins Höschen gehen kann :donnie:

Apropos @Donnieos - weil der gute so sehr das Feedback in den Kommentaren schätzt :kappa: :
Insgesamt ganz guter Fortschritt die letzten Wochen. Die Routine, die Dorfzentren durchzuklicken und Vils zu produzieren, scheint insbesondere ab Castle Age besser verankert zu sein. Andere Routinen haben sich allerdings eingeschlichen, die manchmal ungünstig kommen:

  • Du weißt oft genau, welche Dinge du kurzfristig (z.B. die nächsten 2 Minuten) machen willst, insbesondere Upgrades nach Age Up, priorisierst dann aber mMn. oft ungünstig die Aktionen. Das erste Farmupgrade und auch Goldupgrade haben normalerweise low priority, M@A / Holzupgrade/Vil-Production sind wichtiger.
  • Ein ähnliches Ding: Du brauchst Holz für irgendwas (Universität / Upgrade / Upping-Gebäude/ Produktionsgebäude für Tech-Switch), reseedest dann aber reflexmäßig eine Farm nach der anderen… Prioritäten! :beanfeels:
  • Noch ne kleine Klarstellung zur Drush vs. Men at arms Geschichte: Ich habe meistens das Gefühl, dass du nen Mix aus beidem fährst, was die BO angeht :kappa:. Wenn du direkt Men at Arms gehst, baust du keine 10 Gold mit einem Vil ab, weil standardmäßig die letzten zwei Vils in Dark Age auf Gold gehen. Da du die Milizen nach dem Hochklicken baust, hast du durch die zwei Goldarbeiter auch rechtzeitig das Gold zusammen für den letzten Milizen. Beim klassischen Drush baust du die 10 Gold ab, weil die Milizen noch in Dark Age gebaut werden und regulär Gldarbeiter erst viel später geadded werden (viel später im Sinne von: Dein Drush soll natürlich möglichst früh ankommen). Das alles bedeutet natürlich nicht, dass man zwischendurch seine Taktik anpasst (z.B. Drush überlebt einfach sehr lange, man kann sich M@A leisten und das Upgrade macht in der Situation Sinn -> go for it).

Nur meine gebündelten Beobachtungen der letzten Wochen, konstruktiv gemeint :beanjoy: Vielleicht liest du es diesmal @Donnieos :beanfeels:

11 Like

Ich lasse mich mal vom Vorposter dazu verleiten auch etwas mehr zu schreiben :thinking:

Alles was Flarah eigentlich bräuchte wäre etwas Varianz, Alternativen.
Man ist unglaublich festgefahren, alleine schon dass man zur See alles auf einen Punkt bündelt und es Marco so unglaublich einfach macht.
Aber auch das man wenn mal ein Landing kommt diese erst sehr sehr spät macht, nimmt dem ganzen den eigentlichen Überraschungseffekt.

Nebeneinander zu docken bringt nur was wenn ihr z.b eine Castle dahinter habt, aber bei dem ersten Dock bringt das gar nichts im Gegenteil, ihr nehmt euch nur gegenseitig den Fisch weg und erleichtert es Marco die Map-Kontrolle zu bekommen.

Ihr nehmt auch die Tipps von Marco nicht ernst genug, die Beeren wurden erst sehr spät angetastet und auch dann noch nicht massiv genug, ihr spart mit Beeren soviel Holz statt es für Felder auszugeben, dass ihr viel mehr Schiffe bauen könnt.
Das ihr anfangs das Landing nicht bemerkt habt aufgrund von fehlender Stadtwache bei Florentin und im darauffolgenden Spiel wieder kein Stadtwache entwickelt wurde von Florentin, ist ein kleines Detail, welches euch viele Spiele kosten kann.

Nicht erst an ein Landing denken wenn ihr 100 Kriegsschiffe habt.
Das war schon damals bei Florentin vs Marah so und auch jetzt, Florentin hör doch mal auf Marah :wink:
Wenn ihr ein Landing bei Marco macht mit 3-4 Rittern bei Minute 25 und dazu noch 3-4 Villager die bei ihm einen oder mehrere Ställe bauen, dann kann das Marco enorm stressen.
Klar ist es ein Risiko wenn ihr nicht die Wasserkontrolle habt, aber es ist das Risiko absolut wert und wenn ihr 4-5 Schiffe mitschickt könnt ihr es trotzdem schaffen.

Ihr müsst ja auch mal bedenken, was wird Marco machen sobald er See verliert?
Er wird entweder euch landen, oder sich auf euer Landing vorbereiten, denn könnte er See zurück erobern, hätte er es nie verloren.
Letzten Endes ist also das Landing das wichtigste.

Die Malaien Harbours sind zwar stark, aber 4-5 von denen sind zu wenig.
Die Technologie ist ja recht billig und Häfen sind auch nicht gerade teuer, wenn ihr erstmal Harbours habt, müsstet ihr einfach nur eure komplette Küste mit ihnen zuspammen.
Dadurch das die Malaien-Häfen soviel Sicht haben, könnt ihr dann ein Marco-Landing noch viel leichter vorher erkennen.
Allgemein macht es das Landing für Marco viel schwerer wenn da überall Pfeile schießende Harbours sind.
Nur einen einzelnen Harbour kann Marco halt problemlos zerstören, dauert halt kurz, mit 20-30 Harbours kann er das nicht machen bzw. wenn doch verschafft euch das genug Zeit eine Flotte zu bauen oder ein Sneaky Landing oder sich auf Marcos Landing vorzubereiten.

Und Donnie sollte endlich mit Civ Pick spielen.
Am besten wäre es eigentlich wenn Donnie sich überlegt mit welchen Civs er am schlechtesten ist und mit genau diesen spielt, sich vorher überlegt wo deren Schwächen und Stärken sind und wie er sie einsetzen muss :thinking:
Bekommt er diese Civs dann beim nächsten Random-Civ Game, hat er einen Plan und weis was seine Civ kann.
Dann hätte das ganze auch erstmalig den Titel “Training” verdient :thinking:

5 Like

Hättest du mal früher die Anti-Aging Creme abgesetzt :eddyclown:

3 Like

Die Frau von Welt, nutzt doch nur Natürliche Anti-Ag(eofEmpires)ing Methoden.
Einmal eine 2 Stündige “M.G.”- Kur, vorzugsweise auf Wasser(maps) Basis und schon verschwinden die Aging Erscheinungen wie von Zauberhand! :eddyclown:

1 Like

Meine unfachkundige Meinung zum flarah match:
Sie bauen halt nur aus 1 2 Häfen und Marco aus 6 parallel. Deswegen haben sie die wasserhoheit nicht. Wenn ich 5 Schiffe in einem Hafen baue und der Gegner jeweils 1 aus 5 Häfen steht es immer 5 zu 1^^
Vielleicht sollte Marah das mal mit florentin besprechen.

@MarcoMeh danke für das schöne vululu :herz:

Warum ist die neuste Folge immer noch nur in 360p verfügbar? was da los? :frowning:

Marer weigert sich alles über 360p freizuschalten

Youtube hat momentan leider einen extrem nervigen Bug bei dem ein paar Videos erstmal nur in 360p verfügbar sind. Es sind auch andere Videos und Channels betroffen, die letzte Folge Rülps hatte das auch, da hat das ganze zwei Wochen gedauert bis das in ner höheren Auflösung verfügbar war.

2 Like

…damn :tired_face:

1 Like

:teamcolin:

Sollte Marco nächsten Samstag die Weste auf der Gamescom dabei haben. Soll er sie dann nach einer Niederlage ablegen?

  • Ja
  • Nein

0 Teilnehmer

Bin für die Kettenweste