Anthem Talk


#62

Bioware hat einige Details in einem Twitch Stream gegeben:

  • Festungen sind die Dungeons des Spiels, in denen man etwa 35 bis 40 Minuten verbringt.

  • Das Spiel ist am besten für 4 Spieler ausbalanciert. Single-Player ist zwar möglich, doch ideal sind 4 Spieler.

  • Pflanzen lassen sich einsammeln, Tiere nicht jagen.

  • Crafting (Herstellen von Items) ist vorhanden, mehr Details sollen später folgen.

  • Die E3 Demo zeigte etwa ein einzige Teilregion. Von diesen Teilregionen gibt es etwa 10 im gesamten Spiel.

  • Den Skin eines getöteten Gegners kann man nicht übernehmen.

  • Cross-Play ist derzeit nicht geplant.

  • Der Komponist des Soundtracks wird später enthüllt.

  • Der Spieler kann auch ertrinken, weil es einfach Grenzen gibt. Dieses Feature befindet sich noch in einer Testphase.

  • Schnellreisen ist möglich.

  • Combos kann auch ein Solo-Spieler entfesseln, z.B. mit einem Lightning Strike, einer Railgun und wie man das Loadout konfiguriert hat.

  • Loadouts lassen sich speichern.

  • Wall-Runs (das Laufen an Wänden wie in Titanfall) sind nicht möglich.

  • Story Missionen lassen sich erneut spielen.

  • Eine Rangliste mit High-Scores ist vorgesehen.

  • Storm steht erst ab Level 5 zur Verfügung. In der E3 Demo war eine Debug Version zu sehen, in der Storm schon aus Gründen der Präsentation mit Level 1 spielbar war.

  • Loot (Beute) lässt sich auch nach dem Ende einer Mission noch einsammeln.

Quelle: Gamefront


#63

Haben die zur E3 nicht noch etwas “anderes” behauptet? Das sie das Game eher wie ein Singleplay angehen, mit dem “Feature” das noch andere dazu stoßen können?
Naja das lässt mich Destiny-Verteran nur schlimmes hoffen. xD

Oh nice! Virtueller Schwanzvergleich, die keine Sau interessiert. EA Inovationsstempel!

Ich will dieses Game nicht mehr schlecht reden aber die sorgen mit ihren Infos nicht gerade dafür, dass meine Sorgen zerstreut werden :smiley:


#64

Ne, das verwechselst du vielleicht mit dem Aspekt wie man die Story erlebt, obwohl man mit mehreren auf eine Mission gehen kann.

Die Aussage war eigentlich immer “Ist auf Multiplayer ausgelegt, man kann aber auch alleine”

Ist doch fast ein standard feature, ich bezweifle das sie das als Innovation angepriesen habe, war schließlich ein Stream bei dem Leute fragen stellen konnten.


#65

BioWare gibt bekannt, dass das Action RPG Anthem (PS4, Xbox One) den Alpha Status in der Entwicklung erreicht hat: Alle Inhalte sind jetzt im Spiel enthalten und funktionieren.
Yeah der Alpha Status wurde wohl erreicht. Der Casey ist wirklich bescheiden. :budikopf:

“Es macht eine Menge Spaß zu spielen, und es ist voll von spannenden Charakter-Momenten und Handlungssträngen. Aber es ist auch aufregend zu sehen, wie sich Menschen im Büro (und in unseren Partnerstudios) zu Abenteuern in dieser neuen Welt, die wir geschaffen haben, zusammenschließen”, schreibt General Manager Casey Hudson im offiziellen Blog. Release: 22.02.19 (Europa)


#66

So ein neues Anthem Video muss her:

Lasst euch von den ersten drei Minuten nicht abschrecken! Danach wird ein komplettes Gameplay-Video von ihrem Stream gezeigt.

Muss sagen, inzwischen sieht das schon deutlich besser aus, für mich. Gameplay sieht schon spassiger aus und ich find, dass Geschwindigkeitsgefühl ist etwas besser geworden.
Vielleicht aber auch nur wegen der Klassen. xD

Aufjedenfall kann man doch wieder ein bisschen hoffen, dass es besser wird als befürchtet. :stuck_out_tongue:


#67

Lässt mich leider immer noch ziemlich kalt. Sieht optisch natürlich ganz nett aus (okay, sieht recht geil aus :wink: ), aber irgendwie mag der Funke bei dem Gesehenen nicht so recht überspringen. Ich bin ja sicher nicht der erste, aber es wirkt halt schon wie der Cousin von Destiny; was per se erstmal nichts schlechtes sein muss, wenn man die Schwächen von Destiny ausmerzt, aber diesbezüglich warte ich dann doch noch ab, bis wir weitere Informationen haben.

Und eigentlich will ich von BioWare nichts in diese Richtung sehen, sondern hätte wieder gerne was wie Baldur’s Gate 2 oder Dragon Age: Origins. (also jetzt nicht grafisch, aber von der Art des Spiels, der Charaktere, der Welt,…).


#68

Trailer zu Anthem von den Game Awards: