Rocket Beans Community

[Archiviert] Feedback Moin Moin

moinmoin

#21

Yay, Moinmoin mit Miri \o/

Mehr Larissa bitte. Kann nicht jeder so priviligiert sein wie wir in NRW und soe regelmäßig im Radio hören. Und da ist sie zu lieb.


#22

Ein MoinMoin von Hannes mit 45 Min. "Deine Mutter"-Witze


#23

Mehr Florentin und "Verdun"


#24

Moin Moin ist eines meiner Lieblingsformate auf RBTV, weil wirklich jede Folge anders ist und alles passieren kann. Jeder kann machen was er will und das ist auch gut so. Es braucht nicht immer Rubriken in einer Sendung :slight_smile:


#25

Simon pls

und Arno


#26

Nur leute hin setzen die gut improvisieren können oder etwas vorbereitet haben.
Gute bsp. sind z.b die Moin Moins von Sofia und ihrem Bio unterricht oder die von Florentin.
Das mit den Grafik Boys gehört auch zu meinen Lieblingen.
Ansonsten auch die von Eddy sind immer sehr Unterhaltsam.
Die von Budi gefallen mir leider nicht so gut, am Morgen möchte ich nicht mit ernsten Themen konfrontiert werden.


#27

ich würde mir wünschen das die moderatoren von MM nüchtern sind. das mädl was da im moment sitzt schaut recht stoned aus :stuck_out_tongue:


#28

@bell Eine Umfrage wäre vielleicht etwas leichter auszuwerten :smiley:

Meine Lieblings MMs sind eindeutig die mit Florentin! Seine absolut wirren Theorien zum "Bien" treiben mir einfach die Tränen in die Augen.

Wer wollte denn nicht schon mal alles über Verdun erfahren?


#29

ich find den bio unterrricht mit sofia immer gut^^


#30

Moin,

ich finde es immer geil, dass immer mal wieder neue Gesichter vorbeikommen und es nicht ein oder zwei feste Moderatoren sind. Dadurch sieht man sich auch automatisch ne Sendung von Bohnen an, die man ansonsten nicht auf den Sender sieht aus verschieden Gründen (eigene Geschmackssache, Bohne eher im Hintergrund etc.)

Daher mag ich die bunte Vielfahlt und habe auch nichts dagegen, wenn jemand einspringen muss.

Ich habs gerne, wenn die Leute sich ein bisschen was vorbereiten und einpaar Themen in petto haben. Wenn sie das nicht haben aber gut unterhalten, kann man aber auch darüber hinweg sehen.

Ich mag, dass Moin moin nicht perfekt ist - das hat so einen tollen RBTV-Touch! <3


#31

Weniger Lars, Flo und Andreas.
Mehr Sofia, Budi, Gunnar, Max, Colin, Gregor und Gino!

Generell gefällt mir MoinMoin so wie es ist sehr gut! Es ist einfach ein kreativer Spielplatz und jeder darf sich dort mal versuchen und das finde ich super. Auch wenn mir die MoinMoins mit Florentin, Lars oder Andreas nicht gefallen, sind sie doch für sich gesehen einzigartig und keine Sendung gleicht der anderen.

Ich fand das Grill Special mit Gino und Nasti super! Außerdem das russisch MoinMoin mit Sofia.

Zusammengefasst: Weniger ADHS am Morgen und mehr lustige Unterhaltung mit Alleinstellungsmerkmal, wenn ich das so plump formulieren darf :slight_smile:

Und BITTE führt keine festen Kategorien ein! Das gibt es schon genug in anderen Sendungen. MoinMoin soll bitte ein Sendeplatz bleiben, auf dem jeder Moderator sich mal austoben kann!

Eine Umfrage würde ich auch begrüßen. Zunächst eine Umfrage zu den "besten/beliebtesten" Moderatoren und dann noch eine zu den "besten/beliebtesten" Specials :slight_smile:


#32

Ich schaue kein MoinMoin.
Was ich aber sonst gern auf YT Nachschaue sind Auflagen a la Colin, wenn er über das RL plaudert, Reflektiert über das Erlebte (z.B. Thema: Der ungehobelte Typ im Bus & Colin Rage :smiley: ) - können auch gern andere übers sich und ihr RL Erlebtes plaudern, gerade wenn es allgemeine Themen sind, die "allen" was angehen oder mal erlebt haben und was man selber dabei dachte.
Das macht gleichzeitig die Leute vor der Kamera "persönlicher" für den Zuschauer -> + Karma


#33

taktlo$$ alleine im moin moin :D:D:D:D


#34

Bohn Jour hatte zuletzt viel zu wenig Hannes


#35

Die besten MoinMoins sind mMn mit Eddy, Colin, Simon(leider sehr selten^^), Florentin und Sofia.


#36

Mehr Moin Moin mit Sofia. Und Arno darf auch gerne mal eins machen.

Allgemein mag ich gerade wie es läuft sehr gerne. Wobei es schade ist das es zumindest für mich gefühlt wenig Informationen gibt warum es sich lohnt nach zu holen.

Gucke es meistens bei spätschicht nachts im Stream auf YouTube hole ich es aber eher selten nach. Aber es hat einen tollen Flair, genau weil man immer was neues gezeigt bekommt.


#37

Das MoinMoin für immer da bleibt :slight_smile: Und mehr Simon :smiley:

bitte keine Festen Rubriken... das engt MoinMoin zu viel ein und sorgt somit durch festen Zeitplan für Hektik (Hektik am morgen=schlecht)
Die Rubriken sind die Verschiednen MoinMoins.. ein Gregor MoinMoin ist zum Beispiel ein Japanokram/Stars&Sternchen/Wrestling MoinMoin... eines mit Colin ein Werbung/Essen MoinMoin.

Mehr Mopo! (Oder Bild/Intouch/xbeliebige Zeitung bitte hier einsetzen)

MoinMoins von draußen aus dem Vorgarten im Sommer. Bei der Sonneneinstrahlung geht man doch ein da im Studio.

Mehr Koch/Getränke/Back MoinMoin-Specials.

Nils, Colin, Gregor, Budi... SIMON ffs :smiley:, Eddy, Steffen


#38

Ich glaube einfach, dass das generelle MoinMoin davon profitiert, dass es keine festen Rubriken gibt. klar gibt es dann auch immer Fälle, wo es einfach nicht funktioniert, aber bei den meisten MMs ist die Unterhaltung schon sehr gut gewährleistet.


#39

Nutzt MoinMoin ruhig weiter als Experimentierkasten für spontane Ideen, aber auch als Plattform, um Themen zu besprechen und vorzustellen, die euch auf dem Herzen liegen bzw. in denen ihr Spezi seid.

  • Zum Beispiel ist Colin-Achterbahnfan und hat nach den Flipper-MoinMoins sogar TILT als Format bekommen.
  • Alwin hat seine Zeichenkunst.
  • Sofia hat ihr Biowissen.
  • Gregor hat sowieso sein Allround-Nerd-Wissen aber auch seine Promi-Klatschblätter.
  • Schröck hat sein Film- und Fernsehwissen, das er auch außerhalb des Kino+ Themrahmens loswerden kann (siehe SHITT).
  • Und so weiter, da findet man sicher noch mehr, wenn man die Bohnen besser kennt.

Es wirkt immer am besten, wenn jemand über Themen spricht, die ihm einfach liegen. Vorbereitungen können das natürlich noch bestärken und verbessern. Ansonsten sind für die improvisierten MoinMoins ohne thematischen Ansatzpunkt solche Talente wie Nils und Eddy am besten. Natürlich gibts noch mehr, auch Florentin kriegt eine Ehrenerwähnung für seine Freitags-MoinMoins.

Schwächere MoinMoins gehören für mich bei der Masse (5 mal die Woche) auch dazu, aber regelmäßig eingeschobene Highlight-MoinMoins für die breitere Masse mit den Entertainment-Bohnen sind sicher ein guter Ausgleich.


#40

Typische Servicesendungsthemen. Kochen, Gärtnern, Basteln. Klatschpresse diskutieren. Interna. Kreative Projekte.