Beans On Rice 14.12.2016 - YouTube-VoD


#34

auch kann man sich so einfacher ein Video für später markieren, ohne dann zb monate später sich durch hunderte andere Videos wühlen zu müssen um teil 2,3 und 4 zu finden


#35

Bin ich der erste, der die Änderung nicht so cool finden würde? :sweat_smile:

Ich habe die Formate meist nicht am Stück geguckt, weil ich selten mal 2 Stunden am Stück Zeit habe. Da waren die Parts ganz praktisch, da ich diese über längere Zeit verteilt einzeln anschauen konnte. Da ich nicht immer auf dem selben Gerät schaue und nicht eingeloggt bin, müsste ich dann die Stelle manuell suchen, wo ich zuletzt aufgehört hatte. Nicht so tragisch, aber könnte bei einem 2h Video nervig werden.


#36

Ich weiss nicht genau, wie das technisch funktioniert (ob ueber Apple-ID, Wlan oder whatever, man erleuchte mich hier), aber bei mir funktioniert es geraeteuebergreifend.

Wenn ich am Tablet anfange und nach zehn Minuten aufhoere, kann ich sofort and er Stelle auf dem Handy weiterschauen.

Daher finde ich die Aenderung nicht schlecht, einfach mal abwarten.


#37

Geht bei mir auch, aber liegt das nicht daran, dass man eingeloggt ist, und er sich das deswegen merkt?
Habs noch nie ausgeloggt ausprobiert, würd mich aber wundern, wenn er sichs da auch merkt (geräteübergreifend)


#38

Stimmt, das ist sogar viel einleuchtender:D

Ich weiss ehrlich gesagt nicht, ob ich immer eingeloggt bin, aber das wird es wohl sein.


#39

Zu Beans on Rice gibt es heute übrigens wieder ein Rudelgucken inkl. Social-Eating auf dem rocketspeak!


#40

Mit YouTube Account starten die Videos ziemlich sicher wieder an der Stelle wo man sie beendet hat.

Ansonsten könntest du ja Marco noch dazu anregen ob es möglich wäre in die Beschreibung timecodes zu setzen zu den einzelnen Parts dann ist es zwar ein Klick mehr aber sonst ähnlich wie jetzt.


#41

Ich finde diese Änderung mehr als gut und würde mir wünschen, dass das ganze dauerhaft auf alle Formate ausgeweitet wird. Ich schaue die meisten Sachen passiv als VoD und da ist es schon entspannter, nicht immer die einzelnen Parts auswählen zu müssen. Vor allem wenn bei neueren Videos die Playlist noch nicht aktualisiert ist.

@MarcoMeh überlegt ihr bei Formaten, die pro Sendung verschiedene Themen behandeln (z.B. G+ Daily oder Kino+) ähnlich wie auf dem GameTwo Channel die Timestamps direkt mitzuliefern? Ich glaube das wäre eine sehr sinnvolle Ergänzung, falls bestimmte Themen jmd. mal nicht interessieren oder man sich nicht spoilern lassen möchte.


#42

Wir denken grad über sehr viele Dinge nach. Timestamps gehören natürlich auch dazu. So wie wir sie zbsp schon bei Game Two verwenden.

Natürlich ist es uns aber in diesem Fall besonders wichtig, einfach nur darauf zu schauen, wie das Video im Vergleich zu den Einzelparts performed und ich sage nochmal: Werbung ist für uns äußerst wichtig. Wir schauen natürlich, dass wir sie sinnvoll platzieren, ohne, dass ihr überflutet werdet.

Und ja: ihr müsst eingeloggt sein, dass eure letzte Aktivität mit dem Video zwischengespeichert wird.


#43

Werde es eh live schauen aber ansonsten bin immer offen für alles. :wink:


#44

Bin gespannt wie es angenommen wird.
Finde es selber gut, muss man nicht mehr ständig das nächste Video anmachen :smiley:.
Schaue meistens nebenbei und kann etwas nerven wenn man die "Endcard" verpasst oder der nächste Teil nicht von Youtube vorgeschlagen wird.


#45

Wenn die Geschichte gut ankommt könnte man auch aus Game+ Daily usw ein großes Video machen.
Dann sind auch alle likes und Kommentare in einem Video gebündelt @MarcoMeh


#46

Ich finde es super. Ich schau ganz gern mal VODs zum einschlafen und über die YT App ist das mit den Parts nicht so einfach wenn es keine Playlist hat (oder die nicht aktuell ist weil ichs so schnell schau).

Daher VIELEN DANK FÜR DIESE SINNIGE NEUERUNG @MarcoMeh
Ich hoffe das behaltet ihr bei uns macht das bei allen Sendungen so :slight_smile:


#47

So wie es jetzt hochgeladen wurde, also nur mit dem Intro in den Werbepausen, ist es auf jeden Fall eine Verbesserung, dafür erstmal ein :thumbsup:


#48

Habe es gerade geschaut. Top so mit dem Schnitt, musst aufen TV jetzt nicht unnötige zum nächsten Part umschalten. Kann so gerne bei allen Shows passieren.


#49

Den Post druck ich mir aus und lass ihn in A3 an die Bohnen schicken.


#50

@MarcoMeh bedeutet das auch, dass VOD schneller zur Verfügung steht als vorher? Also entspricht das Hochladen als ein Teil in etwa dem Zeitpunkt zu dem bisher Teil 1 verfügbar war oder eher der letzte Teil?
ab und an kommt es ja vor, dass man den ersten teil schnell online hat, auf den rest aber auch mal übers Wochenende warten muss (kann jetzt aber auf die schnelle kein beispiel nennen wo das zuletzt so war)

Insgesamt find ich das ganz gut so, gerade in der schlechteren youtube app für diverse devices (konsolen, tv,...) laufen die teile gern in der falschen Reihenfolge. Und so lange die werbung nur ein spot ist und die sendeplanpausen nicht drin sind fällt es einem leichter, einfach den spot laufen zu lassen.
Der einzige wirkliche nachteil den ich sehe ist das spulen, was am handy oder tablet bei einem 1h+ video sehr fummelig bis nicht machbar ist... egal :smiley:

Kleine Randnotiz: hier würde sich natürlich werbung anbieten, die an werbepartner verkauft wurde... stört meiner meinung nach weniger als wenn youtube was einspielt (video pausiert, schwarzblende, werbung lädt, werbung läuft, schwarzblende, video lädt, video läuft weiter)


#51

Das mit "part 1 kommt und der rest erst Tage später" sollte nicht vorkommen und ist auch nicht der Workflow. Falls es mal vorgekommen ist, war es ein Ausnahmefehler und keine Regel.

Wie bereits mehrfach erwähnt, müssen wir auch auf das Werbeverhalten der Nutzer schauen. Vor allem ob dann nur ein Werbespot am Ende für uns ausreichend ist/vertretbar ist.


#52

Ich dachte es läuft auch im VoD Werbung zu den Pausen?


#53

Richtig und wir müssen schauen, wie viele Werbepausen wie in den Pausen integrieren.