Forum • Rocket Beans TV

BEANSreport 2021 - Part 1

Im Rocket Beans Blog wurde soeben der Beansreport 2021 - Part 1 veröffentlicht.
https://rocketbeans.tv/blog/500/Der-BEANSreport-2021-Part-1-Quotenanalyse-2020
Part 2 des BEANSreports 2021, ein Interview mit den Geschäftsführern Arno und Heiko zum aktuellen Status Quo der Firma, folgt im Sommer.

Der heutige Part ist eine sehr ausführliche Darstellung des zahlenmäßigen Status Quo von Rocket Beans im Jahr 2020, anhand von Entwicklungen der Zahlen und Statistiken.

Themen sind

  • Die Gesamtcontentmenge

  • Entwicklung von Live und Neu-Inhalten

  • Moderationsminuten 2020

  • Die Quotenentwicklung des Senders

  • meistgesehen Sendungen (auf dem Stream)

  • Die watch time der Kanäle

  • Die meistgesehen Videos aller Kanäle

  • „Kuriosere“ Top 3


Das hier ist der Diskussionsthread zum Report. Nachfragen, Anmerkungen und alle Diskussionen sind hier herzlich willkommen. :slight_smile:

26 Like

Die Anzahl der neuen Sendestunden letztes Jahr hat mich sehr überrascht. Das es so viel wurde hätte ich nicht gedacht :beanomg:

1 Like

Schöne Aufbereitung und Visualisierungen. GJ :+1:

2 Like

tl;dr game two = RBTV :kappa:

4 Like

Und pen und paper

Ich war auch selbst überrascht bei der Auswertung, dass es sich nochmals gesteigert hatte und 2020 dann doch soviel war (unabhängig vom Content).

1 Like

Der Trend geht zum VOD :gunnar:

Dass die Viewerschaften von Twitch und YouTube sich unterscheiden war mir schon bewusst, aber dass man bis zur Top 11 gehen muss, um überhaupt eine Übereinstimmung findet, hätte ich nicht gedacht.

4 Like

Zahlen, Fakten, Temperamente! :beanpoggers: :beangasm:

Danke für die Arbeit!

3 Like

Der Punkt Live & Neu meint bei der Unterscheidung von 63% „Live“ und 37% „Neu“ auch bei „Live“ nur die tatsächlich zuvor noch nie ausgestrahlten neuen Sendungen, nehme ich an?

Und ihr schreibt einerseits zu Ultracore Teil 2:

diesmal auf Twitch und YouTube mit einem Peak bei 20.895 Zuschauern*innen

habt dann aber genau dieselbe Zahl den Youtube-Top 3 drin. Also oben liest es sich so, als seien beide Kanäle addiert, unten ist dann aber Youtube alleine mit derselben Zahl aufgeführt.

Der Punkt Live & Neu meint bei der Unterscheidung von 63% „Live“ und 37% „Neu“ auch bei „Live“ nur die tatsächlich zuvor noch nie ausgestrahlten neuen Sendungen, nehme ich an?

Ja exakt.

Das sind vorher nie auf dem Stream gesendete Sendungen. es gab ganz ganz selten „Neue“ Sendungen die schon vor der Erstausstrahlung hochgeladen wurden. (so aus dem Stegreif wenn sich Kino+ auf dem Sender verschob und es schon um 21 hochgeladen war) war die Sendung um 22 Uhr trotzdem neu.
Wir hatten aber auch 2018 und 2019 sogenannte Premieren, also Sendungen die auf Youtube hochgeladen wurden und dann mit dem Chat geschaut wurde - wenn das irgendwann später auf dem Sender ausgestrahlt wurde, war es keine „neue“ Sendung mehr und ich habe sie nicht hinzugezählt)

Zu dem zweiten Punkt. Du hast recht, Ist ein kleiner Zahlendreher. Da ist die Gesamtzuschauerzahl aus dem Vortext in die Youtubespalte gekommen. Die Zahl wird um Twitch bereinigt. Danke.

1 Like

So ist es richtig.

2 Like

Ein zweites Mal knackte Rocket Beans die 20.000 Viewer Marke eine Woche darauf mit der Fortsetzung von Ultracore, diesmal auf Twitch und YouTube mit einem Peak bei 20.895 Zuschauerninnen.
Doch nicht nur während der Liveshows war die Quote auf YouTube besonders hoch. Auch in den Nachtstunden nach Mitternacht bis in den Morgen um 9 Uhr sank die Quote während der Wiederholungen nicht unter 2.000 Zuschauern
innen und entsprach damit einem Vielfachen der sonstigen Zuschauerzahl bei Wiederholungen. Auf Twitch war dagegen in diesen Nächten gar kein erhöhtes Interesse vorhanden.

Was ich mitnehme: Youtube Zuschauer schlafen gerne bei P&P ein und/oder Twitch hatte einen Schluckauf der die Schlafenden rausgekickt hat :smiley:

Sonst noch wichtige Dinge: Es gibt so viel produzierte Stunden wie noch nie und damit ist auch die Watchtime gestiegen. Gleichzeitig ist aber die Zuschauerschaft nicht wirklich größer geworden.
Außerdem gibt es ganz klare Unterschiede zwischen den Twitch & Youtube Zuschauern.

Hab ich das alles so richtig rausgelesen?

1 Like

Mich würden die Top Listen mal ohne Events wie z.B Pen und Paper und auch ohne Game Two interessieren.
Der Kanal von Game Two sollte imo extra betrachtet werden. Und ohne Events könnte man die Top Videos aus dem normalen Betrieb sehen.

3 Like

Was ich mitnehme: Youtube Zuschauer schlafen gerne bei P&P ein und/oder Twitch hatte einen Schluckauf der die Schlafenden rausgekickt hat :smiley:

Ne, die Leute haben einfach in der Nacht noch die Rückspulfunktion des Youtube-Streams genutzt :wink:

Das dürfte wohl daran liegen, das GameTwo nur auf Youtube läuft und im Anschluss dann direkt P&P. Da werden wohl die wenigsten zwischendurch wieder zu Twitch gehen.

Also wer sonst auf Twitch schaut, der geht meistens auch direkt nach G2 wieder zurück.
Die ganze Top 10 bei Twitch sind Sachen, bei denen andere Twitch Streamer mitgemacht haben, das zieht natürlich da auch die Leute an.

Danke @kettlerne für die Aufbearbeitung der Daten! Lese deine Berichte immer mit Begeisterung und ich denke bin nicht alleine wenn ich sage… good work!

1 Like

huhu, kurze Frage, ist Part 2 schon raus? Hab über die Forensuche spontan nichts gefunden

Ahoi, nein, der 2. Part verzögert sich, wird aber noch kommen! Sobald das Veröffentlichungsdatum steht, geben wir Bescheid. :slight_smile:

1 Like