Forum • Rocket Beans TV

Behind the Beans | Das neue Q&A+News-Format

Wat das nicht ein Format was in der letzten Umfrage super aufn Sack bekommen hat?

Ja, bei der 2016er Umfrage. Nur hätte da jede Sache auf den Sack bekommen. Wie eine Versteckshow oder ähnliches, was dann plötzlich 15k live schauen. :man_shrugging:

Die Versteckshow wurde in der Umfrage behandelt?

Nö, aber über eine Versteckshow wäre sich bestimmt genauso lustig gemacht wurden wie über die Knetshow.

Zurecht. Die Versteckshow war ja auch nur einmal wirklich lustig/erfolgreich oder?

Bisher zweimal :nerd_face:

1 „Gefällt mir“

~ 15k Zuschauer und 190k VoD-Aufrufe
~ 10k Zuschauer und 96k VoD-Aufrufe
Damit einer der erfolgreicheren Formate, wenn man von PnP und E3 absieht.

1 „Gefällt mir“

Aber du siehst den Drop von einem Drittel von Ausgabe 1 zu 2?

1 „Gefällt mir“

Bei der 2. Ausgabe erinnere ich mich an bis zu 17k Zuschauer, ich bin mir ziemlich sicher die 2. Ausgabe hatte mehr Livezuschauer als die 1. Ausgabe und @TheEsco91 hat da einen Dreher bei den Livezuschauern

2 „Gefällt mir“

Ich habe es einfach geschätzt aus meinen Erinnerungen :smiley:

@Realbrainlessdude
Bei Ausgabe 2 wurde von 3 BENS auf 1 BENS reduziert und der zweite Teil lief in Dauerschleife in den Wiederholungen. Quasi jeden Tag 3-4x. Da ist ein Rückgang der VoD-Zuschauer nicht erstaunlich :simonhahaa:

Aus dem Thread zur 2. Folge

Selbst wenn es bei dem VODs nochmal um die Hälfte zurückginge, wäre es im Vergleich zum Aufwand ein ziemlich erfolgreiches Format.

Ok, danke. 16k ist wirklich ordentlich für die zweite Ausgabe und hatte ich geringer in Erinnerung :slight_smile:

Ich sach mal so, der Dominik Hammes wurde leider nicht zurückgerufen Frau Räßler (@anja) :smile:

7 „Gefällt mir“

Es geht meine Ich darum, das man nicht will, das Sich einzelne User quasi Aufmerksamkeit erkaufen können

1 „Gefällt mir“

Ok, das klingt nach einer sinnvollen Erklärung. Danke für die Information.

Würde mich auch sehr interessieren! Bin seit langer Zeit Google Music Family Kunde (Ja, nicht alle nutzen Spotify) und würde gerne auf YouTube Premium upgraden.

Zufällig diesen tweet gefunden.
Laut dieser aussage scheint der creator an den premium kunden ebenfalls pro klick zu verdienen und das wesentlich mehr als mit Werbung.
Der link selber und die support seite gibt beim schnellen überfliegen aber keine genaueren infos.

Interessant könnten für einige die 3 kostenlosen probemonate sein. :smiley:

1 „Gefällt mir“

Wenn ich bedenke, wie viele deutsche YouTube-er gestern auf Twitter für YouTube Premium warben, schätze ich mal auch, dass sich Mitgliedschaften für Creator lohnen. Liebäugele auch schon damit. Frage mich allerdings, ob die Creator auch während der 3 Probemonate vergütet werden oder erst, sobald gezahlt wird.

Ich glaube, damit wird Spotify einen harten Konkurrenten haben! Falls es eine Möglichkeit gibt, seine Musik / Playlisten von Spotify zu importieren, dann werden vermutlich einige wechseln. Bei dem geringen Aufpreis. Gerade die Familienoption von Youtube Premium ist interessant!