Rocket Beans Community

Behind the Beans | Das neue Q&A+News-Format

behindthebeans

#7514

Jepp, wenn ihr uns was zeigen wollt - dann zeigt es uns aber wenn es nur um Infos geht, geht das auch prima als Text.


#7515

finde ich schwierig, da dann doch nur von einer kleinen, nicht reprĂ€sentativen gruppe der community jedes wort einzeln auf die goldwaage gelegt wird und alles einzeln zerpflĂŒckt wird, um es bei der nĂ€chstbesten gelegenheit dem gegenĂŒber um die ohren zu hauen. das hat dann wieder nur zur folge, dass man ultra vorsichtig formuliert und noch peinlicher darauf achtet, sich nicht festzulegen.
da finde ich es besser, wenn man nonverbale kommunikation ermöglicht. und warum nicht gleich ein bewegtbild-format draus machen, wenn man eh schon dabei ist?


#7516

Ist schon klar das dies von einigen gewĂŒnscht wird aber was ist dann die hier nie ins Forum reinschauen und auch den Blog nicht beachten gerade YouTube only Schauer.


#7517

HĂ€tte man von Anfang an die Kommunikation mit der Community nicht schleifen lassen, gĂ€be es dieses Problem ĂŒberhaupt nicht. Das ist hausgemacht und das wieder in geordnete Bahnen zu lenken wird eine Menge Zeit und Geduld kosten.


#7518

Und das ist aktuell nicht so? Nur dass es aktuell viel mehr Aufwand ist und weniger Infos ankommen.


#7519

ich respektiere deine meinung.
allerdings erkenne ich eine besserung im laufe der zeit, oder siehst du das nicht so?
man versucht doch augenscheinlich aus den fehlern der vergangenheit zu lernen. ich erwarte allerdings nicht, dass mit einem fingerschnippsen plötzlich alles tutti ist (ich erwarte eh nicht, dass jemals ALLE zufrieden gestellt sein werden, da das negative hervorheben, um möglichst viel aufmerksamkeit zu generieren, nun mal die kommunikationskultur im internet zu sein scheint).
dass die verbesserung der kommunikation ein weg oder ein prozess darstellt, da gebe ich dir also recht.

und was wÀre mit einem rein schriftlichen statement gewonnen?
ich denke nichts.
im gegenteil, die erreichbare zuschauerschaft wird sehr stark sinken, da die meisten wohl nicht im forum oder reddit angemeldet sind und dort regelmĂ€ĂŸig verkehren.
nonverbale kommunikation findet nicht statt.
und das gefĂŒhl des mitnehmens fĂŒr einen blick hinter die kulissen und teil zu haben wird unterbunden.
unterm strich verliert mMn sowohl der zuseher als auch rbtv bei einem rein schriftlichen statement mehr als zu gewinnen wÀre.
“gewinnen” wĂŒrden nur diejenigen wenigen, die sich dann akribisch auf jedes einzelne wort stĂŒrzen können, um es möglichst geschickt dem gegenĂŒber im munde herumzudrehen und ihre eigene agenda zu befeuern.
ich sehe, dass du dir von schriftlichen statements mehr und prÀzisere informationen erhoffst. ich denke nur, wie bereits erwÀhnt, dass eher das genaue gegenteil geschehen wird, weil man nur noch vorsichtiger wird.
oder um es anders zu formulieren: ich glaube, dass die kommunikation allgemein darunter leidet, wenn man kommunikationskanÀle und -ebenen ersatzlos einstampft.


#7520

ZEIT!
Viel Zeit.

FĂŒr die Leute bei RBTV und bei uns als Zuschauern. Son Beitrag lese ich in 5min. Schneller als ich jedes BtB auf 1,75 schauen kann.


#7521

fĂŒr rbtv kann ich es nicht beurteilen.
aber fĂŒr mich wiegt der zeitgewinn (von ka alle 2 wochen mal 10 minuten?) den verlust an kommunikationskanĂ€len und -ebenen, sowie des gefĂŒhls des eingebunden werdens nicht auf.
dann bin ich halt 10 minuten weniger in nem random internet forum unterwegs. oder ich kann halt nebenbei spĂŒlen oder was anderes machen, was ich beim lesen nicht kann. :woman_shrugging:


#7522

Das finden ja einige toll, aber ich persönlich mag es in Videoform lieber.

Ich finde man könnte aber ruhig ein grĂ¶ĂŸeres, schriftliches FAQ irgendwo einrichten, in dem die wichtigsten, generellen Fragen und Antworten gesammelt werden. (Kurzfristige Sachen wĂŒrden da nicht so wirklich rein passen)


#7523

Du bist dir nicht sicher, dass Aufnahme, Koordination, Schnitt, Abnahme, etc. mehr Aufwand sind, als Fragen per Intranet stellen und in Textform verarbeiten?


#7524

du verstehst mich falsch.
ich möchte sagen: ich sehe mich nicht in einer position, den arbeitsaufwand und den gegenĂŒber gestellten nutzen fĂŒr rbtv beurteilen zu können und zu dĂŒrfen. dazu fehlen mir einfach naturgemĂ€ĂŸ ein haufen informationen in diese unternehmensinterna bzw. ebenfalls jede menge ausbildung und berufserfahrung in den betreffenden gebieten.
ich möchte mir da kein urteil anmaßen, da ich weder den sachverhalt fĂŒr rbtv ĂŒberblicken kann, noch den sachverstand dazu besitze.


#7525

Lieber @Luca_R das schlimmste was viele inkl. mir stört:

Ihr versteht es nicht euch konstruktiver Kritik in einer vernĂŒnftigen Form zu stellen.

Das war auch schon so bevor du da warst, also ist keine persönliche Kritik an dir.

Was ich nicht verstehe: wo ist das Problem sich einen Nachmittags bis Abendsslot zu nehmen und sich nur guter, gesammelter Kritik zu stellen? Und das rechtzeitig vorher anzukĂŒndigen. Kein Casual Gerede, kein Schönreden, keine „was hĂ€lst du von dark souls“ Fragen. Was ist daran so schwer fĂŒr euch? Wo liegt die Angst?

Bei BtB ist IMMER der Schönwetterfilter vor den gestellten Fragen. Selbst in der Vortragsweise liegt oft ein Unterschied zwischen gestellten Fragen und wie sie dann vorgetragen werden.

Ihr schafft durch diesen kritikscheuen Umgang die Probleme die der Community wichtig sind nicht aus der Welt, sondern verschÀrft sie. Anstatt diese anzusprechen und aus der Welt zu schaffen verschlimmert sich dadurch die Situation.


#7526

Der Wunsch kam in den letzten zwei Wochen hÀufiger vor (s/o @Kraehe @SeaDDeaD)

Antwort: Wenn man so etwas möchte, kann es der User gerne machen. Von Seiten des CMs wird sowas nicht kommen.


#7527

Dies ist ungefĂ€hr das, was in unzĂ€hligen Threads diskutiert und thematisiert wird. Dementsprechend ja, wĂ€re schön, wenn es sowas endlich geben wĂŒrde und nicht nur einmalig, sondern regelmĂ€ĂŸig. Dazu benötige ich persönlich auch keine Interviews in Video- oder Audioformat, dementsprechend wĂŒrde Textform völlig genĂŒgen - klare, direkte Kommunikation, ohne großartige Nachbearbeitung, einfach Infos. (s/o @Realbrainlessdude)


#7528

Bitte nicht persönlich nehmen, aber das dieser Eindruck erst nach dem BtB bei dir entsteht ist schon ein wenig schade und fĂŒr mich irgendwo auch unverstĂ€ndlich.

Das sind Themen, die bestimmt schon seit einem halben Jahr hier im Forum diskutiert werden und wo immer mal wieder auf eine Reaktion gehofft wird. Manchmal wurden die Fragen etwas dreister und rĂŒder gestellt (Rip @Seb777), manchmal kamen sie sehr gesittet in vielen Diskussionen auf.

Oft gab es VerstĂ€ndnis dafĂŒr, dass man bestimmte Themen nicht in der Öffentlichkeit diskutieren will, dann wurde sich aber zumindest gewĂŒnscht, dass man das einfach 1 x klar und deutlich kommuniziert.

Wie Wudan schon sagte, entstand auch aus diesen Diskussionen das BtB “BENS-Spezial”, da eben immer wieder angemerkt wurde (seitens des Community Managements), dass viele Sachen halt nur die BENS beantworten können und die deshalb eben nicht in so eine normales BtB passen.

Klar, das sind vielleicht alles Fragen, die einen Großteil der Community nicht interessieren, einfach weil sich der Großteil der Community auch einfach gar nicht in den Austausch mit euch begibt. Die paar Leute hier im Forum und auf Reddit, evtl. auch in den YT Kommentare, die das ernst meinen, sind vermutlich nicht mal ne einstellige Prozentzahl eurer Zuschauer, aber dann muss man irgendwie auch anerkennen, dass es diese Minigruppe an Zuschauern war, die ĂŒberhaupt dafĂŒr gesorgt hat, dass es (gegen den Widerstand des Senders) so etwas wie ein BtB wieder gibt :slight_smile:


#7529
  1. Man mĂŒsste die BENS nicht zusammenkriegen (wobei ich das eh fĂŒr ein etwas vorgeschobenes Argument halte das man ĂŒber 4 Monate die 4 Chefs nicht fĂŒr ein BTB zusammenkriegt wo sie sich doch sicher x fach die Woche zusammensetzen um Chefzeug zu bereden.)

  2. Besser im Blog einbindbar als ein 30 min Video

  3. Schneller zu lesen,


#7530

Ich finde man muss nicht fĂŒr alles ein Video machen. Sicher jetzt vielleicht mal um das Brodeln zu minimieren. Aber regelmĂ€ĂŸig kleinere Slots als Blog fĂ€nde ich durchaus Sinnvoll. Und ja man wird nicht alle User mit dem Blick ins Forum/Blog abholen können. Aber wenn ich Informationen möchte und diese auch in irgend einer Form da sind, dann muss ich halt auch mal den Weg gehen und was lesen. Also ich fĂ€nde wenn sowas regelmĂ€ĂŸiger aufgezogen werden wĂŒrde mit ernsten Fragen einen Mix von Lesen und Schauen ganz in Ordnung.


#7531

Es ist eigentlich ein falsches Argument, da das BtB nicht so spÀt kam, weil es so kompliziert war die BESN zusammen zukriegen, sondern weil man es als 50 Folge BtB bringen wollte. Das hatte sich durch den Abschied von Timo und den Umstieg auf eine 2 wöchige Ausstrahlung verzögert.


#7532

Jetzt hat man extra Timos gefeuert Vertrag nicht verlÀngert um jemanden einzustellen der Bock hat vor der Kamera zu interagieren (vorallem wegen solchen Formaten wie BtB) und nun möchte man das lieber schriftlich haben :simonhahaa:

Mir persönlich ist das egal wie sie es umsetzen, wollte das nur mal anmerken.


#7533

Wenn die Mods einen unterstĂŒtzen, indem man den Thread (oder die Threads) sauber hĂ€lt, dann kann @Kraehe das ja gerne ĂŒbernehmen. :stuck_out_tongue: