Forum • Rocket Beans TV

Behind the Beans | Das neue Q&A+News-Format

behindthebeans

#7973

Da schlafen die Zuschauer schon. :eddyclown:


#7974

und zwar seit 4 1/2 stunden :eddyclown:


#7976

Neben den eigentlichen Messetagen werden auch die wichtigsten Pressekonferenzen mit abgedeckt. Ich trage gerade die relevanten Infos zusammen und fasse unseren Fahrplan für die E3 in einem Blogpost zusammen. In BTB wird das Thema E3 auch angesprochen werden, sobald es etwas Neues gibt.


#7977

Das Jahr ist noch lang :wink:


#7979

Doch Pfingstmontag ist Feiertag


#7980

BTW, ist Pfingsten kein Feiertag in HH? Wenn doch wird das dann doch ein wenig schwierig wegen Arbeitsrecht und so :sweat_smile:


#7981

Müssen dann nicht einfach nur überstunden ausbezahlt werden?


#7982

Nee, du darfst nicht einfach so verlangen, dass Leute an einem Feiertag arbeiten.

Dafür braucht man Sondergenehmigungen, die aber eigentlich kein Problem sind, wenn es einen guten Grund gibt.


#7983

Ok, dass ist dann bei euch anders als bei uns. Danke.


#7984

Für die Hobby Juristen (so wie mich ^^):

Generell ist arbeiten an Sonn- und Feiertagen für Arbeitnehmer verboten. (§9 Abs. 1 ArbZG)
Es gibt Ausnahmen unter die RBTV als Unternehmen mit Rundfunklizenz vermutlich fällt. (§10 Abs. 1 Nr. 8 Var. 1 ArbZG)
Nimmt man das in Anspruch muss innerhalb von acht Wochen ein entsprechender Ausgleich geschaffen werden. (§11 Abs. 3 Satz 2 ArbZG)
Mit der Sondergenehmigung die öfter mal angesprochen wird ist wohl die hier gemeint.
Geregelt sind die Gründe für diese Sondergenehmigungen in §13 Abs.3 Nr.2 a-c ArbZG

Keine Ahnung warum die benötigt wird, denn meiner Interpretation nach zählt RBTV als Rundfunk und hat damit ne dauerhafte Ausnahmegenehmigung aber ich bin mir sicher ihr Anwalt weiß das besser als ich. :slight_smile:

P.S.: Bevor ich hier gleich angemault werde was mir denn einfällt zu verlangen, dass die Leute am Feiertag arbeiten sollen. Das hat damit nichts zu tun. Mir macht das einfach nur Spaß so ein Zeug aus den Gesetzestexten rauszusuchen und zu versuchen es zu interpretieren.


#7985

Wohl kaum so oft wie die Moderatoren mit der Regie sprechen was sie machen sollen.