Rocket Beans Community

BOHNDESVISION SONGCONTEST - #7.5 [Musikvideos]


#104

Interpret: Steven Wilson
Titel: The Raven That Refused To Sing
Link im Klartext: https://youtu.be/u4XevlloPY4
Laufzeit: 07:48 (00:00 - 07:48)
Zusammenfassung: 04:58 - 05:38
Kommentar: “It’s a very simple song, again about loss and mortality. I think it would be hard for anyone to write about mortality without it being, to some degree, personal.” Gänsehautsong vom besten Album Steven Wilsons. Recht lang, lässt sich Zeit mit dem Buildup, das Payoff ist dafür umso größer. Dazu ein klasse Video.


#105

Interpret: Electric Light Orchestra
Titel: Twilight
Link im Klartext: https://youtu.be/2KUsRbMUpEU
Laufzeit: 05:51 (00:00 - 05:51)
Zusammenfassung: 03:00 - 03:40
Kommentar: Eines der ersten Werke von Hideaki Anno, Hiroyuki Yamaga und Takami Akai (welche später Studio Gainax gründen werden), ein kleiner selbstproduzierter Animationsstreifen als Eröffnung für die Daicon IV zur ELOs Twilight.


#106

Interpret: Avenged Sevenfold
Titel: A Little Piece Of Heaven
Link im Klartext: https://youtu.be/KVjBCT2Lc94
Laufzeit: 08:11 (00:00 - 08:11)
Kommentar: Es war das erste was mir eingefallen ist. Und ich finde es passt perfekt für das Motto.


#109

Du Arsch. :beanwat:


#110

Und @KulliCle Bitte auf den zweiten Beitrag antworten.


#111

Dann macht man aber das Tor zu eine Million AMVs wie diesem auf


#112

One Piece würde von mir eh keine Punkte bekommen. :smiley:


#113

Interpret: Jamiroquai
Titel: Deeper Underground
Link im Klartext: https://vimeo.com/316550670
Laufzeit: 04:32 (00:00 - 04:32)
Zusammenfassung: 01:12 - 01:52
Kommentar: Wie viele andere vermutlich auch, war ich definitiv ein Kind der Generation MTV: Schule aus, nach Hause, MTV anmachen, Mittag warm machen, und erstmal während des Essens die neuesten und bekanntesten Musikvideos genießen! Dann natürlich Hausaufgaben anfertigen und MTV nebenbei laufen lassen. Und in diesen Momenten gab es die einen oder anderen Musikvideos, die einfach deine Aufmerksamkeit hatten, dich immer wieder haben hingucken lassen, obwohl du Hausaufgaben machen solltest. Die dich beim Zocken die Pausetaste drücken ließen. Jamiroquais “Deeper Underground” gehörte für mich dazu. Das spannungsaufbauende musikalisch/cinematographische Intro lässt dich bereits erahnen, dass gleich etwas passiert. Und dann BOOM! - dies ist mehr als nur gewöhnliches 3D-Kino! Das ist ein wahrgewordener Actionfilm, also rette dein Leben! Das gilt natürlich für den Normalo - nicht für die vermutlich coolste Socke, die die Musikindustrie in den letzten 30 Jahren hervorgebracht hat. Jay Kay danced sich superheldenhaft in seinem einzigartigen Stil durch das clever gewählte Kino-Katastrophen-Szenario: “There’s too much panic in this town!” Dabei thematisiert er gerne musikalisch (“Virtual Insanity”) oder auch filmisch, wie hier, damals wegweisende und zukunftsträchtige Innovationen der Technik und nutzt selbst die genialsten Special Effects. Ich kann bis heute nicht genau sagen, was in dem Musikvideo hier Kulisse und was lediglich Green Screen/Special Effect ist! Ein Musikvideo, das mich im filmisch-musikalischen Zusammenspiel immer wieder fasziniert und in den Bann zieht!


#114

Schon klar, zumindest bei meinem Beitrag ist es ja extra zur Musik gezeichnet worden :wink:


#115

Na und? AMV = Anime Music Video. Klingt für mich zum Thema passend. :sweat_smile:


#116

Zumal es ja AMV und AMVs gibt, kenne da ein paar Videos, die spielen einfach ein Lied zum Anime (am besten noch mit Untertiteln) und Videos, da passt von Lippensynchronität, Schnitt, Charaktere aus mehreren Serien angepasst, etc. alles.


#117

Das hier wäre ein gutes Beispiel für aufwändige, gute AMVs:

AMVs halte ich trotzdem für ungeeignet, da man ja schon Fan von dem speziellen Anime/Manga sein muss. Ausserdem gilt bei AMVs immer Spoilergefahr :smiley:
Verbieten würde ich es aber nicht.


#118

Nehmt ruhig alle AMVs, dann wird meine Vorauswahl schön kurz :gunnar:


#119

Interpret: Tiny Moving Parts
Titel: Caution
Link im Klartext: https://youtu.be/qn_jePJTIRk
Laufzeit: 03:30 (00:00 - 03:30)
Zusammenfassung: 01:28 - 02:08
Kommentar: Das Video zaubert mir mit seiner Unbeschwertheit jedesmal wieder ein Lächeln auf die Lippen. Der Song gehört auch zu meinen meistgehörten im Jahr 2018.


#120

Stimmt natürlich - aber wenn das nicht gewünscht gewesen wäre, hätte das m.M.n. präziser in der Regel ausgeschlossen werden müssen. Ich für mein Teil hatte selbst kurz die AMV Überlegung und finde daran auch nichts verwerfliches, wenn Song und Inhalt gut miteinander harmonieren :man_shrugging:t3:


#121

Interpret: Make The Girl Dance
Titel: Baby Baby Baby
Link im Klartext: https://youtu.be/uHF3X8tQYPU
Laufzeit: 04:25 (00:00 - 04:25)
Zusammenfassung: 01:20 - 02:00
Kommentar: Für ihr erstes Musikvideo zu Baby Baby Baby hat die Gruppe eine 4-minütige Sequenz in einer der belebtesten Fußgängerzonen von Paris gedreht, der rue Montorgueil im zweiten Arrondissement von Paris. Es zeigt drei junge Mädchen, die nackt um 14 Uhr die Straße entlang gehen, den Song abspielen und dazu singen.


#122

Interpret: Sugar Jesus
Titel: Get A Hold Of Yourself
Link im Klartext: https://youtu.be/QwMSemZX81U
Laufzeit: 04:46 (00:00 - 04:46)
Zusammenfassung: 02:54 - 03:34
Kommentar: Ich habe den Song tatsächlich schon zu sehr unterschiedlichen Themen einreichen wollen. Seine volle Wirkung entfaltet der Song aber bei mir mit diesem wunderbar entspannten Video.


#123

Interpret: Young Thug
Titel: Wyclef Jean
Link im Klartext: https://youtu.be/_9L3j-lVLwk
Laufzeit: 04:53 (00:00 - 04:53)
Zusammenfassung: 01:15 - 01:55
Kommentar: Entweder ist es tatsächlich so vonstatten gegangen oder es ist ein raffinierter PR-Streich. Egal was es nun ist, ich finde, dass verdammt witzig und ein echt einzigartiges Musikvideo ist. Ob geplant oder nicht, die Idee ist einfach genial. Ich hoffe ihr seht es als wilkommene und unterhaltsame Abwechslung zu den (vermutlich) hauptsächlich ernsten, cineastischen oder aufwendig animierten Videos in dieser Playlist. :slight_smile:


#124

Interpret: BELZEBUBS
Titel: Blackened Call
Link im Klartext: https://youtu.be/sxzb00dqNg4
Laufzeit: 04:19 (00:00 - 04:19)
Kommentar: Viel schwer mich zu entscheiden, siehe Anhang.

Bonus

https://www.youtube.com/watch?v=WQeRG72E3OM
https://www.youtube.com/watch?v=7xbZMJGpc9I
https://www.youtube.com/watch?v=fTYXbFsWg-M
https://www.youtube.com/watch?v=_z2O289Jemo
https://www.youtube.com/watch?v=974E6IU_4I0
https://www.youtube.com/watch?v=oqdZpxkzNvc
https://www.youtube.com/watch?v=48YhY-GOLSE
https://www.youtube.com/watch?v=2jCd-KTTR_I
https://www.youtube.com/watch?v=suhuQlYZwtE
https://www.youtube.com/watch?v=dR7xBj0bDD8


#125

Interpret: The Shins
Titel: Australia
Link im Klartext: https://youtu.be/OHTSxw6zN1E
Laufzeit: 03:56 (00:00 - 03:56)
Zusammenfassung: 00:00 - 00:40
Kommentar: Ich danke der Person die die Band mit dem Song beim Eure Top-Interpreten Thread eingereicht hat. Dort habe ich den tollen Song und das Video entdeckt. Ich geh jetzt ein Luftballon befreien xD