Forum • Rocket Beans TV

Channel Admins bzw. Channel Mods

Hallo Leute,

Da auf dem Teamspeak immer wieder Trolle bzw. ganze Trolltrupps über den Teamspeak wandern, würde ich hier gerne ein Thema ansprechen, was auf dem Teamspeak schön öfters diskutiert wurde: Channel Admins.

Dass Mods für dieses Problem zuständig sind ist bekannt, nur leider ist nicht immer ein Mod zur Hand, wenn die Trolle umgehen. Es gab allein in den Rocket League Channeln schon mehrere Male Trollbefall (Allein als ich online war ungefähr 6 Mal), bei dem versucht wurde vergeblich einen Mod zu kontaktieren (bzw. lange Reaktion). Es ist durchaus denkbar, dass manche Trolle auch nicht völlig dämlich sind und entsprechend die Lage im Teamspeak vorher checken, bevor sie loslegen bzw. sich günstige Uhrzeiten heraussuchen.

Das soll keine Hate gegen Mods oder die Teamspeakleitung sein, denn die machen ihren Job gut, und es erwartet auch niemand, dass es dutzende Mods gibt; noch, dass diese 24/7 den TS überwachen bzw. immer ansprechbar sind. Es kann aber auch nicht sein, dass man bei einem Trollangriff schutzlos ausgeliefert ist.

Eine meiner Meinung nach sehr simple Abhilfe wären Channel-Admins. Dafür könnten zumindest in Channels in denen viel Betrieb herrscht (League of Legends, Wow, Rocket League etc.) Power User (Leute die schon länger dabei sind bzw. sich fast 24/7 in einem bestimmten Channel/Channelgruppe aufhalten) für die Position eines Channel Admins in Betracht gezogen werden. Diese können dann zumindest den jeweiligen Channel bzw. Channel Gruppen für eine schnelle Trollbeseitigung sorgen, ohne Teamspeak-übergreifende Rechte zu besitzen. Falls die Sorge besteht, dass evtl. dann auch Leute aus dem Channel verwiesen werden, die aus welchen Gründen auch immer, fälschlicherweise entfernt wurden, können diese jederzeit ohne Probleme einen Mod darauf ansprechen, bzw. weiterhin alle anderen Channel des Teamspeaks benutzen. Falls es andere Einwände gibt, könnte wenigstens eine Testphase durchgeführt werden, bei denen eventuelle Vorbehalte überprüft werden können.

tl;dr:

Channel Admins/Mods für bessere Trollabwehr.

8 Like

Ich möchte dringlichst noch folgendes hinzufügen: Wir sind auch öfters des Nächtens im Rocket League Channel. Hier ist der durchschnittliche gemeine Troll oft am aktivsten.

Man fühlt sich machtlos. Der Troll kämpft mit Beleidigungen, kreischenden Soundboards und Bösartigkeit. Er streift so von Channel zu Channel, im Bestreben, seiner eigenen Frustration und Langeweile Herr zu werden.

Dies resultiert dann darin, dass ansonsten völlig friedliche Teamspeak-Bürger (mich eingeschlossen), die täglich anwesend sind (seit oft schon mehr als 6 oder sogar 12 Monaten) selber ausfallend werden und sich rhetorisch bewaffnen, da sie selbst keine Kick/Bannrechte haben. Mann kann Trolle muten - Aber das bringt nichts. Mann muss sie erlegen.

Wir, als loyale Stammuser, sollten ein Recht haben, die uns zugesprochene Demokratie so nutzen zu können, dass wir uns selbst um Trolle kümmern können - Zumindest in unseren eigenen Channeln. Tinnitus-verursachende Geräusche, aufmerksamkeitsgeile Vollidioten und Spoiler müssen schneller bestraft werden. Mit Härte.

Sollten wir von der Autorität keine Unterstützung erhalten, werden wir uns wohl oder übel irgendwann vom TS separieren und unseren eigenen autarken Mikrokosmos aufbauen müssen.

Mit freundlichen Grüßen,
Gregg

6 Like

Ehrlich gesagt verstehe ich die Problematik nicht, es sind im Regelfall genügend Mods anwesend und wenn ihr uns anschreibt reagieren wir, wenn wir es lesen auch sofort, wenn nicht, dann kommt in unseren Channel und sprecht uns doch bitte an, wir beißen nicht.

Desweiteren habt ihr folgende Möglichkeiten:

  • User per Meldefunktion melden (natürlich keine schnelle Lösung).
  • In einen Talkpower Channel gehen, diese sind mit “TP” makiert, hier haben nur User mit dem Rang “Community Bohne” Rechte zu reden.
  • In einen der Privat Channel gehen dessen User Anzahl begrenzt sind.
  • Einen eigenen temporären Channel erstellen, mit begrenzter User Anzahl.

wir haben uns meines Wissens nach schon vor langer Zeit gegen Channel-Moderatoren ausgesprochen.

Weiteres sollte @thegamer93 beantworten können

2 Like

Ich kann BiBo da nur zustimmen,

wenn etwas sein sollte, schreibt uns am besten sofort an. Auch wenn wir oben im Bereitschaftsraum gemuted sind, so ist es dafür da uns auf einem blick zu sehen.

Ich selbst habe versucht jemand zu erreichen und es war erfolglos. Ein anderes mal konnte Kuehli “zeitnah” helfen. Es geht darum, dass sofort reagiert werden kann. Wie bereits beschrieben suchen sich die Trolle oft günstige Momente. Nochmal: es soll kein Hate oder Beschwerde gegen Leute hier sein, sondern eine konstruktive Kritik für die Thematik fördern.

Zu den Punkten.

  • Ersteres funktioniert nicht “durch nicht ausreichende Rechte” (und wie du sagst, keine Lösung).
  • Die Channel verlassen zu müssen wäre ein Armutszeugnis und zeigt den Trollen, dass sie damit durchkommen

Die Gründe gegen Channel-Admins wären sehr interessant, damit eine Diskussion darüber stattfinden kann.

6 Like

Ist mir auch schön öfters unangenehm aufgefallen, das mit den Trollen.
Den Channel zu verlassen um den Trollen zu entgehen kann ja aber wohl auch keine Lösung sein.
Dann gehen die von Channel zu Channel und alle müssen auf private Channel ausweichen?

Was spricht denn gegen ein paar Channel Admins für Leute die sowieso schon länger dabei sind?

2 Like

Hey Leute,
wie oben von den werten Kollegen beschrieben, immer gleich einen Mod anschreiben. Es gibt weiterhin die Möglichkeit einen User lokal zu muten, falls nicht sofort Abhilfe durch ein Team-Mitglied geschafft werden kann. Wir nehmen das Problem aber durchaus ernst, uns liegt die Nutzererfahrung auf dem TeamSpeak natürlich am Herzen.

Für einige Channels haben wir bereits Channel-Admins die im jeweiligen Channel für Ordnung sorgen können. Wir werden zeitnah besprechen wie man dieses System auf andere Channels ausweiten kann bzw. wie man die Auswahl für entsprechende “Hilfs-Sheriffs” treffen kann. Natürlich werden weiterhin die Mods verantwortlich für solche Angelegenheiten sein aber zur kurzfristigen Abhilfe werden wir da eine Lösung finden!

Gruß
kuehli | TS Admin

8 Like

:point_up_2: :heartpulse:

Nein, die Lösung ist es, sich an uns zu wenden, dafür sind wir doch da.
Ihr beschreibt hier, dass der Teamspeak viele Trolle habt, ich bekomme davon aber nur selten mit, wieso? Weil die sich normalerweise in keinem channel mit Mods trauen.
Unsere Anwesenheit nützt nichts, wenn ihr uns nicht auf die Trolle aufmerksam macht, die uns natürlich meiden.

Jetzt mal ohne humorvolle Inszenierung: Viele von uns haben einfach kein Bock mehr uns von solchen **** terrorisieren und nerven zu lassen. Die “Trolle” kommen überfallmäßig in den Channel (Meist irgendwo anders her) und machen Stress. Mal offensiv, mal subtil.

Oft ist man selber gerade im Spiel und kann aus seinem Online Match nicht einfach verschwinden - Bis wir euch gerufen haben und erstmal erklärt haben, was Sache ist, sind die Leute oft wieder weg. Wir müssen es selber erledigen dürfen, alles andere dauert zu lange.

Und was bringt es, wenn die Idioten nur Respekt vor euch haben, nicht aber vor uns? Wie viele Trolle musste ich selbst schon angehen, damit diese nachhaltig verschwinden und nicht sofort mit neuer IP wiederkommen. Oder am Tag danach. Oder der Nacht danach. “Muten” ist so passiv und fühlt sich oft wie Kapitulation an. Wir brauchen mehr.

Wenn wir schon fast 24/7/12/365 unsere Channel bevölkern und euren TS dynamisch beleben, warum dürfen wir dann keine Bannrechte für unsere Channel haben? Was im LoL- oder WoW-Channel getrieben wird, darüber sollen die dortigen Stammuser entscheiden, aber ich (Aus dem Rocket League Channel) wünsche mir mehr Rechte. Ansonsten müssen wir auf private Channel oder andere TS auswandern, was sehr schade wäre, bedenkt man, wie groß unser kleiner Mikrokosmos durch rbtv schon geworden ist.

3 Like

Also ich muss dazu auch mal was sagen. Ich war erst 3 Mal auf dem RBTV TS und selbst ich habe schon eine Situation erlebt, wo die Mods nicht rechtzeitig helfen konnten. Der Troll kam rein, hatte ohrenbetäubend laute Musik an und nach wenigen Sekunden verschwand er wieder aus dem Channel. So sprang der dann fröhlich von Channel zu Channel. Der Vorfall wurde natürlich sofort einem Mod gemeldet, aber bis der da war und reagieren hätte können, hatte sich der Troll schon längst wieder ausgeloggt. Ich kann den Ärger von Nevec und Co. durchaus verstehen. Die Mods machen eine gute und konsequente Arbeit, aber sie können nicht immer rechtzeitig reagieren.

3 Like

Eventuell könnte man ja auch einen Bot einrichten, den man anwhispert, wenn jemand trollt und man ein kick oder ban command schickt, damit der Troll dann in die Lobby verbannt wird, gekickt oder gleich gebannt wird.
Voraussetzung, dass der Bot nicht missbraucht wird wäre natürlich, dass man sich für ein Stimmrecht bewerben muss und hierfür haben alle Daueruser ja schon mal kein Problem. Dann ist natürlich noch die Frage wie viele Stimmen man benötigt, um jemanden rauszuwerfen.
So dauert es zwar länger, bis jemand aus einem Channel geschmissen wird, weil unter Umständen nicht alle schnell genug voten, dafür kriegt man aber auch die Leute ins Netz, die schnell von Channel zu Channel gehen.

Ist ja im Prinzip das gleiche wie die “Melden”-Funktion :smiley:

Hab halt keine Ahnung von TS. Was macht die so?

Sobald eine bestimmte Anzahl von Leuten jemanden reporten, wird dieser eine zeitlang gebannt

1 Like

@501.legion Melden-Funktion geht momentan nicht. Ist wohl scheinbar deaktiviert.

@topic: Ehrlich gesagt bin ich etwas irritiert.
Der eine sagt:

Und der andere sagt:

Gibt es hier einen Unterschied?

Da es bereits ein paar Channel Admins gibt verstehe ich nicht ganz wieso es für einen anderen Channel, der auch gut besucht ist, keinen geben soll.

Die momentane Situation wie wir mit Trollen umgehen können ist für mich nicht zufriedenstellend.
Das ständige Hinweisen darauf, dass wir uns an die Mods wenden können ist nicht zielführend, da das ja schon im ersten Post als bekannt dargestellt wurde.
Die weiteren Vorschläge waren bisher leider nicht wirklich überzeugend.

Aber wenn ich kuehli richtig verstanden habe, dann werden wir bald einen Lösungsvorschlag erhalten.
Ich hoffe mal, dass wir dann eine gute Lösung finden können.

Im zweifel gilt kuehlis Aussage. :grin:

Meine Aussage bezog sich auf die Talk Channel.

So Leute, wir haben eine Lösung gefunden! Thema erledigt hoffentlich! :slight_smile:

1 Like

Ja. Vielen Dank für deine kompetente Hilfe! :smile:

Mal eine Frage KuehliFCU wie sieht diese Lösung aus ? denn ich kann immer noch keine Leute melden oder sonstiges und ich will echt Ungern einen “Firmen” Clan auf einen Externen Server nehmen, wenn es von euch angeboten wird. Ich habe das Gleiche gespürt wie die Anderen und habe eher in der Art gegen Windmühlen gekämpft. Mit “Channel Kicks” finden sie halt anscheinend mehr gründe wieder in den channel zu gehen und einen Channel Dynamisch gestalten der von den Usern selber erstellt wurde geht aus meinem wissen nicht.