Forum • Rocket Beans TV

Darwin Project

Gestern im Beanstag wurde The Darwin Project gespielt, welches ein lustiges Battle Royal Spiel a la Hunger Games ist. Es befindet sich jedoch noch im Early Access, ist aber Free To Play. ich denke, gestern hatten wir viel Spaß mit dem Spiel, sowohl beim mitmachen als auch beim zuschauen.

Mich lässt das Spiel seitdem nicht mehr los und habe gestern & heute noch diverse Runden gespielt. Leider muss man dafür englisch sprechen, um das volle Spiel genießen zu können. Vielleicht findet sich hier ja eine kleine Runde zusammen, mit dem man ab und zu ein paar Runden auch auf Deutsch absolvieren kann. Wäre bestimmt lustig, wie man gestern gesehen hat. :grinning:

Das Spiel gibt es derzeit für PC & Xbox One. Wie es mit Crossplay aussieht, weiß ich leider nicht.

Ich habs die letzte Woche auch entdeckt und seitdem etwas gespielt. Englisch sprechen ist eigentlich kein Muss, da in meinen Runden sich nur am Anfang kurz unterhalten wurde („Hey“, „Good luck“, etc.)
Ich finde es wirklich spannend und man ärgert sich jedenfalls wesentlich mehr als wenn man in Fortnite abgeschossen wird.
Bei mir kommt auch dieses fiese beklemende Gefühl auf wie beim Lesen von „Die Tribute von Panem“. Eben weil man hier auch weiß, dass eine Art Gamemaster vorhanden ist und Dinge aktiv beeinflussen kann.

Macht sehr viel Laune!

Das ist eigentlich genau der Grund warum ich so gern Fortnite spiele.

Aber das Spiel sieht wirklich gut aus. Es gibt dem Battle Royale Thema endlich etwas Hunger Games Charme. Es wundert mich schon eine ganze Weile warum niemand deren Konzept in einem Spiel verwurstet. Es ist perfekt.

Sprechen ist kein muss, der meiste Spaß kommt aber auf, wenn man mit dem Show Director kommuniziert und er auf dich zu kommt. Dann macht man auf einmal aufgaben um Dinge zu bekommen und schleimt sich bei ihm ein, damit er einem hilft. Klappt nur leider nie. :joy: Mit einem pssiven Director macht es zwar noch spaß, aber nicht ansatzweise soviel.