Forum • Rocket Beans TV

Der Anime-Thread

Das stimmt man merkt das sie extra genau die Knöpfe drücken für cutenes Overload

Habe gerade gesehen, dass nun auch drei InuYasha-Filme ihren Weg auf Netflix gefunden haben. Stark. :slight_smile:

2 Like

ja aber die serie is nich weit genug vorgeschriten -.- hätte gerne alles gehabt da sind sogar meine mangabände weiter als die serie :smiley: und die hab ich vor jahrzenten gekauft

Die Serie ist doch abgeschlossen^^

Er kennt wahrscheinlich die “Final Act” Serie/Staffel nicht. War mir bis vor kurzem auch nicht bewusst.

Oder er meint auf deutsch^^

Dass sie alles in die paar Folgen gequetscht bekommen haben war schon erstaunlich, das war ca ein Drittel vom manga :grin:

Gibts mittlerweile sogar auf Deutsch seit letztem Jahr oder so.

Hab den Manga nicht gelesen, aber die Serie hab ich früher echt gern geschaut. Wirklich coole Kämpfe und Monster!

1 Like

Ah ok^^ habs gleich angeschaut als es japanisch raus kam.
Naraku ist einer meiner lieblingsschurken :blush:

1 Like

Ich bekomm wieder richtig Lust mir die Serie anzuschauen! :hugs:

Bei Netflix gibts doch jetzt InuYasha mit den neuen Folgen (also der rest der seit 12 JAhren fehlte;) aber leider haben die beim Opening nur die Musik und keinen Gesang RIP FLieg durch die Zeit :beanfeels:

Sind den die Filme gut ?? oder is des nur ne zusammenfassung der Serie ??

Sind kleine Abenteuer abseits der Serie wie bei naruto^^

Ich weiß nicht. Ich fand Inuyasha ja auch ganz cool aber das Naraku immer und immer und immer wieder kam, war irgendwann nur noch nervig ^^’’

Bei Netflix gibt es leider nur die ersten beiden Staffeln von InuYasha.

Kanata no Astra Staffel 1

[Astra Lost in Space] In Kanata no Astra, der Anime-Adaption zu Kenta Shinoharas gleichnamigem Manga, steht eine Gruppe aus neun Schülern im Mittelpunkt. Doch sind die neun keine normalen Schüler der Erde, sondern leben sie im Jahr 2061 und besuchen die Caird-Oberschule. Weltraumreisen sind mittlerweile kommerziell verfügbar und erschwinglich und so brechen die Schüler der Caird-Oberschule natürlich nicht auf einen einfachen Schulausflug auf ihrem eigenen Heimatplaneten auf, sondern reisen kurzerhand zu einem anderen Planeten.

Einer der wenigen klappentexte die Lust auf mehr gemacht haben. Erste Folge war allerdings meh

Eine Kombination von der ich nicht wusste, dass ich sie schon immer haben wollte.

1 Like

ja der klappentext is auch ziemlich unzureichend tbh den es geht eher ums überleben im weltraum nachdem sie dort stranden, in folge 2 gibts dann noch einen netten twist der mich ein wenig an rokka no yuusha erinnert wodurch ich selber auch wieder mehr bock auf den anime hab.

@inuyasha
ja ich weiß das es schon lange fertig ist aber ich hab das damals nicht zuende geguckt und bin mal vom manga abgesehen mit den deutschen stimmen großgeworden habs aber verpasst das dann auf deutsch fertig zu sehen, ich hoffe jetzt einfach mal das netflix die restlichen folgen bringt

1 Like

Ich hoffe darauf, dass sich “Kanata no Astra” zu einem “They were Eleven” entwickelt, wo ein Crewmitglied nach dem anderen verschwindet bzw. draufgeht und man mitfiebert, wer dafür verantwortlich ist. Richtig guter Film.

spoiler für folge 2

in folge 2 stellt sich am ende raus das das kommunikationsgerät des raumschiffes zerstört wurde und zwar absichtlich und von einem crewmitglied, man weiß natürlich nicht wer. Es könnte also durchaus in diese richtung gehen worauf ich selber mega bock hätte. Wenn du derartige anime/filme magst würd ich dir mal raten Rokka no yuusha anzugucken da gehts in der 2. hälfte nämlich nur darum wer der überschüssige held ist, es stirbt zwar keiner oder verschwindet ist aber ein schönes katz und maus spiel gewesen bis man den/die schuldige/n hatte.

Guckt eig außer mir diese season noch jemand danmachi 2? hab da ja mega bock drauf und wird vmtl so mein favorite anime diese season da er mir trotz hestia sehr gut gefällt

1 Like

Ich haette viel lieber diverse alltagsthemen. Animes driften mir zu oft ins übernatürliche oder ähnliches

1 Like

Jo, schaue ich, die erste Folge war jetzt aber noch nicht so spannend und bin mir auch nicht sicher, ob der angedeutete Plot jetzt interessant wird. Hoffe zumindest, dass sich das nicht über die komplette Season streckt.

Hatte mir erhofft, dass der Plot von Sword Oratoria weitergeführt wird, kein langweiliger Kampf zwischen den Göttern.