Forum • Rocket Beans TV

Der Auskotzthread 7

Sehr gute Freundin überlegt wegen der Impfpflicht auszuwandern (zurück in das Heimatland ihrer Eltern), keine Chance zu ihr durch zu kommen.

Kraehe traurig

9 „Gefällt mir“

Kenne ich, auf der Strecke von meinem Kuhkaff in die Stadt kontrollieren die auch fast nie. Vielleicht weil die Stadt quasi der Endbahnhof ist :beanjoy:

Das hat nichts mit schlechtem Gewissen zu tun. Das ist eine Straftat.

Ja da hast du selbstverständlich Recht.

Ach fuck :confused: hatte ich auch schon ein paar mal aber hatte es zum Glück immer pünktlich auf Arbeit geschafft… Aber ich hasse es morgens schon unter Zeitdruck zu stehen… Da ist der komplette Tag gelaufen… Brauche frühs meine Zeit und festen Ablauf

1 „Gefällt mir“

während ich in der Schlange für die Auffrischungsimpfung stand und gerade meinen Impfpass abgegeben habe, bekam ich einen Anruf von meiner Zahnarztpraxis.
Es war wohl ein positiver Corona-Fall in der Praxis, als ich Montag dort gewesen bin.

Ganz großes Kino, war danach ganz begeistert :beansad:

1 „Gefällt mir“

Geht mir ähnlich… Hatte vorher bei mir in der Stiftung in der Ergo gearbeitet… Konnte da immer halb sieben aufstehen… Aber 4:15 uhr ist einfach nur horror

1 „Gefällt mir“

Heute den achten Jahrestag mit meiner Freundin. Und wer liegt mit Kotzerei flach?
:doge_finger_guns:
Naja, kann ich nachher in Ruhe die Küche aufräumen und Podcast hören.

5 „Gefällt mir“

grafik

2 „Gefällt mir“
1 „Gefällt mir“

Darum geht es ja gar nicht, es ist einfach ein Gefühl, dass ich da Geld weg geworfen habe, auch wenn es faktisch ja gar nicht so war. Naja, will deswegen auch keine Generaldiskussion führen, denn ich bin in meinem Leben noch nie schwarz gefahren, habe immer ein Ticket gehabt, dennoch fühlt sich das jedes mal. Doof an, wenn man auf ner längeren Strecke einfach nicht kontrolliert wird. Aber vielleicht hab ich dieses Gefühl auch exklusiv. Wer weiß das schon. :see_no_evil:

1 „Gefällt mir“

Ich hatte das früher auch, als das Geld bei mir etwas knapper war.
Aber so sollte man das nicht wahrnehmen. Du nimmst die Dienstleistung, für die du gezahlt hast, ja wahr. Ganz egal, ob kontrolliert wird oder nicht.
Es gibt ja auch zB so Obst-/Gemüsestände am Feld mit Vertrauenskasse. Nur weil da keiner schaut, ob du das alles korrekt machst, würdest du doch auch nicht einfach 3kg Äpfel einsacken und ohne zu bezahlen abhauen oder?

2 „Gefällt mir“

Leute heimlich fotografieren :supa:

Ja, ich weiß.
Der sitzt da halt seit 10 Minuten so auf dem Vierer und der Zug ist super voll. Eben rutschte er den Sessel herunter und nun hängt der da so.
Ist schon was anderes als, wenn er sich mal kurz zum durchatmen die Maske abnimmt.
Vielleicht kann ich ja auch ne Beschwerde einreichen bei der deutschen Bahn. Dachte ein Beweis könne da nicht schaden und immerhin hab ich ihn zensiert. Aber ja, keine Ahnung. Vielleicht nehme ich es gleich doch wieder raus.

Ne das stimmt schon, ich hab auch schon öfters beim Bauern im 24h Hofladen was geholt, das ist auch auf Vertrauensbasis.

Wie gesagt, ich bin wie auch noch nie schwarz gefahren. Versuche mir die Denkweise aber abzugewöhnen.

Ok, eben kam ein anderer Mitarbeiter und hat ihn freundlich gegrüßt als sei nix. :simonhahaa:
Ich glaub das mit der Beschwerde kann ich mir auch sparen.

sowas seh ich ständig:Büros, Geschäfte, Dienstleister.
Ich reg mich da inzwischen gar nicht mehr auf.
Sollen se halt krank werden. Bin echt abgestumpft.

1 „Gefällt mir“

Ja, das fällt mir schwer, aber ich versuche es auch so zu sehen.
Im Endeffekt schadet er ja nur sich selbst damit, solange alle anderen in seiner Nähe die Maske richtig tragen, denke ich.

1 „Gefällt mir“

Hatte es neulich, dass der Schaffner einem wiederholt gesagt hat, er soll die Maske richtig tragen. Da bin ich dann schon unterstützend dabei. Aber sonst…
Hier sind die Zahlen sowieso jenseits von Gut und Böse. Hoffe halt, dass wenn es meine Familie erwischt, wir es glimpflich überstehen.

1 „Gefällt mir“

Ja, sonst ist das glaube ich auch vergeudete Mühe, befürchte ich allmählich.

Und besser man konzentriert sich auf sich und seine Liebsten oder nächsten, so gut es einem selber momentan möglich ist. Das erfordert schon genug Kräfte, die man lieber nicht an solchen Egos verschwenden sollte.

War ein schwacher, blöder Moment von mir.
Hab das Bild auch wieder gelöscht.

1 „Gefällt mir“