Forum • Rocket Beans TV

Der kleine Dublin-Pub-Guide


#1

Also… Da @Donnieos in seinen Moin-Moins immer interessante Tipps zu Dublin gibt, aber bis jetzt noch keine konkrete Empfehlungsliste geliefert hat (obwohl er es, soweit ich weiß, mal machen wollte), mache ich das jetzt einfach. Keine Angst, das ist kein Größenwahn… Die Empfehlungen kommen von meinem ehemaligen Kommilitonen, der ebenfalls Ire ist. Er gab sie mir, als ich für eine Konferenz letzten Juli in Dublin war.

Grundsätzlich gilt die Regel dem touri-orientierten Bereich um die Temple Bar fernzubleiben.
Seine Empfehlungen lauten:
Grogan’s


McDaids
!
Sowie The long Hall, Brazen Head und Kehoe’s.
Außerdem hat er mir noch das Guinness Store House empfohlen.

Ich war außerdem noch im Murray’s(nett, aber auch leicht touristisch. Dafür habe ich meinen Songwunsch “the rocky road to Dublin” gespielt bekommen :star_struck: ) ,



Sheehan’s (Hammer Beef&Guinness Pie)

und in The Oval Bar (ebenfalls nett).

Anyway… Guys and Girls… Enjoy your pints!

Ich hoffe, ich konnte Euch bei der Planung Eures ersten/nächsten Dublin-Trips helfen, denn die Stadt ist es sowas von wert.
@Donnieos : Falls dir noch weitere Pubs einfallen, kannst du meine Liste gerne noch erweitern.

P. S.: Ich hoffe ich habe den Thread im richtigen Forum eröffnet.


Feedback MoinMoin 2019
#2

Verdammt, ich hätte diesen Thread vor 2 Jahren gebraucht :frowning:

schade das so ein Thread in ein paar Wochen auf Seite 2 verschwindet und dann nie wieder gelesen werden wird


#3

Es ist nie zu spät, um nochmal nach Dublin zurückzukehren… :wink:


#4

Ich werde da aber nicht vom Arbeitgeber auf dessen Kosten hingeschick so wie du mit deiner Konferenz :wink:

Jo, aber die Leute mit denen ich dort war wollen nicht nochmal hin und sonst reist im Freundeskreis keiner, oder wenn dann nur Pauschalreisen und co.

Plus wenn man dann nochmal hingeht, würden die Leute die noch nie dort waren dann ja alle Sehenswürdigkeiten machen wollen, was für jemand der schon dort war, teils etwas langweilig wäre.

Am geilsten wäre es natürlich wenn Donnie einem sein Dublin zeigt.

Schade das er nicht wie Simon in London mal ein bisschen rumführt


#5

Danke! Bin Anfang März 6 Tage in Dublin und gucke mal, was ich von der Pub-Liste schaffe :simon:
Ich werde dann auch hier berichten, wenn ich es nicht vergesse.


#6

Nicht vergessen, dann auch ein richtiges Kilkenny zu probieren…


Die gibts in Deutschland normalerweise nämlich auch nicht! :wink:


#7

Kilkenny hab ich hier schon des öfteren in Irish Pubs getrunken oder gibts da Unterschiede?


#8

teilweise gibt es Export und Irlandversionen, Guinness fürs Ausland wird auch anders gebraut als das Guinnness für Irland.


#9

Danke :slight_smile: Werd dann nach meinem Geburtstagswochenende in Dublin auch berichten :beanjoy:


#10

Jop, die gibt es… Sogar ziemlich signifikant! In Irland gibt es Guinness und Kilkenny immer mit einem sehr feinen, homogenen Schaum. Das liegt daran, dass dieser aus Stickstoff besteht. Der Schaum macht das Bier schwerer, samtiger und sorgt für ein komplett anderes Mundgefühl und einen besseren Geschmack.

Die allermeisten Bars und Pubs in Deutschland haben jedoch keine Stickstoffleitung und daher schmeckt das Guinness/Kilkenny hier anders. Dasselbe gilt auch für Guinness und Kilkenny aus Flaschen, das enthält auch nur CO2.

Die einzige Möglichkeit hier in den Genuss eines “echten” Guinness zu kommen, sind die Dosen, die den sagenumwobenen Plastik-Ball enthalten. Wobei Kilkenny-Dosen noch seltener sind.

Kilkenny mit normalem CO2 entspricht am ehesten Smithwicks Red. So auch bestätigt von meinem Kommilitonen. Und auch wenn ich glaube, das es den Unterschied zwischen den Leitungen der einzelnen Pubs in Dublin gibt, behaupte ich das dieser Unterschied viel greifbarer bzw. schmeckbarer ist.


#11

Ich hatte einmal so Dussel.

Verkäuferin im Edeka zieht die 4er Dosenpacks Guinness so über den Scanner das es jeweils den Barcode einer Dose erfasst hat und nicht den Barcode des 4er Packs.

Wobei ich so Deutsch bin manchmal, wahrscheinlich hätte ich es sogar gesagt, wenn es mir aufgefallen wäre, aber wahr ein 140€ einkauf, so dass es erst beim einladen mir auffiel als ich nochmal den Kassenzettel durchgeschaut habe, ob ich was vergessen habe.


#12

An alle Pub-Gänger und Rugby-Fans…

… Ich wünsche Euch allen einen schönen Six-Nations Cup!

#supportyourlocalirishpub


#13

Geht doch erst im September los???


#14

Nöp…

Jeden Februar bis März :sunglasses:


#15

ah danke, hatte gedacht die six nations sind die Rugby Wm, hatte das gegooglet und gesehen das es im september ist


#16

hey @Donnieos ! war diese woche in Dublin, und Grogans war immer dicke voll (vermutlich durch deine Empfehlung :wink: ) war aber trotzdem toll da, gab ja noch genügend andere Pubs :smiley:


#17

Welche Pubs hast du noch besucht?

Leider hat sich @Donnieos noch nicht am Thread beteiligt, um die Liste zu erweitern.


#18

Ich muss zu meiner schande gestehen, dass ich mal kurz in der Temple Bar war, die ist aber eigentlich nicht zu empfehlen, das ist Hofbräuhausstimmung mit 98% Touris und das Pint ist da auch gut ein euro teurer.
Besser gefallen haben mir da schon Hogan’s (nicht weit vom Grogans Pub entfernt) und dann waren wir noch in einem Pub in der nähe unseres Hotels